Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vorteil e.V. Mitglieder

W201 eV Zeitung

Reisebericht Schweiz
Die Geschichte der C-Klasse Teil 3
Ankündigungen
Willkommen im W201 e.V.

Aufnahmeantrag

HTML Online Editor Sample

Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

für den W201 e.V. downzuloaden.

Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

ADOBE - PDF

OpenOffice 2.x

MS - WORD

  • Mein almandinroter 2.3er

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Hallo Bianca, ja, ich habe die WIS-CD und auch die Stelle mit den Widerstandswerten gefunden. Mir ist allerdings nicht ganz klar, wo ich da messen soll. So wie ich´s verstehe direkt an der ATA. Ehrlich gesagt: Nur wegen sowas will ich das KI nicht wieder ausbauen. Was die Schaltmarkierungen angeht: Mit Modellbaufarbe, inbesondere Revells Aqua Color (einer Acrylfarbe, deren Fließeigenschaften recht gut kalkulierbar sind), hätte ich das vermutlich hinbekommen. Dem Lack, den ich mir da besorgt habe…

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Hmmm... Einen rostigen Tank kann man ausbauen, mit Split und Öl füllen, auf eine Betonmischmaschine schnallen und ein paar Stunden in verschiedenen Positionen drehen lassen. Problem: Anschließend muss man 1.) das Öl-/Split-Gemisch entsorgen und 2.) sollte man den Tank von innen versiegeln. Man kann ihn auch an eine Fachfirma geben, die die Reinigung/Versiegelung für einen übernimmt. Problem: Billig ist das nicht. Mein Vorschlag wäre: Nimm Kontakt mit Ecki auf und besorge Dir bei ihm einen guten …

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Oh Mann, Du hast aber echt die Serie. Dann hoffe ich mal, dass es wirklich am Tanksieb hängt und der Fehler bald Geschichte ist.

  • Mein almandinroter 2.3er

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f0046 Dabei galt die Devise: Mehrere dünne Farbschichten geben ein besseres Ergebnis als eine dicke. Während die Farbe trocknete habe ich am KI-Gehäuse ein paar Chromringe (die hatte ich tatsächlich schon vier Jahre lang im Keller liegen ) angebracht - ist nicht original, passt aber gut zu meinem Auto: w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f0046 Und dann wieder zusammengeschraubt... w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe…

  • Mein almandinroter 2.3er

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Also, die ATA entsprechend der Anleitung zerlegt... w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f0046 ...(hier sieht man oben schon das neue Display)... w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f0046 ...weg mit dem alten Display, dann die ATA wieder zusammengeschraubt. Dann habe ich das KI zerlegt... w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f0046 w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f0046 ...und griff zum Lackstift: w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47…

  • Mein almandinroter 2.3er

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Heute bin ich endlich mal eine Baustelle angegangen, die ich schon ewig vor mir herschob: Die ausgeblichenen Zeiger im KI und das kaputte Display der ATA. Haupthemmungsgrund war die schlecht erreichbare und bombenfest sitzende Verschraubung der Tachowelle. Diesem Angstgegner habe ich mich heute gestellt. w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f0046 Das war der Ausgangszustand: Die Zeiger eher weiß als orange, und das Display der ATA eine einzige schwarze Fläche. Nach einigem Gefluche…

  • W201 als Modellauto

    Hessebembel - - Cafe

    Beitrag

    Vom Hersteller "Ottomobile" gibt es einen weiteren W124, diesmal die Brabus-Variante des E500. Das Modell besteht aus Resine und verfügt nicht über zu öffnende Teile. In meinen Augen schöner: Der W116 450 SEL 6.9 von Norev. Klick. Das Modell gibt es in verschiedenen Farbvarianten, teilweise auch über MB Classic. Das Modell besteht klassisch aus Zinkdruckguss (Die Cast), alle Türen und Hauben lassen sich öffnen.

  • Ich bin der Neue

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Na, dann mal willkommen im Verein. Schön, dass Du den Baby-Benz wieder fitmachen konntest. Ich wünsche jedenfalls allzeit gute Fahrt.

