W203: Vorderachse: Poltern und später Knarzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wer ist online?

    16 Gäste

    Vorteil e.V. Mitglieder

    MB W201/C-Klasse Club Zeitung

    Weltpremiere 1982
    Abschaltung EPC
    Original Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
    Willkommen im MB W201/C-Klasse Club e.V.
    Im wilden Besten
    Zulassungszahlen

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

    • Tach auch...,

      es geht weiter mit der schon fast 'never ending story' :cursing:

      Heute war die Karre beim Reifen-Onkel da wollte ich die Axialgelenke wechseln lassen und eine Achsvermessung. Den Tipp bekam ich, mit der gleiche Symptomatik, von einen C-Klasse Fahrer der hier um der Ecke wohnt. Heute Nachmittag die Karre abgeholt und die hatten die Axialgelenke nicht gewechsekt da sie kein Spiel haben, dafür wurden die Radlager nachgestellt da diese zu viel Spiel hatten.
      Ich konnte es mir nicht vorstellen das Radlager sol he Geräusche verursachen können. Und es kam wie es komen musste, ich fahr los und keine 3 km später ging es wieder los. Ich zurück zur Werkstatt und den das mal erklärt und auch eine Probefahrt mit den gemacht damit sie mal hören können was ich so höre. Es wurde gemacht getan und gelabert. Sie meinten es wäre die Stabistange Federbein usw. aber das ist bereits neu. Aber alles an in und um der Achse sowie Lenkung ist alles fest bzw es hat kein Spiel. Morgen geht es trotzdem ab nach NL. Nächste Woche dürfen die dann die Axialgelenke einbauen obwohl sie nicht der Meinung sind das es das ist. Wenn sie recht behalten sollten ....... dann weiß ich nicht so recht weiter. :|
      Gruß von Bastiaan aus dem HOL-LAND