Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 961.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wer ist online?

und 39 Gäste

Vorteil e.V. Mitglieder

W201 eV Zeitung

Reisebericht Schweiz
Die Geschichte der C-Klasse Teil 3
Ankündigungen
Willkommen im W201 e.V.

Aufnahmeantrag

HTML Online Editor Sample

Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

für den W201 e.V. downzuloaden.

Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

ADOBE - PDF

OpenOffice 2.x

MS - WORD

  • Mein almandinroter 2.3er

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Sieht doch manierlich aus Anleitungen sind wie immer gern gesehen Gruß Marco

  • Suche das gleiche schon echt lange Basti.. für den W124 hatte ich da schon mal was gefunden.. Wenn sich mehrere zusammentun würde ich mich auch finanziell beteiligen. Hoffe immer noch auf einen ehemaligen Werksmitarbeiter/ Ingenieur o.ä. der dem Verein (annerkannter MB Verein ja inzwischen) da unterstützt. Bzw müsste doch da was in den Niederlassungen geben oder? So eine Anerkennung durch MB müsste doch da Tür und Tor öffnen oder? Besten Gruß Marco

  • Sehe ich ähnlich, Messe erstmal Sicherung ausgangsseitig, dann an der C-Säule beim Heizungsanschluss. Wenn dann dort nix ankommt kannst dazwischen anfangen zu suchen.. Gruß Marco

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Wenn Querlenker - dann mach direkt beide Seiten. Und tue dir selbst nen Gefallen und kaufe welche von Lemförder- hast länger was von. Gruß Marco

  • Super Bilder, Werde das demnächst auch mal bei mir angehen Gruß Marco

  • Mein 1,8 Sportline "XL" 040

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Sabber! Teile sehen hammer gut aus, also bitte weiter fleißig posten

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Schleifpapier ist und bleibt Pfusch. PUNKT. @Jo: Das was du meinst ist leichter Flugrost. In diesem Fall reicht ein Tuch und milde Politur. Uns das ist völlig legitim. Selbst feinstes Scheifpapier schmirgelt das Chrom runter. Und die Schleifspuren sehen nach gröber als 3000er aus.. In diesem Fall sind spätestens jetzt die Kolben zu tauschen, kosten übrigens nicht die Welt. Gruß Marco

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Sorry aber bin ich der einzige der diese Reparatur nicht gutheißen kann? Die Kolben sind von Werk aus Hartverchromt. Dies verhindert Korrosion im Bremssystem. Den Rost runterschleifen bedeutet auch die Chromschicht zu entfernen. Das einzige Richtige: 1) Bei Ahnungslosigkeit (wie hier leider bewiesen) den Sattel gegen hochwertige Neufertigung ersetzen 2) Bei Ahnung den Sattel FACHGERECHT reparieren. Ausführungen erspare ich mir hier.. nicht das es noch schlimmer wird als jetzt schon ist. Sorry da…

  • Mein almandinroter 2.3er

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Eventuell einer der beiden Drehregler für die Heizung defekt Bau mal bei gutem Wetter die Mittelkonsole raus da hörst besser wo es herkommt. Gruß Marco

  • Vorstellung meines 190E 2,0

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Widerstand hin und her.. fand ich zwar auch komisch oder zumindest wirkte es etwas gestellt aber: Wichtig ist doch das ein 190er zu sehen war - möcht nicht wissen wieviele Leute nach der Sendung auf Autoscout und co nach einem schönen Exemplar gesucht haben Solche Art von Werbung ist für die Baureihe und für das Forum doch Top! Besten Gruß Marco

  • Hutablage ausbauen

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Nicht vergessen: den Verbandskasten vorher vom Kofferraum aus noch oben raus drücken Gruß Marco

  • Schwache Motorleistung

    Cupzedes - - Motor Benziner

    Beitrag

    Hallo Lysander, na da wurde ja schon einiges gemacht.. Steuerzeiten passen? OT Mackierung Kurbelwelle mit Nockwellen stimmen überein? Kette nicht gelängt? Was heißt Zündung eingestellt? -> Dafür ist das Zündsteuergerät zuständig.. probeweise mal ein anderes gebrauchtes ZSG verbaut? Wurde der Zündverteiler ausgebaut? Gruß Marco

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Wie Bianca schrieb würde ich an deiner Stelle nicht nur BKV sondern auch HBZ erneuern. Ist aufgrund des fortgeschrittenen Alters mit den Hinweis von Bianca mit dem Dichtgummi die wohl bessere Alternative um demnächst wieder kräftig zu verzögern

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Oha, da hast ja nochmal richtig Glück gehabt das niemand zu Schaden gekommen ist!! Ich würde auch in Richtung Bremskraftverstärker tendieren (Mercedesdeutsch: Bremsgerät ^^), da dort Unterdruck anliegt welcher Zischen könnte. Wie stets um den Bremsflüssigkeitsstand? Wann war der letzte Wechsel? Gruß Marco

  • Vorstellung meines 190E 2,0

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    @Oli: coole Sachen mit den Autodoktoren - ehrlich gesagt schau ich die selber saugern und werde mir den 25.2 einprogrammieren @Bodo: in einem Forum ist es völlig legitim beim selbsterwählten Nickname genannt zu werden. Ich denke dieser “Tonfall“ ist daher (vorallem als Mod) nicht angebracht. Gruß Marco

  • Stammtisch Bonn und Umgebung

    Cupzedes - - Stammtische

    Beitrag

    Hab Bereitschaft - also sieht bis dato gut aus

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Zitat von Brummi: „Kann auch sein, daß der Dichtring komplett mit neuem Verschlussdeckel geliefert wird. Dann wird das nix mit deiner ansonsten guten Idee. “ Für den Fall gibt es ja zur Not Speedi-Sleeves von SKF Speedi Sleeve Selber schon des öfteren für solche Fälle benutzt und bin begeistert Wie gesagt, schau bitte auch genau nach Brems- und Kraftstoffleitungen! Gruß Marco

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Cupzedes - - 190er Showroom

    Beitrag

    Check bei der Gelegenheit gleich mal Diesel/ Bremsleitungen, Servoleitungen auf Rost etc. So gut kommst schnell nimmer ran. Mach zudem gleich neue Motorlager rein Schöne Vorstellung und gutes Gelingen! Marco

  • Nix für ungut aber Alufelgen gehören nicht gestrahlt. Das Strahlgut ist im Vergleich sehr hart und führt zu einer porösen Oberfläche (Glasperl würde gehen aber nimmt kein großer Betrieb da es bei Felgen ewig dauern würde den Lack zu entfernen). Dadurch wird die Felge anfällig für Risse. Ideallösung ist bei Alu das chemische Entlacken, kostet meist auch nur die Hälfte. Danach damit zum Pulvern und alle sind glücklich Gruß Marco

  • Guten Morgen, Bist schon auf dem richtigen Weg mit der Beschichtung - ist das beste was du machen kannst. Hab während meiner Restauration des Spitfire genug Erfahrungen sammeln können Hab Ventildeckel direkt mitgemacht, beides in RAL 9005 glanz. Dabei hatte ich aber beides mehrfach grundieren lassen, zwischendurch abgeholt und mit Schleifpapier Zwischenschliff gemacht da sonst zu uneben die Oberfläche. Wenn man sich das sparen möchte dann in Matt beschichten lassen. Kenne meinen Beschichter nun …