Tricks und Kniffe Demontage Verkleidungsteile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vorteil e.V. Mitglieder

    W201 eV Zeitung

    Jahrestreffen 2018
    Protokoll zur JHV 2018
    Leidenschaft für die Oldies mit Stern
    Positionsgeber prüfen
    Pokalsieger 2018

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

    • Tricks und Kniffe Demontage Verkleidungsteile

      Am 190er gibt es ja beachtlich viele Verkleidungsteile aus Plaste, die sicht, wenn man weiß wie, einfach demontieren lassen, aber eben auch schnell mal kaputtgehen, wenn man es falsch macht. Daher wollte ich hier mal die weniger offensichtlichen Sachen niederschreiben und sammeln.

      1. Türpappen demontieren:
      Kreuzschlitzschraube am Schloss herausschrauben, Plasteteil nach unten ziehen und abnehmen
      Deckelchen um das obere Ende des Zuziehgriffes abnehmen und dahinter befindliche Schraube M& (SW10) entfernen
      Den gesamten Rahmen incl. Griffmulde der inneren Türklinke nach vorn schieben und dann abnehmen, Drahtzug aushängen
      Fensterkurbel demontieren (Plasteblende in Ausstattungsfarbe vom Griffknauf weg schieben, dann Kurbel abnehmen, auf Anstandsring achten.
      Türpappe am Zuziehgriff greifen und nach oben ziehen, abnehmen

      2. Vordersitze ausbauen:
      Plastedeckel der vorderen Schrauben an deren hinterem Ende leicht hochhebeln, dann vorn aushängen
      Plastedeckel der hinteren Sitzschrauben nach innen wegziehen
      Plastedeckel der Schraube der Gurtführung in Fahrtrichtung nach hinten schieben, dann hinten abehebn und wieder vorschieben

      3. Innenraumleuchte vorn ausbauen:
      ganz nach rechts schieben, bis die linke Seite fast freiwillig herunterkommt, nicht hebeln!

      4. A-Säulen-Verkleidungen im Fußraum entfernen:

      Besamteten Einstiegsgummi abziehen, links befindet sich darunter eine Schraube! Rausschrauben, ebenfalls die Schauben(n) des Motorhaubenzugs und eine Plastemutter unter der Fußmatte demontieren, dann in Fahrtrichtung nach hinten ziehen, bis man sie abnehmen kann.

      5. C-Säulen-Verkleidung:
      Nach entfernen des beamteten Einstiegsgummis die Vorderkante leicht nach hinten drücken (in Fahrtichtung) bis die Vorderkante zu Fahrzeugmitte gezogen werden kann

      6. A-Säulen-Verkleidung oben demontieren
      besamteten einstiegsgummi entfernen
      steckt
      unten leicht im amaturenbrett, geklemmt. wenn man sie da vorsichtig
      rauszieht (mit leichter bewegung nach oben) bekommt man das untere ende
      frei. es sind in der a-säulen 2 metallklipse, der untere geht meist bei
      der bewegung raus. der obere, vorsichtig mit einem schraubenzieher auf
      die lange nase an der a-säule drücken. so klommt der klip aus der
      halterung, und bleibt im kunsstoff der a-säulenverkleidung.


      7. B-Säulen-Verkleidung
      besamteten einstieggummi entfernen.
      gurtschraube unten im fussraum lösen, vorher die abdeckkappe entfernen.
      dann
      die beiden kreuzschlitzschrauben lösen, die unter der
      b-säulenverkleidung sitzen. vorsicht, nicht rausziehen, das oberteil der
      kunsstoffschiene sitzt in der b-säulenverkleidung
      b-säulenverkleidung,
      vorsichtig im unteren drittel richtung wageninneres ziehen. hier fallen
      dann auch die kunsstoffschienen ab (die werden schnell morsch und
      brechen gerne)
      oberhalb der gurtführung, fast am oberen ende der
      b-säulenverkleidung sitzt wieder ein blechklips. bei leicht
      angewinkelter b-säulenverkleidung lässt sich auch hier die nase drücken,
      so das der halter an der verkleidung bleibt, und aus der führung
      springt.
      8. Hutablage/Sanikasten demontieren.

      Sanikastendeckel öffnen und vom Kofferraum aus die seitlichen Halteflügel des Plastekastens erfühlen, diese nach innen drücken (mit den Fingern) und den Kasten sanft nach oben schieben, in den Fahrzeuginnenraum herausnehmen.

      Ergänzugen willkommen. :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von T993 ()

    • a-säulenverkleidung.
      besamteten einstiegsgummi entfernen
      steckt unten leicht im amaturenbrett, geklemmt. wenn man sie da vorsichtig rauszieht (mit leichter bewegung nach oben) bekommt man das untere ende frei. es sind in der a-säulen 2 metallklipse, der untere geht meist bei der bewegung raus. der obere, vorsichtig mit einem schraubenzieher auf die lange nase an der a-säule drücken. so klommt der klip aus der halterung, und bleibt im kunsstoff der a-säulenverkleidung.
      b-säule
      besamteten einstieggummi entfernen.
      gurtschraube unten im fussraum lösen, vorher die abdeckkappe entfernen.
      dann die beiden kreuzschlitzschrauben lösen, die unter der b-säulenverkleidung sitzen. vorsicht, nicht rausziehen, das oberteil der kunsstoffschiene sitzt in der b-säulenverkleidung
      b-säulenverkleidung, vorsichtig im unteren drittel richtung wageninneres ziehen. hier fallen dann auch die kunsstoffschienen ab (die werden schnell morsch und brechen gerne)
      oberhalb der gurtführung, fast am oberen ende der b-säulenverkleidung sitzt wieder ein blechklips. bei leicht angewinkelter b-säulenverkleidung lässt sich auch hier die nase drücken, so das der halter an der verkleidung bleibt, und aus der führung springt.
    • Naja, nicht das ganze, das wird zu viel, das lieber mal in eine eigene Anleitung.

      Aber so sachen wie die Luftduschendreiecke und evtl. KI könnte man noch aufnehmen.
    • Wie man die Luftduschen und die Luftduschendreiecke rauskriegt hab ich hier:

      Tankanzeigenreservebirnderl wechseln ohne Ausbau des KIs

      Luftduschen und Dreieck über der Mittelkonsole ausbauen

      LG, maxx
      Da maxxl im Netz

      Der Schwarze 190er :thumbsup: Der Almandino :thumbsup: Der Pajettrote :thumbsup:
      Der Weiße :thumbsup:

      Honda Prelude BA4 und Ford Escort MK3 XR3i / RS Turbo Teile abzugeben / Suche Teile für meine Cortina MK3

      :thumbsup: Die Mercedesfreunde Österreich :thumbsup: