Gebläsemotor geht nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo zusammen!

    Unsere Forensoftware ist auch schon wieder recht alt geworden.
    Nicht nur dass die Version 4.1 Probleme mit aktuellen PHP Versionen (die älteren PHP Versionen werden vom Hoster nicht mehr unterstützt) hat, der Support für die 4.1 ist jetzt ebenfalls ausgelaufen.
    Fakt ist, wir werden in nächster Zeit die Forensoftware auf die aktuellste Version umstellen.

    Was wird sich dadurch ändern?
    - Es wird wieder schneller, weil aktuelle PHP Version unterstützt wird
    - Es wird sich optisch verändern und "moderner" aussehen.
    - Das Portal wird es so leider nicht mehr geben, dafür gibt es das Dashboard (was es ja seit 4.x sowieso schon gab)

    Wann die Umstellung genau stattfindet kann ich noch nicht sicher sagen aber wenn es soweit ist, werdet ihr es merken (nicht erreichbar, bzw. Wartungsmodus).

    Achtung: Schon vor dem eigentlichen Update, kann es zu optischen Veränderungen und kurzen Beeinträchtigungen kommen!


    Gruß,
    Udo
    • Heute bin ich der Sache mal auf den Grund gegangen. Also, wie angedroht Loch bohren und rein schauen. Gemacht! Bild 1. Lüfter entdeckt. Kasten auf fräsen. Gemacht! Bild 2. Mit erstaunen 2 einzelne Lüfter entdeckt. Bild 3. Dran rumgefummelt. Sicherheitshalber noch mal einen Testlauf mit Direktstrom gemacht. Die Lüfter laufen auf einmal ?( . Fragt mich nicht woran es gelegen hat. Jedenfalls laufen die Dinger wieder. Wie lange wird sich herausstellen.

      @Christoph
      Verlorene Schraube gefunden! Verlorenes Gummilager versteck sich noch :S
      Dateien
    • Wird auch langsam Zeit, dass der Lüfter wieder läuft. Habe keine Pflaster für meinen oldmen mehr. Wenn Christoph das Gummilager vom Scheibenwischer nicht versteckt hätte, dann hätte ich heute schon mit unserem 190er einkaufen fahren können.
    • Mea culpa. :S Ob's am Ende doch im Motorraum gelandet ist? ?(
      Gruß
      Christoph

      Mein almandinroter 2.3er


      Mir ist übrigens egal, mit welchem Handy und welcher App Du es gesendet hast... :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hessebembel ()

    • Mein Tip: korrosion in den Steckkontakten.
      Witzig: man kann Spannung messen, soll aber Strom fließen ist der Widerstand so hoch das nix geht..

      Tip: reinigen, kupferpaste dran und eventuell noch schrumpfschlauch drüber - > für lange Zeit ruh :)
    • Moin,

      ich habe auch eine Nachrüstklima bei mir im T.

      Viele Nachrüstklima haben den Klimakasten von der Motorraumseite so verschlossen und offiziell muss der Klimakasten raus wenn die Motoren neu müssen.

      Diavia liefert aber seinen Motor in einem Gehäuse, das kann man einkleben.
      So habe ich das bei mir gemacht.

      zum Schluss hab ich bei mir noch die original Abdeckung vom Lüftermotor ohne Klimaanlage drüber geschraubt das kein Regenwasser direkt auf den Diavia Lüfter tropft.

      Ich hab das bei mir alles vom Motorraum aus gemacht und den Klimakasten nicht ausgebaut.

      Aber ich baue meine Klima dieses Jahr noch auf original um.
      Dann ist der Diavia Lüfter zu verkaufen, falls Interesse besteht.

      Neu kost das Ding um die 110 Euro.

      Schöne Grüße,
      Marcel
      Dateien
      • 01 (Copy).jpg

        (124,12 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 02 (Copy).JPG

        (122,33 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 04 (Copy).jpg

        (114,68 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 03 (Copy).JPG

        (102,74 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 05 (Copy).JPG

        (115,79 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Marcel,
      danke für dein Angebot. vielleicht komme ich darauf zurück. Aber im Moment laufen die Dinger. Habe auch wie Cupzedes es angeraten hat, die Stecker, wo ich noch dran kam, gereinigt und Kontaktöl auf gesprüht.
      Ich habe immer noch die Hoffnung, falls die Lüfter endgültig ihren Geist aufgeben, einzelne Motoren zu bekommen, oder einfach nur die Kohlen zu erneuern.

      @Christoph
      Habe das Gummilager gefunden, allerdings nicht in meinem Auto ;)

      Die einen fahren in Urlaub, die anderen gehen zur Entspannung auf den Schrottplatz :)
      Dateien
    • Moin,
      bin frisch hier im Forum weil:
      frisch gewordener 190D-Besitzer!

      Diesen Trend hole ich hoch weil bei meinem Daimler die Lüftung mal nix sacht, OK durch die mittleren Düsen kommt Frischluft aber gerade jetzt im März mit Feuchtigkeit morgens und ohne Warmluft ist blöd.

      Ich habe die Tage mal gegraben, erst auf dem Schrottplatz an einer ausgeweideten Grotte und später am eigenen 190. Mein Entschluss nach dem Erfahrenen und Gesehenen: abwarten bis es wärmer wird, dann gemütlich davonrennen zerlegen und sehen.
      Hat jemand Erfahrung ob auch der Schiebeschalter Kontaktschwierigkeiten haben kann ???
      Sicherung ist OK, durchgemessen habe ich noch nicht, kommt alles noch ....

      Gruß ... Thomas
    • Hallo Thomas,

      wenn das Gebläse absolut keinen Mucks macht, würde ich zuallerst mir die Sicherung angucken. Ich weiss, das hast du bereits gemacht. Aber eine Sichtprüfung reicht meist nicht. Die Torpedo-Sicherungen sehen vielleicht ok aus, sind es aber nicht. Also am besten rausnehmen und eine neue rein, leicht hin und herdrehen, um sicherzustellen, dass sie auch Kontakt hat und festsitzt. Bei meinem 230CE war der Gebläsemotor ohne Funktion und beim Sicherungswechsel habe ich bemerkt, dass der untere Kontakt, d.h. das unter dem Kontakt liegende Plastik geschmolzen war und die Sicherung nicht mehr an diesen Kontakt kam und somit das Gebläse stromlos war.

      Bei meinen 190er war bis jetzt bei funktionslosem Gebläse fast ausschließlich eine defekte oder kontaktlose Sicherung schuld.

      Am Schieberegler liegt's nach meinen Erfahrungen eher nicht, der kann höchstens mal bei Stufe I oder II blockieren.

      Grüße aus der Pfalz
      Peter