Unki's 190E 5,5 AMG

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vorteil e.V. Mitglieder

    MB W201/C-Klasse Club Zeitung

    Weltpremiere 1982
    Abschaltung EPC
    Original Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
    Willkommen im MB W201/C-Klasse Club e.V.
    Im wilden Besten
    Zulassungszahlen

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

    • Neu

      ......nicht nur eines Umbaus...ich werd immer ganz hibbelig, wenn etwas an meinen Fahrzeugen nicht so ist, wie es sein soll...

      Liebe Grüße
      Gruessle

      Leben und leben lassen


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flyingarn ()

    • Neu

      Hi,
      ja gut jeder nach seiner Fason, der 190iger hat ja auch ein Kontakt in der Ölwanne.
      (Nur so eine Ölstandsanzeige wie im C55 ist halt Mist, hab ja noch einen)
      Und wo ich Dein KI sehe, die Öltemperaturanzeige habe ich auch so verbaut.
      Das hat damals ein ???? Berliner Student gemacht, weißt Du noch wie der hieß?
      Bei mir ist der Sensor an der Ablassschraube, drum muß ich 20°C draufrechnen, so what, ab 60°C ist Motoröl voll belastbar.
      Am Anschluss vom Ölfilter hatte ich anfangs auch verbaut, war aber zu eng, drum wurd's undicht und ich habe ihn geändert.
      Hast Du das Auto inzwischen mal auf der Radwaage gehabt?
      Das Thema steht ja noch aus?
      Bin gespannt was da so rauskommt.
      Gruß
      R
    • Neu

      DTM Revival Hockenheimring 2014 102.jpgDSCN2704.JPGDTM Revival Hockenheimring 2014 015.jpgDTM Revival Hockenheimring 2014 100.jpgDTM Revival Hockenheimring 2014 062.jpg

      Dennis ist der Herr im lachsfarbenen Oberteil,hier beim Revival in Hockenheim
      Er nennt übrigens diesen wunderschönen originalgetreu wiederhergestellten Berlin-2000 AMG sein Eigen
      Der Kollege mit den Händen in den Hüften ist der allseits geschätzte KE Spezialist Null-Positiv alias Rene,im Hintergrund die "Berliner Bande"mit Frank,Micha und Reiner

      Gruß Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von flori-68 ()

    • Neu

      Hi Leute,
      Genau, alles absolut richtig, das ist die Anzeige von Dennis190D! Nachdem er nun viele Jahre nichts mehr gemacht hat, konnte ich ihn dazu bewegen, seine Öltemperaturanzeige wieder neu aufzulegen. Deshalb möchte ich jetzt auch kurz die Werbetrommel schwingen, hoffe das ist OK.
      Warum etwas Eigenes bauen, wenn es schon etwas Perfektes gibt? Und das Ganze auch absolut bezahlbar.
      Wer Interesse hat, meldet sich am Besten bei Dennis direkt per Mail unter Dennis@Smagaz.com - ich habe außerdem die Erlaubnis, per PN seine Handynummer für WhatsApp oder telefonischen Kontakt herauszugeben. Übrigens macht Dennis diese Anzeigen in seiner Freizeit und man sollte ihm ausreichend Zeit geben, es soll schließlich am Ende auch top aussehen.

      Thomas, das Auto ist seit Oktober abgemeldet und wurde seitdem auch auf keine Radwaage gestellt. Ich werde dann aber im Laufe der Saison mal auf eine Mülldeponie fahren und Rad für Rad wiegen, sollte doch so auch funktionieren :thumbup:

      Heute übrigens endlich die Teile vom Pulverbeschichten zurück bekommen, somit konnte ich das Kühlsystem befüllen und den Motor mal warmlaufen lassen. Soweit, so gut. :thumbsup: aber die Nockenwellen merkt man schon, ein wenig unrunder läuft er.

      Ein wenig aufpoliert habe ich den 190er im Laufe der Woche auch, aber Wunder darf man aktuell wirklich nicht mehr vom Lack erwarten, hat schon ein paar Kampfspuren ringsum... :wacko:

      Gruß
      Oliver
    • Neu

      Unki schrieb:

      Ich möchte niemanden die Show stehlen. Mein Auto ist absolut nichts mehr für Originalos, von denen die Messe wahrscheinlich reichlich besucht wird. Aber für dieses Klientel haben wir ja Björn mit seinem absoluten Traum-C180 an Bord, ich denke wir werden uns gut ergänzen. Der Vorstand hat die Kombi sicher auch nicht ohne Grund gewählt.
      Hallo Olli,

      Danke für die Blumen. Ja der C 180 ist absolut original (bis auf die vollständig zurückbaubare FSE, die der gelegentliche Alltagseinsatz fordert) inclusive des immer noch nicht beseitigten Hagelschadens :/ .

      Wir müssen unsere Autos aus zweierlei Perspektiven sehen: Bei meinem wäre es ein Sakrileg, den Originalzustand zu verändern, da er ja so damals von meinem Vater in Auftrag gegeben worden ist. Er würde auch auf das Schärfste protestieren, wenn ich das Auto umstricken würde.


      Deiner hat ja auch keine Familiengeschichte und war beim Kauf schon nicht mehr Original, oder?. Von daher ist dein Umbau völig legitim und ich ziehe hier nochmal ganz offiziell meinen (Fachmanns)Hut vor deinem Projekt, in welchem du das Unmögliche möglich gemacht hast, nämlich sowas obendrein auch noch Strassen und TÜV-tauglich zu machen.
      Und wenn die Haube zu bleibt, sieht man auf den ersten Blick keinen Unterschied. Das ist das gekonnte Understatement.


      Und das ich in die "engere Wahl" mit meinem 202 gekommen bin, liegt wohl eher daran, dass wir letztes Jahr einen 201 und einen 202 ausgestellen wollten. Und gut erhaltene 202 sind eher selten.
      Und für dieses Jahr war es wahrscheinlich ein Stück Bequemlichkeit. 2 x 201 macht ja irgendwie keinen Sinn, wenn sich der Club W201 / C-Klasse Club nennt.
      Ich denke mal, ein W 203, geschweige denn ein 204 hat auf der Messe (noch) nichts verloren.
      Gruß
      Björn



      Erst denken, dann schrauben ;) 8o

      Wenn der Benz bremst, brennt das Benzbremslicht und wenn der Benz nicht bremst, brennt das Benzbremslicht nicht. :D

      Und so´n Blödsinn wie ein Euro-Kennzeichen kommt mir erst gar nicht ans Auto ;)