Spiegel strippen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vorteil e.V. Mitglieder

    MB W201/C-Klasse Club Zeitung

    Weltpremiere 1982
    Abschaltung EPC
    Original Ersatzteile aus dem 3D-Drucker
    Willkommen im MB W201/C-Klasse Club e.V.
    Im wilden Besten
    Zulassungszahlen

    Aufnahmeantrag

    HTML Online Editor Sample

    Hier haben Sie die Möglichkeit den Aufnahmeantrag

    für den W201 e.V. downzuloaden.

    Es stehen Ihnen folgende Dateiformate zur Auswahl :

    ADOBE - PDF

    OpenOffice 2.x

    MS - WORD

    • Spiegel strippen

      Hallo Zusammen;
      ich habe endlich einen neuen, gebrauchten rechten Außenspiegel für relativ günstig schießen können. Ich wollte den, weil bei meinem Original zwischen dem Gummi und dem Spiegelgehäuse ein etwa 5 bis 10 mm großer Schlitz war, der bei Geschwindigkeiten über 120 km/h ziemlich gelärmt hat - untypisch für den ruhigen W201. Nachdem auch vordere und hintere Traggelenke gewechselt waren und auch die Bremsen neu, lief er viel ruhiger und das Windgeräusch wurde überproportional laut.
      Nun hatte ich zwei identische Spiegel und mir scheint, daß der alte Gummi schlicht porös geworden ist. Wenn die Spiegelkappe runter ist, kann man an der Kante Teile des hat gewordenen Gummis wegbrechen. Das Gummi gibt es noch bei DB zu einem unsinnigen Preis (85,--), aber selbst wenn ich das kaufen würde - ich wüßte nicht, wie man das tauscht. Hat das schon jemand mal gemacht? Das Innenleben des Spiegels sieht noch ziemlich gut aus, insofern täte es sich eventuell lohnen, wenn man das ganze Teil ins Archiv legen will.
      Euer
      Joachim
    • Hi Joachim - schau mal bei Ebay - dort verkauft jemand Nachfertigungen der Spiegelgummis für um die 20€ für beide Seiten. Teile kommen aus der Türkei, sind aber gute Qualität. Die Kappen ziehst einfach drüber, die sind so flexibel, musst natürlich den Spiegel für abbauen.

      Besten Gruß
      Marco
    • Sehr genial - vielen Dank für den Tip, Marco! Ich wär nie drauf gekommen, danach in der Bucht zu suchen.
      Ich muß jetzt mal sehen, wie ich den alten Gummi herunteroperiert bekomme; ich habs mir nochmal angeschaut, das ist beinahe chancenlos. Aber jetzt kann man es mit leichterem Herzen machen, wenn man weiß, daß es die Gummis immerhin als Nachfertigung gibt und das nicht zu biblischen Preisen.
      Der von mir oben genannte Preis ist übrigens NETTO - also plus Märchensteuer.

      Nochmals Danke und Grüße
      Joachim
    • Hallo Joachim,
      diese ,,Reparatur,, hab ich schon hinter mir.
      meine waren so ausgehärtet - die sind schon zerbrochen.
      die Spiegelgummis sind wenn sie handwarm sind so elastisch das man sie über die Spiegel drüberziehen kann.
      eventuell ein wenig Ballistol über das Gehäuse - dann klappt das.
      (greift das Gummi nicht an)
      wenn du sie in Position hast einfach in den dafür vorgesehenen Haltepunkten einhängen und gut ist.
      der Werner aus Wien mit dem Agrarhaken :P
    • Hallo Zusammen;
      also, das Thema ist für mich durch - die Nachbauten taugen - wie Heiko schon sagte - nicht viel. Eigentlich gar nix. Ich habe dazu für den VdH (Verein der Heckflossenfreunde, wem die Abkürzung nix sagt) einen kleinen bebilderten Bericht gemacht und darum gebeten, daß der VdH für diese Teile ein Nachfertigung in Erwägung ziehen sollte - aber in einer annehmbaren Qualität.

      Selbst wenn die Nachbauten nur einen Bruchteil der Originale kosten (wobei interessant wäre, was MB aktuell für diesen Mondpreis liefert), ist das Geld in den Sand gesetzt. Ich hoffe, ich erspare mit diesem Bericht ein paar Forumsmitgliedern diese Fehlinvestition.

      Das System hier erlaubt nur maximal 1 MB Anhänge - daher stelle ich hier eine niedrigaufgelöste Variante des Berichts ein. Wer die hochaufgelöste Variante (2,4 MB) haben will - da sind halt die Bilder weniger verpixelt - kann mir eine PN schicken.

      Ich habe in dem Bericht nur den Gummi der Beifahrerseite getestet, der auf der Fahrerseite sieht bei mir noch gut aus. Ich vermute aber mal, er wird sich von der (bescheidenen) Paßgenauigkeit und Qualität nicht wesentlich unterscheiden.

      Wie Heiko habe ich mir jetzt einen gebrauchten Spiegel geschossen - angeschraubt, paßt.

      Salve
      Euer
      Joachim
      Dateien
    • Vielen Dank für den Bericht - auch wenn ich auf ein anderes Ergebnis gehofft habe.

      @Herbert 2.6:

      Vielleicht können wir uns bzgl. einer Nachfertigung ja mit dem VdH zusammentun. [weissnicht]
      Gruß
      Christoph

      Mein almandinroter 2.3er


      Mir ist übrigens egal, mit welchem Handy und welcher App Du es gesendet hast... :whistling:

    • Nachklapp:
      Ich weiß jetzt nicht genau, ob es mehrere Anbieter für die Nachbauten gibt. Der "Werner aus Wien mit dem Agrarhaken" hat ja offenbar eine andere Quelle.
      Hier der Link der Teile, die ICH gekauft habe - wenn andere besser passen, habe halt nur ich einen Schrott gekauft.
      Außenspiegel Seitenspiegel Gummi Dichtungen Set LR für MERCEDES-BENZ 190 W201 | eBay

      Es ist und bleibt halt ein Kreuz mit den Nachfertigungen. Wenn sich die Daimler-Jungs an ihren eigenen Spruch halten würden "Das Beste oder Nichts" und das in der Art von Robert Bosch "Große Menge - günstiger Preis" herstellen würden, bräuchte man sich über derlei keine Gedanken zu machen. Aber wir leben in Zeiten von "Manager"-geführten und nicht gründer- oder inhabergeführten Unternehmen - da kann man eine solche Denke nicht mehr erwarten.

      Bevor ich jetzt philosophisch werde, wünsch' ich Euch eine gelungene Woche.

      Joachim

      @Hessebembel Christoph und Herbert 2.6: Schickt doch mal ne PN. Bedarf scheint da zu sein.
    • oh Mann, die Dinger sehen ja schon in der Bucht schrottig aus.
      die Gussgrade sind Wahnsinn, da war der Lehrling am Werk.....
      hätt ich im Leben nicht gekauft.

      meine Quelle ist kein Geheimnis,
      Ecki schreibt hier im Forum unter dem Nick Slider manchmal mit.
      wenn du Teile brauchst schreib ihn mal an.
      habe bis jetzt 3x bei ihm gekauft und war jedesmal zufrieden.
      der Werner aus Wien mit dem Agrarhaken :P