Marvins Roter ... Wischer frisch jeschmiert

    Wer ist online?

    und 22 Gäste

    Vorteil e.V. Mitglieder

    W201 eV Zeitung

    Nachruf
    Techno Classica 2017
    des Babybenz-Boten
    Durch die Welt mit dem W201 4
    Die Geschichte der C-Klasse Teil 1

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 1.x

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      "Brummi" schrieb:

      Suche:
      # normale Außenspiegel in 568 signalrot


      Moin Marvin,

      Warum baust du nicht die Spiegelkappen ab und lackierst sie dir in der Farbe?Ist doch bestimmt günstiger und vor allem schneller zielführend.So oft gibt es die Farbe ja nun nicht.

      Gruß Bianca


      Morgen Bianca,

      das habe ich mir auch schon überlegt, aber:
      - hat meiner überhaupt Spiegelkappen? Ich glaube nicht ... mache nachher mal Bilder.
      - falls ja, dann wären ja nur die Spiegelkappen rot aber das restliche Gehäuse ja nicht (hätte es doch gerne wie die Mopf 2 alles komplett rot)
      - meine Spiegel haben außerdem ein paar Kratzer und so ...

      Hmmm... [smilie=confused-smiley-013.gif]


      Hier noch das aktuellste Bild:


      comp1_IMG_4528-2 von marvingallo auf Flickr

      Grüße
      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      "Marvin16x" schrieb:


      - falls ja, dann wären ja nur die Spiegelkappen rot aber das restliche Gehäuse ja nicht (hätte es doch gerne wie die Mopf 2 alles komplett rot)
      - meine Spiegel haben außerdem ein paar Kratzer und so ...


      Moin Marvin,

      Schon klar,was du erreichen willst.Und genau das erreichst damit,wenn du die Spiegelkappen lackierst.Zur Verdeutlichung habe ich dir mal die Zeichnung aus dem
      Russen EPC eingestellt.Wie du sehen kannst,besteht die Kappe aus zwei Teilen (Bild Nr.23) und nur die waren ab Werk auch lackiert.

      Etwas fummelig ist die Demontage der Kappen aber mit Vorsicht und handwerklichem Geschick geht es ohne Zerstörungen.
      Zu den Kratzern: Wenn die nicht all zu tief sind,kannst die mit Filler und anschließendem Nassschleifen unsichtbar machen.Anrauen mit 1000 er Schmirgel und grundieren mußt du die eh,sonst hält der Lack nicht dauerhaft.

      Gruß Bianca



      Frag bloß nich mir,ick wees och nüscht.


      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Moin,

      wie ich gehört habe, ist bei Kunststoff die Vorarbeit besonders wichtig (sonst natürlich auch), da der Lack sonst schnell abblättert.

      Ich habe mal gelesen, dass es spezielle Kunststoffprimer / Haftvermittler gibt, die man vorher raufsprühen muss.

      Und natürlich muss, wie Bianca schon sagte, die Oberfläche absolut glatt sein, weil Du sonst später jeden ach so kleinen Kratzer im Lack sehen wirst.
      Ansonsten dürfte das Lackieren eines solch kleinen Teils mit Unilack selbst für Laien einigermaßen zu schaffen sein.

      Gruß

      Tobi

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Das mit den Spiegelkappen selber lackieren lasse ich erstmal ...
      Wäre im Moment ein zu großer Aufwand, außerdem glaube ich, dass meine Spiegelkappen nicht glatt sind, man spürt so ein Relief (Aufdruck?) ...
      Habe schon länger nicht mehr draufgeschaut, werde das nachher mal machen + Foto.
      Vielleicht keine originalen Spiegel [smilie=confsed.gif]

      Wie dem auch sei ...
      Zurzeit wieder viel um die Ohren. Viele Klausuren in der Schule und zum ersten Mal in meinem Leben lerne ich mehr oder weniger auf diese Arbeiten ...
      Zudem viel Sport seit das Wetter so gut ist. Sehr wenig Zeit fürs Autole im Moment. :-/

      Naja ich habe eine Frage:
      Und zwar hat mir Tobi (Hutchinson23, siehe oben) ein schönes originales Lenkrad verkauft, das ich natürlich sobald wie möglich einbauen möchte.
      Aber ich traue mich nicht, da selber Hand anzulegen.
      Falls ich was falsch machen würde, könnte mich das Kopf und Kragen kosten. Darauf hätte ich keine Lust.
      Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Machen das Werkstätten? Wie viel würden die so dafür verlangen (eigene Erfahrungen)?? Vielleicht mal beim Freundlichen anrufen und nachfragen ...?
      Habe für das schöne Teil gerade mal 20 Euro bezahlt, daher habe ich eigentlich keine Lust, nochmal groß Geld für die Werkstatt auszugeben, die es einbaut ...

