Sebastian's W201 von 83 -> Er Lebt noch :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo zusammen!

    Unsere Forensoftware ist auch schon wieder recht alt geworden.
    Nicht nur dass die Version 4.1 Probleme mit aktuellen PHP Versionen (die älteren PHP Versionen werden vom Hoster nicht mehr unterstützt) hat, der Support für die 4.1 ist jetzt ebenfalls ausgelaufen.
    Fakt ist, wir werden in nächster Zeit die Forensoftware auf die aktuellste Version umstellen.

    Was wird sich dadurch ändern?
    - Es wird wieder schneller, weil aktuelle PHP Version unterstützt wird
    - Es wird sich optisch verändern und "moderner" aussehen.
    - Das Portal wird es so leider nicht mehr geben, dafür gibt es das Dashboard (was es ja seit 4.x sowieso schon gab)

    Wann die Umstellung genau stattfindet kann ich noch nicht sicher sagen aber wenn es soweit ist, werdet ihr es merken (nicht erreichbar, bzw. Wartungsmodus).

    Achtung: Schon vor dem eigentlichen Update, kann es zu optischen Veränderungen und kurzen Beeinträchtigungen kommen!


    Gruß,
    Udo
    • Schön, Sebastian, mal wieder von Dir und Deinem alten Schätzchen zu hören! Die Stoßdämpfer und die Revision der Vorderachse standen dieses Jahr bei meinem107er an, der ja auch schon 32 ist:
      20000101_155641.jpg
      20161219_135849.jpg
      Weiterhin frohes Werkeln!
      Gruß
      Horst
    • Hallo liebe Freunde des guten Sterns,

      lange ist es her dass ich mich hier zu Wort gemeldet habe, ich bitte um Verzeihung!
      Viel passiert ist allerdings nicht, zumindest am 190er. Knapp 3000 km habe ich den Wagen dieses Jahr bewegt...





      Neue Schuhe haben wir auch mal anprobiert, aber irgendwie waren uns die Barocks dann doch wieder am liebsten:




    • Fortsetzung.....

      Mein Goldstück wurde auch endlich abgelöst, durch ein Praktisches Fahrzeug aus dem Skandalbelasteten Hause VW.
      Damals mussten die allerdings noch nicht Schummeln, damals haben die noch ganz ehrliche Stinker gebaut. Die grüne Plakette pappt da aber auch nur drauf weil sie Farblich so wunderbar zur Wagenfarbe passt....




      Das ist er nun, mein fast 26 Jahre alter 35i Passat.

      Ein, mit 300 000km auf der Uhr, äußerst zuverlässiges Fahrzeug!
      Abgesehen vom Ölverbrauch, dem Klappern, dem kaputten Fahrwerk, der manchmal funktionierenden Heizung und sämtlichen ständig ausfallenden elektrischen "Schikanen" wie Innen- und Außenbeleuchtung Blinker oder der Zündung...
      Pluspunkt ist natürlich das halb öffnende Schiebedach und ein Stereo Radio!

      Selbstverständlich ist das alles Nebensache, denn das Auto ist schlichtweg sau praktisch - Darauf kommt's an!



      Repariert wird auch fleißig, aber auch nur das Nötigste.
      Irgendwie hat er trotzdem noch 2 Jahre Tüv bekommen. ¯\_(ツ)_/¯



      Ich darf auf keinen Fall anfangen den Karren lieb zu gewinnen, sonst brauch ich wieder ein Alltagsauto.....

      Meine lange Abwesenheit hier im Forum hat im Übrigen nichts mit euch oder dem Forum zu tun, keine Angst. Vielmehr haben sich meine Fahrzeugtechnischen Interessen etwas in den Zweiradbereich verschoben. Mopeds sind einfach SAUGEIL!








      Trotzdem muss ich mich dieses Jahr unbedingt wieder um den 190er Kümmern...
      Ich brauche aufgrund einer Dummheit meinerseits ne neue Stoßstange für vorne und bei der Gelegenheit am besten noch ne Hintere dann ist das wieder ne runde Sache. Allerdings ist da ja das Problem dass Stoßstangen ab Mitte 84 nicht mehr bei mir Passen... Weiß da wer Rat oder hat eine rumliegen. Ansonsten werde ich mal den Ecki zu Rate ziehen. Weiterhin blühen meine beiden Kotflügel vorne wieder auf und da sollen dieses Jahr auch neue her. Nur welche? Das Glück dass jemand von euch welche in 473 rumliegen hat werde ich wohl nicht haben oder?
      Zu den kosmetischen Sorgen kommt noch ein starkes Vibrieren des Fahrzeugs auf der Vertikalen Achse ab 125km/h, woher das kommt raubt mir auch den Verstand. Kann das die Kardanwelle sein, denn die Achsen sind eigentlich gemacht? Durch gezieltes Gas geben und abbremsen lässt sich das Rütteln beeinflussen....

      Das wärs erstmal!
      Grüße,
      Sebastian

      PS.: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Gott oder Psychiater :)