Automatik schalted ruckartig

    Wer ist online?

    und 9 Gäste

    Vorteil e.V. Mitglieder

    W201 eV Zeitung

    Reisebericht Schweiz
    Die Geschichte der C-Klasse Teil 3
    Ankündigungen
    Willkommen im W201 e.V.

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 1.x

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

    • Automatik schalted ruckartig

      Hallo nochmal,
      wie ich in meinem anderen thread schon gesagt habe kann ich jetzt entlich meinen Mercedes fahren (juhu :thumbsup: ). Gestern habe ich beim fahrne gemerkt das der Wagen ein bischen brauch um vom P (Parken) zu D (Fahren) und R (Rueckwaehrtsgang) zu schalten. Waehrend des fahren laeuft alles super und der Wagen schaltet eigentlich recht gut. Nur wenn ich halt stehe brauch er ein bischen und wenn er dann schaltet geht ein ruck durchs Auto.

      Ist das normal? Ich meine ich habe da kein problem mit wenn es normal ist, nur wenn nicht dann sollte ich vielleicht was daran machen (sowie getriebeoel und filter wechseln?) [danke]
    • Hallo,
      als erstes würde ich mal den Ölstand des Getriebes prüfen (der Messstab mit dem roten Deckel). Irgendwo in den untiefen des Forums müsste es auch eine Anleitung dafür geben.
      Ölwechsel beim Automatikgetriebe sollte alle 60000km gemacht werden. Wenn du nicht weist ob und wann der zuletzt gemacht wurde wäre das auch eines der dinge, die ich demnächst machen würde.
    • computertod schrieb:

      er Messstab mit dem roten Deckel


      Also ich glaube ich habe das gemacht. Das ist so ein langer stab den man rauszieht wo man dan unten drann guckt ob genug Oel ist nicht wahr? Habe ich gestern gemacht und das ist voll. Weiss aber nicht wann es das letzte mal gewaechselt worden ist.

      Ich dachte das ist das Oel im Motor (ich weiss nicht so viel ueber Autos) und das Getriebe selbst hat noch mal andere Fluessigkeit? Auf Englisch nennt man das Automatik transmission fluid, also vielleicht soetwas wie Automatik Getriebe Fluessigkeit auf Deutsch?
    • CanadianBenz schrieb:

      das Getriebe selbst hat noch mal andere Fluessigkeit? Auf Englisch nennt man das Automatik transmission fluid


      Moin Yorek,

      der Motor und das Getriebe hat getrennte Ölversorgung. Im Getriebe ist,wie du schon richtig vermutest,ATF =AutomaticTransmissionFluid. Im Motorraum hast du zwei Ölmeßstäbe,einen für den Motor,vorne rechts und der fürs Getriebe hinten rechts. Füllstand Getriebe bei kaltem Öl: etwa eine Fingerbreite sollte der Meßstab benetzt sein.Gemessen wird bei laufendem Motor!

      CanadianBenz schrieb:

      wenn er dann schaltet geht ein ruck durchs Auto.

      Das nennt sich Einschaltstoß. Diese Beanstandung ist ermessenssache,soll heißen,jemand mit Erfahrung in diesen Dingen,müßte das selbst mal erfahren.Bis zu einem gewissen Grad ist das Rucken beim einlegen von D oder R normal.Bei schnellem,mehrmaligen schalten von R-D-R ist ein harter Einschaltruck ebenfalls normal.
      Was kannst du nun tun? Wie schon erwähnt,ein Ölwechsel im Getriebe ist nicht die schlechteste Idee. Dabei fallen dann auch weitergehende Mängel auf. Ist das Getriebe in Ordnung,ist das Öl rot und klar,dunkles,trübes Öl,deutet auf erhöhten Abrieb hin. Außerdem mal die Leelaufdrehzahl prüfen lassen,wenn die zu hoch ist,ruckt es auch.
      Viel Erfolg!

      LG Bianca


      Frag bloß nich mir,ick wees och nüscht
      ...

    • CanadianBenz schrieb:

      Oelstaende beim laufenden Motor


      Getriebeöl ja. Und gerader Ebene, also Waagerecht, und Öl sollte vorher warm gefahren sein. Das ist die beste Messung.

      Es gibt auch eine Messmöglichkeit wenn Öl kalt und bei Stillstand, aber das können einige hier besser erklären wie ich.

      Motoröl wenn engine stop.
      Gruß Oberst Kemal

      Einer der letzten Echten Daimler Benz.

    • CanadianBenz schrieb:

      Werden beide Oelstaende beim laufenden Motor gemessen?


      Moin,

      nur der vom Getriebe wird bei laufendem Motor gemessen.

      oberst234 schrieb:

      Öl sollte vorher warm gefahren sein.

      Ist die Alternative zu der von mir schon beschriebenen Messung bei kaltem Öl.Warm gefahren heißt hier,mindestens 10km Autobahnfahrt,dann darf der Ölstand die Maximummarke nicht übersteigen.

      LG Bianca


      Frag bloß nich mir,ick wees och nüscht
      ...