      Hmmm stehe aufm Schlauch, Hilfe [wow] [1hammer]

      Vielen Dank schonmal für eure Meinungen [smilie=confused-smiley-013.gif] [rock]

      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Moin,

      Da das kein Airbaglenkrad ist,gibt es da nicht viel falsch zu machen.Besorg dir eine neue Schraube für das Lenkrad,wegen der Microverkapselung sollten die nur einmal verwendet werden,dann brauchst du noch eine 10ner Inbusnuß,Verlängerung,Knebel und ein Rohr,um den Knebel zu verlängern.Lenkrad in geradeaus Stellung
      bringen,Schlüssel abziehen,den Stern in der Mitte herausnehmen,Hupenkabel trennen und dann kann es losgehen.Damit die Hebelkraft nicht auf den Sperrbolzen wirkt,
      sollte ein zweiter Mann das Lenkrad beim Lösen und auch beim Festziehen gegenhalten.Schraube raus,neues Lenkrad wieder gerade aufstecken,der Rest in umgekehrter Reihenfolge.Anzugsmoment für die Lenkradschraube 80Nm.Liest sich länger,als du nachher dafür brauchst.

      Gruß Bianca



      Frag bloß nich mir,ick wees och nüscht.


      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      "Brummi" schrieb:

      Moin,
      ...wegen der Microverkapselung sollten die nur einmal verwendet werden.

      Gruß Bianca

      Hallo Bianca,
      kannst Du mir mal verraten was du damit meinst?
      Hab auch schon viele Lenkräder bei Autos getauscht, aber noch nie davon gehört das man die Schraube erneuern sollte?
      Oder ist das nur bei Mercedes so, komme ehemals aus dem Audi-Bereich...
      Gruß Poldi
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie gerne behalten. (Ist kein Pfand drauf)

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      "poldiv6" schrieb:

      "Brummi" schrieb:

      Moin,
      ...wegen der Microverkapselung sollten die nur einmal verwendet werden.

      Gruß Bianca

      Hallo Bianca,
      kannst Du mir mal verraten was du damit meinst?


      Gerne. Hierbei geht es um eine Art Sicherungslack,ähnlich Loctite,der ins Gewinde der Schraube eingebracht ist.Soll verhindern,daß die Schraube sich löst.Ist
      wie bei den Schrauben vom Bremssattel,da ist auch diese blaue Sicherungsmasse dran.Und so wie früher Federscheiben erneuert wurden,ist es heute mit den Schrauben.

      Gruß Bianca



      Frag bloß nich mir,ick wees och nüscht.


      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Hallo ihr,

      heute habe ich ein paar Dinge vor, da ich endlich mal den kompletten Nachmittag Zeit habe und keine nervigen Klausuren anstehen.
      Werde die hinteren Türfangbänder mal anschauen, den Luftfilter abschrauben und kontrollieren, ob darunter alles okay ist mit den Schläuchen & Co. und dann vielleicht auch noch die die Türen waschen und versuchen endlich mal zu wachsen [lach]

      Wie dem auch sei ... Zum Lenkrad noch.
      Okay, lese fast überall, dass man echt die Schraube erneuern sollte.
      Aber was ist das denn für eine? Hat die eine Teilenummer?
      Möchte wirklich alles nötige bereit haben, bevor ich da das Lenkrad abschraube und daran rumhantiere ...
      Wäre super, wenn ich das noch wüsste. Dann kann ich jetzt gleich raus gehen und muss nicht wieder ewig suchen. [yo]

      Dann würde ich das gerne am WE machen ... Und die Hutablage wird dann auch gleich ausgetauscht. Will das schöne Wetter nutzen.

      Ach ja, und Bilder von den Spiegelkappen gibt es nachher auch noch. Zumindest der Linke ist original (MB-Aufdruck).
      Ich glaube dat wird nix mit selber lackieren. Mache dann lauter Bilder heute.

      Danke schon mal [daumen oben]
      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Hallo Marvin,im Com ist von Maxx12 eine Anleitung mit Fotos wo er seine Spiegel lackiert.
      Hutch, ja Plastikprimer und entfetten sollte man die auch.Dann ein halbes Jahr nicht in ne Waschstrasse..sonst ist der Lack ab.Wenn man die Spiegel nicht abbaut beim Lackieren...schön das Auto großflächig abdecken (Folie)
      weil der Sprühnebel kommt überall hin..auch aufs Auto wo er nicht hin soll.

      gruß KJK

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      "Katzenjammerkid" schrieb:

      .Dann ein halbes Jahr nicht in ne Waschstrasse..


      Das ist sowieso tabu!
      Meine Autos sehen schon seit Jahren keine Waschstraße mehr von innen.
      OK, die alten vllt. 1 mal im Jahr, sonst spätestens alle 2 Wochen Handwäsche.

      Der 190er wird damit nicht konfrontiert werden! [daumen oben]

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Hallo Bianca,

      danke dir herzlich! Werde ich gleich morgen bestellen oder gar gleich abholen, falls vorhanden! [wow]

      Habe heute doch die Finger von den Türfangbändern gelassen. Dazu muss man ja erst mal die kompletten Türverkleidungen entfernen usw.
      Das mache ich dann lieber in den Ferien, wo ich schon morgens um 9 Uhr anfangen kann.

      Habe daher heute nur mal die Batterie komplett ausgebaut, das ganze steinalte Laub und die Spinnenweben mit dem Sauger entfernt, alles schön sauber gemacht und dann auch ein paar Flächen ein wenig gefettet, einfach zur Sicherheit. Bis jetzt sieht es da aber noch super aus, hut ab!
      Hatte dann auch zum ersten Mal die Plastikabdeckung hinter der Batterie runter und diese auch gewaschen und mir mal die Szenerie angeschaut [lach]
      Jetzt weiß ich auch endlich, wie KPR & Co. aussehen und wo sie sich befinden [yo]

      Hat zwar auch wieder ewig gedauert die Aktion, aber bin froh, das mal gemacht zu haben!
      Vorher gab's dann noch Schnitzel mit Pommes und ein Sieg vom VfB Stuttgart - wat will man(n) mehr.

      Wollte eigentlich ein paar Bilder davon machen, aber irgendwie geht meine schöne Kamera trotz vollem Akku nicht mehr an. Schade.
      Mal schauen was ich diesbezüglich jetzt tun werde. Naja, wie dem auch sei ...

      Gute Nacht und danke nochmal!
      [Zuprosten]
      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      So ein kleines Update ...

      - Sommerreifen nun druff
      - Schraube fürs Lenkrad besorgt (3,70€), der Herr wusste auch diese Teilenummer mal wieder auswendig [lach] [klatsch]
      - Heute Rückbank + Hutablage ausgebaut, liegt grad alles im Keller [lach]
      - Spiegelkappen werde ich vorerst doch nicht lackieren, die sind nicht eben und schon ein wenig mitgenommen
      - Heute eine kleine Ausfahrt gemacht, dabei ist das Bild ganz unten entstanden
      - Endlich ein Bild vom Cockpit gemacht, das wolltet ihr ja auch mal sehen

      Morgen rufe ich beim Freundlichen an und frage nach Lackstiften für Mercedes-Alufelgen und nach dieser Verbandskasten-Mulde, die unter die Hutablage kommt. Diese habe ich heute aus Versehen zerstört [1hammer]

      Someine Tastatur macht Mucken,keineLust mehr zu schreiben. Hier noch ein paar Bilder. [klatsch]


      Cockpit von marvingallo auf Flickr


      ohne AHK von marvingallo auf Flickr


      215er von marvingallo auf Flickr


      comp1_IMG_4970-2 von marvingallo auf Flickr


      Hohenstaufen von marvingallo auf Flickr

      [Zuprosten]
      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Freut mich, dass es euch gefällt! [klatsch]

      Tobi ich kanns dir auch in einer besseren passenderen Auflösung schicken?
      flickr verkleinert das immer so blöd, die Qualität ist mies.

      Wenn du mir deine Bildschirmauflösung sagst ....
      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      Dankeschön!
      Finde die 16er Gullies auch super!
      Und ja, sind auf Michelin 215/45 [rock]

      Soll noch tiefer ... am liebsten so 20-30 mm, da kommt also Sportline infrage.
      Im Notfall auch 40/40 (H&R), aber das ist mir schon fast zu tief dann ...
      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Mein Auto ist älter als ich!

      So, viel hat sich in den letzten Wochen eigentlich nicht getan [lach]

      Demnächst steht an:
      - Ölwechsel
      - Benzinfilter wechseln + Rückschlagventil wechseln
      - Diff-Öl wechseln
      - Lenkrad wechseln
      - Streuscheiben + Reflektoren putzen
      - Lack an Karosserie sowie Felgen ausbessern
      - Luftfilterdeckel und Batterieblech neu lackieren
      - Neuen Hauben-Stern ranmachen (Vater hat noch einen über [lach] )
      - Waschen und Haube + Türen noch wachsen

      Also viel zu tun, ich freu mich drauf.
      Sollte nur mal das Wetter mitspielen [wallbasch]

      Hier noch ein Bild von heute, Ehrenplatz aufm Obi-Parkplatz [klatsch]


      190E von marvingallo auf Flickr


      Viele Grüße,
      Marvin
      Viele Grüße, Marvin :thumbup:

      Re: Marvins signalroter Schatz ;-)

      Heute das Bombenwetter genutzt und in der Waschbox gewesen und das komplette Auto gewaschen und gewachst (außer Dach).
      Jetzt glänzt er richtig geil [klatsch]

      Vorher aufm Parkplatz hat er richtig herausgestochen mit seiner Farbe und dem Glanz.... [god]


      28.04.12 von marvingallo auf Flickr

      Mittlerweile finde ich signalrot soooooo scheeeee [rock]
      Viele Grüße, Marvin :thumbup: