Wohnwagen am 190er # Erfahrungen, Tipps & Co. gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vorteil e.V. Mitglieder

    W201 eV Zeitung

    Reisebericht Schweiz
    Die Geschichte der C-Klasse Teil 3
    Ankündigungen
    Willkommen im W201 e.V.

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

    • Hessebembel schrieb:

      Sag mal, Marvin, welche Farbe hat denn Deine Heckstoßstange? Ich habe ja an meinem Almandino eine feste AHK, die ich nicht wirklich brauche (und die laut Arnold mal gestrahlt und gepulvert werden müsste) und die eigentlich nur an Ort und Stelle bleibt, weil meine Stoßstange den entsprechenden Ausschnitt aufweist. Wenn die Stoßstangen nun die gleiche Farbe hätten, dann könnte man ja... :whistling:


      Dann könnte man, in der Tat ;)
      Leider sieht es bei mir nicht anders aus. Durchlöcherte Stoßstange und feste AHK bereits vorhanden :whistling:
      Mittlerweile auch noch ein weggebranntes Eckchen unten wegen des neuen Auspuffs, der hängt wohl zu knapp an der Schürze.
      Das Rot ist ebenso ein anderes.
      Die will keiner :thumbsup:
      190 E 2.3 | 09/1988 | 568 Signalrot | 344.000 km | seit 10/2011 (km 243.000)



      Viele Grüße, Marvin :thumbup:
    • Wohnwagen am 190er

      Mieses Wetter draußen ;( und somit im Forum etwas gelesen.... bin somit über das Thema "Wohnwagen am 190er" gestoßen.

      Die Kombination beschäftigt mich auch schon eine Weile.
      Die AHK "Zigeunerhaken" nachzurüsten, wäre nicht das Problem. Halte als schon die Augen offen, eine original Oris (abnehmbar) zu finden.
      Wie Monika bereits geschrieben hatte, wäre der Retro T@B (TAB) von Tabbert, ein traumhaft schöner Wohnwagen.
      Allerdings echt nicht günstig, nicht mal gebraucht ein Schnapper!
      Aber es gibt noch weitere Wohnwagen in Tropfenform....und durchaus auch Wohnwagen, die selbst ein leistungsschwacher Diesel ziehen kann.

      Caretta Camping Trailers | Caretta Off-Road

      Ich finde diese Kleinen echt praktisch und als Camper cool, aber ob man das als Wohnwagen bezeichnen kann? :huh:
      Naja, Fakt ist....diesen kann man bedenklich auch mit nem 190er Diesel ziehen 8o
    • Abend zusammen,

      ich würde unbedingt - egal ob ein Diesel oder Benziner das Zugfahrzeug ist - einen Wohnwagen empfehlen, in dem man auch aufrecht stehen kann und der eine Heizung hat. Alles Andere ist schlechtes Spielzeug. Ich bin gewiss nicht zimperlich was rustikale Urlaube angeht aber hey, wenn ich nen Wohnwagen anhänge, soll der auch etwas Platz und Komfort bieten.

      Habe selbst einen QEK Junior und diese Kiste ist der größte überhaupt denkbare Scheißdreck. Der einzige Vorteil ist das idiotensichere Fahren. Anhängen, vergessen und am Ziel erstmal drinnen aufräumen. Habe ihn eigentlich nur noch nicht verscherbelt, weil ich viel dran gemacht habe und auch schon schöne Zeiten damit hatte. Aber das Ding ist Müll.

      Mein bester Kumpel fährt öfter mit Frau und Kindern einen 1,2 Tonnen-Tabbert nach Kroatien, gezogen wird das Teil von einem W123 220D, der liefert 60PS. Geht dann auch mit dem kleinen Diesel-W201.

      Sollte ich meinen Wagen durch einen andren ersetzen, wirds am ehesten ein Tabbert.

      viele Grüße!
      Jo
      Chilldieselfahrer

      Biete Schrauberhilfe in 73642 Welzheim