der DAS habe ich Heute GESCHAFFT Thread

    Vorteil e.V. Mitglieder

    W201 eV Zeitung

    Nachruf
    Techno Classica 2017
    des Babybenz-Boten
    Durch die Welt mit dem W201 4
    Die Geschichte der C-Klasse Teil 1

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 1.x

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

      Nicht wirklich geschafft, nur erlebt. Heute Abend stehe ich auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt
      und warte dass meine Familie vom Einkauf kommt. Ein älterer Mann kommt und klopft ans Fenster.

      Nachdem ich die Tür öffne und aussteige erzählt er mir, dass er einen Mercedes S-Klasse hat, der schon 33 Jahr alt ist
      und fragt wie alt denn meiner sei. Nickt und sagt: "Das waren noch Autos, die nicht rosten" Den soll ich mal behalten
      der würde noch bestimmt weitere 200tsd. halten. Und das er in eine bemerkenswert gutem Zustand sei. Ob der denn
      mal neu lackiert wurde (was nicht der Fall ist).

      Wir haben dann noch ein wenig ausgetauscht und er meinte so einen in dem Zustand würde er sofort kaufen, aber
      meiner ist leider unverkäuflich ;)

      Er wollte dann mal vorbeikommen mit seinem S-Mercedes. Eine ähnliches Gespräch hatte ich letztens schon mit einem
      W123 Fahrer, der ebenfalls einen richtig schönen 200D in 482 fährt gehabt.

      Unsere Autos werden langsam zu Hinguckern, das macht Spaß!

      Grüße,

      Claus

      Claus schrieb:



      Unsere Autos werden langsam zu Hinguckern, das macht Spaß!

      Grüße,

      Claus
      Hey Claus,

      danke erstmal ;)
      Ja das stimmt, gaaaaanz langsam fällt es den Mitmenschen auch auf, das ein 190er doch ein toller Wagen war und noch ist. Das passiert aber meisst nur dann, wenn sie auch in einem "sehenswürdigem" Zustand da stehen. Jedenfalls so auch meine Erfahrung.

      Ist aber wirklich toll, das man angesprochen wird. Da ist irgendwie "jeder" auf einer Wellenlänge, egal ob "S" oder "E" oder Ponton.... oder eben 190er.
      Es verbindet, und genau DASS ist es, was mir persönlich einfach Spaß macht und mir die Mühe und die Kosten zollt! :thumbup:

      Das wird jedem von "uns Verrückten" so ergehen..... deswegen machen wir das ja.... :thumbsup:

      Wirklich schöne Geschichte mit "deinem" älteren Herren..... soetwas ließt sich wie öl....... :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      .....Grammatik gelernt bei Yoda Du hast....

      Ich baue Motoren, die Steuerung dazu ist Hexenwerk.....!!!

      Moin Leute,

      Claus schrieb:

      Ein älterer Mann kommt und klopft ans Fenster.

      Faxe schrieb:

      Wirklich schöne Geschichte mit "deinem" älteren Herren..... soetwas ließt sich wie öl.......

      ...und eines Tages sind wir die älteren Herren, die an die Scheibe von W202-Fahrern klopfen. :rolleyes:





      Gruß und Kuß Christoph

      MaN1Ac goes lunatic schrieb:

      Moin Leute,

      Claus schrieb:

      Ein älterer Mann kommt und klopft ans Fenster.

      Faxe schrieb:

      Wirklich schöne Geschichte mit "deinem" älteren Herren..... soetwas ließt sich wie öl.......

      ...und eines Tages sind wir die älteren Herren, die an die Scheibe von W202-Fahrern klopfen. :rolleyes:


      Mag sein, aber es wird nicht der 202er sein....... :D :D :D
      (hoffe ich...... :huh: )
      .....Grammatik gelernt bei Yoda Du hast....

      Ich baue Motoren, die Steuerung dazu ist Hexenwerk.....!!!

      Heute erstmal beide gewaschen......








      Was ich da mal wider feststellte, sind die neuralgischen Stellen..... NEEEEEEERF........










      Man`n` (Frau), sollte doch jedes Jahr mal nach den Rückleuchten sehen....... ! :thumbsup:
      .....Grammatik gelernt bei Yoda Du hast....

      Ich baue Motoren, die Steuerung dazu ist Hexenwerk.....!!!

      Tach auch.....,

      Tag 4 auf der Hannover Messe....... meine Füße tun mir gewaltig weh, stehen reden Frage und Antwort Spielchen und rum latschen. Was ein dann wieder aufbaut sind die "Messe Mäuse" :whistling:

      Besucht mich doch; Halle 17 Stand G 04
      Gruß von Bastiaan aus dem HOL-LAND
      Ohje, Hannovermesse. Gefühlt war ich da 25 Jahre nicht mehr.... hmmm genau genommen war ich 25 Jahre nicht mehr da :D

      Damals gabs noch Buttons, sowas wie "I love Atari" oder halt eben "Amiga" ;) Ich war die Atari Fraktion. Und nach einigen
      "bösen Fragen" am Amiga Stand wurden wir wegkomplimentiert :thumbsup:

      Naja. Die Messe fällt mittlerweile wohl deutlich kleiner aus. Aber im Moment meinst du wohl eher die Messe zur
      Industrieautomation? CeBit ist ja schon vorbei.

      So heute mal wieder an die US-Scheinwerfer rangewagt. Hatte das Projekt schon ziemlich auf Eis gelegt mangels Zeit und passendem
      Kabelbaum. Vor ein paar Tagen günstig ein paar Bosch Scheinwerfer gekauft und heute mal den original Baum ausgebaut und die
      Eurokabel eingebaut. Zwei unschöne Kompromisse mit denen ich wohl leben kann. Es gibt keine Höhenverstellung mehr (gut das mag
      der Tüv nicht) und ich musste die Nebler irgendwie dichten, denn die original Stopfen kann man nicht einfach tauschen.