  • Vorstellung meines 85er 190D

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Joah, schöne Doku. Und nachdem ich festgestellt habe, dass Du hier im Forum die Farbe gewechselt hast: Willkommen im Verein!

  • Vom 24v zum Ölbrenner

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Da bekam wohl jemand einen ATU-Gutschein zum Geburtstag. Ja, bitte raus mit dem Rotz - und in dem Zuge auch gleich dem Spoiler runter. Übrigens: engl. "to spoil" = "verderben". Da ist schon was dran.

  • Glückwunsch zum Neuerwerb, 2,5 TD ist schon was Feines. Aber gönne ihm doch bitte einen eigenen Thread im "Showroom", hier im Thread zum Treffen wird´s irgendwann unübersichtlich.

  • Mein Goldi - W210 E200

    Hessebembel - - Andere Mercedes

    Beitrag

    Zitat von computertod: „Überführungsfahrt von Frankfurt zu mir nach Hause “ Ts ts ts, hättest Dich ja mal melden können, ich hätte mir den Neuzugang gerne mal live angesehen. Egal, viel Spaß mit dem Vierauge, ich bin gespannt, wie Du mit dem Auto zufrieden bist. Ich mag die Baureihe 210 durchaus gerne, und wer weiß, vielleicht, irgendwann...

  • Das hört sich gut an, da mache ich gerne mit!

  • Sehr schön - inkl. Luftaufnahme von Angies Kofferraumwurstplatte

  • W201 als Modellauto

    Hessebembel - - Cafe

    Beitrag

    Modelcarworld hat aktuell mal wieder eine Rabattaktion für angemeldete Kunden. Die Modelle des W202 und des S202 des Herstellers BoS im Maßstab 1:18 sind dort aktuell für jeweils rund 80,00 EUR (statt sonst 120,00 €) zu haben. Die Modelle bestehen aus dem Gießharz Resine und haben keine zu öffnenden Teile, sind aber durchaus schön anzusehen.

  • Mein almandinroter 2.3er

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Vor etwa einem Jahr habe ich die Türdichtung vorne links erneuert und darüber eine PDF-Anleitung verfasst. Die stieß auf Interesse, und so kündigte ich an, auch den Wechsel der hinteren Türdichtung entsprechend zu dokumentieren. Die Türdichtung hinten links habe ich heute gewechselt, aber mit der Anleitung wird das wohl nichts - und das lag daran, dass das Bembelinchen mitmachen wollte. Es gelang mir zwar noch, die benötigten Ersatzteile... w201-ev.de/forum/index.php/Att…de2b2f47404876783fe8f004…

  • Hallo Bianca, tolle Sichtungen, danke für die Fotos. Ein bisschen muss ich aber klugscheißen: Das als Chevy Chevelle bezeichnete Auto ist ein Chevy Impala Coupé, also Vollfettstufe (ich meine, es sei Modelljahr 1968, aber sicher bin ich mir nicht). Das rote Convertible ist ein Ford Galaxie (mit -ie, nicht mit -y wie der Minivan), Modelljahr düfte 1967 sein. Den gab es übrigens mit bis zu 7 Liter Hubraum. Ach ja: Das "ganz Alte" ist ein Ford Model A. Du weißt schon: "Gute Nacht, Johnboy."

  • Katzenjammerjürgen hat Geburtstag!

    Hessebembel - - Cafe

    Beitrag

    Ja na sowas, Jürgen hat Geburtstag und ich habe keinen dazu passenden Thread gefunden. Sachen gibt´s. Also, lieber Jürgen, zum Geburtstag!

  • Hab´ heute mal in der örtlichen Vedes-Filiale geguckt, da gab´s ihn nicht, dafür aber einige andere interessante HotWheels. Ich habe mich zurückgehalten, noch ein Sammelthema wäre nicht gut - aber das Bembelinchen hat sich einen Siku-Porsche ausgesucht.

  • Mein 2.5D in 568 Signalrot

    Hessebembel - - 190er Showroom

    Beitrag

    Sehr schönes Kraftfahrzeug! Dann viel Freude damit und allzeit gute Fahrt.