der DAS habe ich Heute GESCHAFFT Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo zusammen!

    Unsere Forensoftware ist auch schon wieder recht alt geworden.
    Nicht nur dass die Version 4.1 Probleme mit aktuellen PHP Versionen (die älteren PHP Versionen werden vom Hoster nicht mehr unterstützt) hat, der Support für die 4.1 ist jetzt ebenfalls ausgelaufen.
    Fakt ist, wir werden in nächster Zeit die Forensoftware auf die aktuellste Version umstellen.

    Was wird sich dadurch ändern?
    - Es wird wieder schneller, weil aktuelle PHP Version unterstützt wird
    - Es wird sich optisch verändern und "moderner" aussehen.
    - Das Portal wird es so leider nicht mehr geben, dafür gibt es das Dashboard (was es ja seit 4.x sowieso schon gab)

    Wann die Umstellung genau stattfindet kann ich noch nicht sicher sagen aber wenn es soweit ist, werdet ihr es merken (nicht erreichbar, bzw. Wartungsmodus).

    Achtung: Schon vor dem eigentlichen Update, kann es zu optischen Veränderungen und kurzen Beeinträchtigungen kommen!


    Gruß,
    Udo
    • So, vor ner Stunde wieder aus dem Bayrischen Wald zurück gekommen - insgesamt gut 1.300 km mit dem kleinen Benz seit Mittwoch gerissen, das hat Spaß gemacht!

      Ölverbrauch ist offenkundig dank neuer Ventilschaftdichtungen nicht mehr vorhanden, hoffe, dass das so bleibt!

      Gleiches gilt für die Funktion des neuen Tachos. Obwohl er auf der Hebebühne noch zitterte und Spirenzchen gemacht hat, hatta nun einwandfrei die Geschwindigkeit angezeigt, hoffentlich bleibt auch das so!

      Was mir aufgefallen ist:

      - die Lenkung hat um die Mittellage doch einiges an Spiel - war das ab Werk so, oder ist da was ausgenudelt?

      - das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig. Gleiche Frage: damaliger Stand der Technik oder nicht? Überrascht hat mich auch, dass recht seitenwindempfindlich ist..

      Verbrauch hab ich noch nicht im Detail nachgerechnet, aber müsste so bei 11,5 - 12 l / 100 km gelegen haben. Bin so 160-180 gefahren sobald der Verkehr es zugelassen hat. Hätte ich sogar mit mehr gerechnet..

      Noch einen schönen Ostermontag euch!
      Viele Grüße, Hendrik

      Ob Auto groß, ob Auto klein - Heckantrieb muss immer sein!

    • cola1785 schrieb:

      - das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig. Gleiche Frage: damaliger Stand der Technik oder nicht? Überrascht hat mich auch, dass recht seitenwindempfindlich ist..
      Eher nicht, aber natürlich ist das auch ´ne Frage des subjektiven Empfindens. Vorschlag: Nutze Deinen rheinländischen Standortvorteil, geh zu einem der Stammtische in Deiner Umgebung und führe das Ganze mal live vor. Mal sehen, was die Fachleute vor Ort so sagen. ;)
      Gruß
      Christoph

      Mein almandinroter 2.3er


      Mir ist übrigens egal, mit welchem Handy und welcher App Du es gesendet hast... :whistling:

    • cola1785 schrieb:



      - das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig. Gleiche Frage: damaliger Stand der Technik oder nicht? Überrascht hat mich auch, dass recht seitenwindempfindlich ist..
      Kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen: mach die Querlenker und alle Streben etc. An der Hinterachse inkl. Topflager neu, und er fährt wie auf Schienen. Eventuell auch noch Stoßdämpfer prüfen. Spurvermessung später nicht vergessen 8o

      Habe das einmal komplett durch und noch einmal vor mir. Der Diesel fährt sich momentan auch noch wie ne schwangere Kuh [hyenas]
    • Flaschenoeffner schrieb:

      mach die Querlenker und alle Streben etc. An der Hinterachse inkl. Topflager neu, und er fährt wie auf Schienen.
      Moin,

      jo, das ist so! Nachdem ich vor ein paar Jahren schon mal alles neu gemacht habe, läuft der wieder perfekt. Was die Lenkung angeht, da kann Spiel im Lenkgetriebe die Ursache sein, aber auch ausgenudeltes Lenkgestänge.