      Insgesamt aber alles soweit schön:



      Zum Wochenende werde ich die einbauen.

      Gibt's nen Tipp, wie ich die am Besten einstelle? Unsere Grundstückseinfahrt steht nicht gerade in der Waage. :whistling:

      Grüße,

      Claus

      Claus schrieb:

      Aber im Moment meinst du wohl eher die Messe zur
      Industrieautomation? CeBit ist ja schon vorbei.



      Tach auch Claus....,

      Ja und zwar die Industrieautomation 4.0...... die Totale Vernetzung.

      Cebit war ich auch mal ist nicht mein Fachgebiet, die IPC (SPS-Messe) in Nürnberg lasse ich auch nie aus.
      Gruß von Bastiaan aus dem HOL-LAND
      Tach auch Claus...,

      SPS: Speicher Programmierbare Steuerung
      Die gibt es nicht nur von Siemens auch von Wago, Beckhof, Pilz, Mitshubishi, B&R, ABB, Allen Bradley, Eaton, Schneider electric, Dold, Wieland, Baumüller, PhoenixContact um nur mal ein paar zu nennen. Siemens ist hier wohl der Marktführer.
      Gruß von Bastiaan aus dem HOL-LAND
      @Claus,

      Sind schon nette Lichters..... Bin gespannt wie es dann aussieht :D

      @Bastiaan,

      Halte durch 8o Ist schon anstrengend.... War vor x Jahren mal auf der CeBIT, da hatte der Vater eines Freundes seinen Stand. Man, zog sich die Zeit.....
      .....Grammatik gelernt bei Yoda Du hast....

      Ich baue Motoren, die Steuerung dazu ist Hexenwerk.....!!!

      Heute nur mal schnell Federn hinten ,Getriebe/Motorlager hinten und Öl gewechselt .Jetzt steht noch an Hinterachsstreben alle neu
      Queerlenker vorne liegen schon bereit ,Überhohl ich gerade dann kommen Sie rein. Stossdämpfer vorne plus ach was weis ich ,liegen auch schon da.
      Alles so schön neu.

      Reparatur der Lichtmaschine - MacGyver

      Liebe Baby-Benz-Kolleginnen und Kollegen,

      ich bin der "Neue" :) und freue mich hier endlich beitreten zu dürfen.
      Nachdem ich nun seit geraumer Zeit Eure spannenden Geschichten zu Euren Fahrzeugen wissbegierig verfolgt habe,
      möchte auch ich meinen Erfahrungsschatz mit Euch teilen und über weitere Wissenswertigkeiten austauschen.

      Kurz zu meiner Benz-Vorgeschichte:
      Mein erster Mercedes war ein W202 C 180 BJ 97 in türkis. Diesen konnte ich mir im Jahr 2009 in Leipzig ergattern (Bild in der Galerie)
      Meinen ersten Baby-Benz kaufte ich mir im Jahr 2011. Es war ein roter 2.0 Mopf BJ 1992 (Bild in der Galerie).
      Seit Oktober 2013 bin ich im Besitz eines schwarzen Vormopf aus dem Jahre 1987.
      Motor: 2.3, Kilometerstand: ca. 235.000 und das Besondere: ERSTE HAND! (Bilder folgen).

      Das habe ich heute geschafft: mich hier anzumelden :)

      Und das habe ich (genauer gesagt) letzte Woche geschafft.
      Reparatur der Lichtmaschine (MacGyver):
      Genauer gesagt waren die Kohlebürsten abgenutzt und mussten ersetzt werden.
      Da ich zufällig noch im Besitz eines funktionstüchtigen Waschmaschinenmotors war kam mir die Idee...
      (Beschreibung/Anleitung siehe Bild)
      carbon brushes.jpg
      Fazit: Auto läuft wieder einwandfrei :)

      Schöne Grüße
      Heute den Anhänger weiter restauriert, diesmal von Unten. die Gummifederung (Cellastofedern)
      waren komplett hinüber. Hab beide ersetzt und danach noch alles mit Unterbodenschutz gestrichen:

      Nächste Woche Tüv und anmelden.

      Zwischendurch hab ich an meiner Couch weitergebaut. Geschliffen und Grundiert, Zebrano ist ein
      wirklich schönes Holz. Das hier wird die Rückenlehne:



      Per Hand furniert mit Knochenleim, so wie man das vor ca. 100 Jahren gemacht hat. :D
      Naja hab mal Schreiner gelernt, macht Spaß.

      Und gegen Abend dann noch den Wagen gewaschen und ausgesaugt.



      Leute ich bin sooo platt :thumbsup: aber immer ein gutes Gefühl irgendwie, dann weiß man was
      man getan hat.

      Viele Grüße,

      Claus
      Knochenleim... :S [death] :wacko:
      In meiner Werkstatt war zu Ostzeiten eine Tischlerei drin (war die LPG "Erster Mai"), da hatten wir auch noch einen Sack Knochenleim aus´m VEB rumstehen, den man allein kaum Heben konnte. Ich wollte den mal benutzen, ist ja so komisches in Linsen getropftes Zeug. Aber der Geruch beim Erwärmen ist ja sowas von ekelhaft, mal davon abgesehen, dass der Schmelzpunkt gefühlte drei Grad unterhalb der "Verbennungstemperatur" liegt...
      im Endefekt musste ich fast brechen und der Sack ist in der Mulltonne gelandet, bis auf eine kleine Rücklage für....weiß ich noch nicht.


      Hat der Hänger Pneumantreifen drauf? :?: