Vorstellung zu meiner Person, ein 190D zur Pflege durch Heirat dazu bekommen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wer ist online?

    und 43 Gäste

    Vorteil e.V. Mitglieder

    MB W201/C-Klasse Club Zeitung

    Weltpremiere 1982
    Abschaltung EPC
    Original Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
    Willkommen im MB W201/C-Klasse Club e.V.
    Im wilden Besten
    Zulassungszahlen

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

    • Vorstellung zu meiner Person, ein 190D zur Pflege durch Heirat dazu bekommen.

      Hallo und Moin,
      ich habe mich frisch angemeldet weil ich mehr und mehr von meinem Schwiegervater mit Themen
      rund um seinen 1988er 190D gelöchert werde.
      Soweit mir bekannt hat er den Wagen 1991 gebraucht gekauft und fährt seit dem voller Begeisterung, ein neues Fahrzeug steht immer wieder mal zur Diskussion, meist wenn es zum TÜV geht.
      Jetzt ist meine Schwiegervater mit 57 Jahren kein Alter Mann welcher sich nicht umstellen will was das Auto angeht, aber viele Schauermärchen und die Geschichten von Bekannten / Arbeitskollegen welche alle natürlich Probleme mit Diversen Herstellern und Modellen haben zeigen ihm immer wieder auf was er doch für wenige Probleme mit seinem 190er hat.

      Ich habe das Thema bis jetzt immer ein wenig mit Abstand betrachten können, es ist ja nicht mein Auto, aber bei manchen Themen kann ich dann meine Meinung nicht immer so zurrück halten, wenn es auch mal um die Sicherheit geht. Es wurden jetzt zum Tüv 4 Neue Teure Reifen (Ganzjahr Summe 200€) montiert, den Prüfer hat es gefreut.

      Der Grund meiner Anmeldung sind einfach Themen die derzeit aufkommen mit denen er zu mir kommt weil sie neu sind oder seine Kumpels mit denen er sich ausgetauscht hat da auch nicht weiter kommen. Internet ist für ihn gar kein Thema.
      Ich komme eher aus der Ford Ecke, kann auch Schrauben aber viele dinge beim Mercedes sind dann doch anderes evtl. noch einfacher als ich es kenne. Bei vielen Aktuellen Fahrzeugen ist es kein Thema mit einer Artikelnummer ein Ersatzteil zu googlen oder zu Problemen ein Video auf Youtube zu finden. Nach kurzer Einarbeitung merke ich beim 190er sind die Themen wohl die gleichen aber wohl nicht so Stark im Netz Vertreten.

      Derzeit habe ich das Thema mit dem Sicherheitsgurt Fahrerseite welcher nicht mehr aufrollt sowie der Schließzylinder in der Tür welches hakelig ist.
      Ich bin selber nicht nicht bei Mercedes gewesen, kann also die Preise für solche Teile nicht einschätzen, eine Zeitwert gerechte Reperatur ist aber wohl das richtig Maß, hier vor Ort sind die meisten Autoverwerter anders aufgestellt und der 190er fällt nicht unbedingt ist Portfolio, ist suche derzeit im Netz nach dem Sicherheitsgurt, aber nur Ebay kann überhaupt ein wenig helfen.

      [danke] Bastian
    • BastianUE190D schrieb:

      Thema mit dem Sicherheitsgurt Fahrerseite welcher nicht mehr aufrollt
      Moin,

      zunächst mal herzlich [willkommen] hier. Zum Gurt, rollt er gar nicht mehr auf oder noch verlangsamt? Es gibt dafür so ein Spray, womit du das Gurtband einsprühen kannst. Häufig erspart dir das den Austausch. Bringt das keine Abhilfe, kommst du da allerdings nicht mehr drumrum. Ich hab das Thema auf der Beifahrerseite, da stört es nicht so...

      LG Bianca


      <3 Kiek mol wedder in! <3

    • Hallo Bastian,

      zunächst mal HERZLICH WILLKOMMEN hier im Forum des Mercedes-Benz W201/ C-Klasse Clubs.

      Da ich auch einen 190D (Bj. 1991) fahre, ist mir das Problem mit dem Sicherheitsgurt wohlbekannt; den habe ich vor 5 Jahren gegen ein Neuteil ausgetauscht. Ein solches sicherheitsrelevantes Teil vom Schrott zu holen, würde ich keinesfalls nicht machen. Vielleicht schlachtet jemand hier gerade einen W201 und der Gurt ist in einem wesentlich besseren Zustand als deiner - dann wäre das eine andere Sache. Mehr als 50 - 70€ würde ich dann allerdings nicht zahlen.

      Die Teilenummer für einen neuen Gurt, falls Biancas Tipp nicht hilft, ist A 124 860 0586 und kostet inzwischen märchenhafte 375€ X( - ich habe vor knapp 5 Jahren noch die Hälfte bezahlt :D

      Was das hakelige Türschloss angeht, so bewirkt WD40 oft Wunder. Einfach in den Schlitz reinsprühen und wirken lassen.

      Viel Spass mit deinem 190D und herzliche Grüße aus der Pfalz,
      Peter
    • Moin Bastian,

      zum Gurt: Ich weiß nicht was für ein Zauberspray Bianca meint oder was MB da in petto hat, ich würde es (wenn er noch "etwas" aufrollt) Silikonspray nehmen.

      Mit dem Türschloß: Peters Tipp kann gut gehen, wenn nicht irgend ein Depp mal Graphit in das Schloß gegeben hat. Das wird dann eine schöne, eklige Maße die das Schloß nur noch schwergängiger macht. Ich würde jedoch kein WD40 sondern Balistol oder Fluid Film verwenden, die schmieren auch dauerhaft. WD40 ist basierend auf Petroleum, das verfliegt schnell wieder...

      Ansonsten herzlich willkommen und ganz toll, dass Du Deinem Schwiegervater hilfst, zumal es nicht Deine "Hausmarke" ist. Aber wer weiß, viellelicht änderst sich das ja noch :D
      Viele Grüße,

      Alexander

      W201 190E 2.0 Automatik (Roy)
      W201 190D Automatik (Siegfried)
    • Wow,
      das ging aber fix und so Viele Antworten, danke !
      Also soweit ich das mit dem Gurt verstanden habe hat er wohl schon so einiges versucht, auch mit Silikonspray, die Gurtrolle wird wohl schlapp sein. Auch ein Grund warum ich mich angemeldet habe, ein Gebrauchtteil aus einem Schlachter ist mir immer lieber als von einem Ebay Händler, aber der Teilemarkt ist sehr Übersichtlich habe ich heute bei der Recherche gemerkt.
      Bei ebay Finde ich auch verschiedene Gurte, oder besser es sind unterschiedliche Schlösser abgebildet. Ich muss mir das noch einmal Live ansehen.

      Das Türschloss wollte ich eigentlich zerlegen, habe eine Anleitung für das Zündschloss gefunden, das Prinzip wir das selbe sein, ein Gebrauchtes Ersatzteil zum vorher anschauen und zerlegen wäre ideal.

      Gibt es evtl noch einen Geheimtipp bzgl. Ersatzteile, bei meinem Ford Mondeo, wird da er jetzt mit knapp 15 jahren ins alter kommt genug geschlachtet und die Teile sind gut verfügbar, es scheint auch jeder mit so etwas noch einen schnellen Euro verdienen zu wollen.
      Die MB Teile sind doch eher Knapp, liegt wohl am alter, ein Schlachtfahrzeug gibt es hier in der nähe auch gerade nicht.

      Bastian