      LG Bianca


      <3 Kiek mol wedder in! <3

    • cola1785 schrieb:

      Verbrauch hab ich noch nicht im Detail nachgerechnet, aber müsste so bei 11,5 - 12 l / 100 km gelegen haben. Bin so 160-180 gefahren sobald der Verkehr es zugelassen hat. Hätte ich sogar mit mehr gerechnet..
      Endlich mal jemand, der einen normalen Verbrauch hat und dabei sogar mit noch mehr gerechnet hat.

      cola1785 schrieb:

      das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig.
      Dann ist das Gelumpe vorn und hinten einfach fertig, eh guter 2.6 fährt Tacho 230 noch stabil.
      Sind GPS 10 Sachen weniger, aber lt Tacho muss er das bringen.
      Also einmal untenrum durchkehren, können aber auch nur olle Reifen sein.
      Ich fahre den seitenwindempfindlicheren 124, mit identischer Fahrwerkstechnik bei ü 200 noch mit einem Fingerle am Lenkrad.
      Eh guter 201/124 mit entsprechender Motorisierung muss des ihmo so können.
      Man kann den natürlich auch im Young-/Oltimermodus mit max. 120 km/h noch ewig so weiterfahren.
      Dann bekommt man gar nicht mit, das man ne Gurke unterm Hintern hat. ;)
    • BornToRun schrieb:

      cola1785 schrieb:

      Verbrauch hab ich noch nicht im Detail nachgerechnet, aber müsste so bei 11,5 - 12 l / 100 km gelegen haben. Bin so 160-180 gefahren sobald der Verkehr es zugelassen hat. Hätte ich sogar mit mehr gerechnet..
      Endlich mal jemand, der einen normalen Verbrauch hat und dabei sogar mit noch mehr gerechnet hat.

      cola1785 schrieb:

      das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig.
      Dann ist das Gelumpe vorn und hinten einfach fertig, eh guter 2.6 fährt Tacho 230 noch stabil.Sind GPS 10 Sachen weniger, aber lt Tacho muss er das bringen.
      Also einmal untenrum durchkehren, können aber auch nur olle Reifen sein.
      Ich fahre den seitenwindempfindlicheren 124, mit identischer Fahrwerkstechnik bei ü 200 noch mit einem Fingerle am Lenkrad.
      Eh guter 201/124 mit entsprechender Motorisierung muss des ihmo so können.
      Man kann den natürlich auch im Young-/Oltimermodus mit max. 120 km/h noch ewig so weiterfahren.
      Dann bekommt man gar nicht mit, das man ne Gurke unterm Hintern hat. ;)
      Also ich vertrete auch die Auffassung, dass ein „gesundes“ Auto, sofern brav warm gefahren, auch gefördert werden darf, mal voll Leistung bringen muss - unabhängig vom Alter, sonst brauch in der Tat kein Auto mit mehr Zylindern / PS als nötig, um mit 120 über die Bahn zu fahren.

      Ich bin meinen aber trotzdem bisher noch nie vMax gefahren, weil:

      - der Blick unters Auto zeigte, dass der Großteil der Fahrwerksteile noch die Werksausrüstung von 87 sein dürfte. Bei durchschnittlich um die 5.000 km pro Jahr, die der Wagen wohl bis 2013 bewegt wurde, nicht verwunderlich, aber eben trotzdem keineswegs mehr frisch

      - außerdem ab 160 sich die linke Seite der Motorhaube anhebt / zu flattern beginnt. Rechts ist alles so wie es soll, nur nimmt mit der Geschwindigkeit das Eigenleben der Haubenseite zu. Das nen bisschen gruselig - nicht dass ich nachher die Haube vor‘m Kopp hab 8|

      Die Reifen dagegen sind neu..
      Viele Grüße, Hendrik

      Ob Auto groß, ob Auto klein - Heckantrieb muss immer sein!

    • Neue Verbrauchsdaten: letzte Tankfüllung auf 426 km (nicht leer gefahren) einen Schnitt von 9,8 l / 100 km gehabt - und ich hatte fest damit gerechnet, so nen ollen Autowagen fährste niemals unter 10.. :D

      Wobei, war fairerweise bis auf 50 der 426 km nur Autobahn mit so 130 - 150 km/h dabei, aber trotzdem, war überrascht.. :whistling:
      Viele Grüße, Hendrik

      Ob Auto groß, ob Auto klein - Heckantrieb muss immer sein!

    • MB Freak schrieb:

      Ich bewege meinen 2.6er von 1989 mit 10 bis 12 Liter.
      Wenn ich mal jenseits der 180 Km/h unterwegs bin, benötigt er sich auch mal ein bisl mehr.
      Ich finde es als normal an.
      6 Zylinder brauchen nun mal Futter. :whistling:
      Hallo Heiko,
      dazu sag ich nur "Spaß kost" :thumbsup:
      Abgesehen davon, der rollt ja auch nicht täglich 100km bis zum Job.

      :thumbup: das darf er, die Töpfe wollen gefüllt werden.

      Gruß Lars :D