Hifi Umbau im 190e

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo zusammen!

    Unsere Forensoftware ist auch schon wieder recht alt geworden.
    Nicht nur dass die Version 4.1 Probleme mit aktuellen PHP Versionen (die älteren PHP Versionen werden vom Hoster nicht mehr unterstützt) hat, der Support für die 4.1 ist jetzt ebenfalls ausgelaufen.
    Fakt ist, wir werden in nächster Zeit die Forensoftware auf die aktuellste Version umstellen.

    Was wird sich dadurch ändern?
    - Es wird wieder schneller, weil aktuelle PHP Version unterstützt wird
    - Es wird sich optisch verändern und "moderner" aussehen.
    - Das Portal wird es so leider nicht mehr geben, dafür gibt es das Dashboard (was es ja seit 4.x sowieso schon gab)

    Wann die Umstellung genau stattfindet kann ich noch nicht sicher sagen aber wenn es soweit ist, werdet ihr es merken (nicht erreichbar, bzw. Wartungsmodus).

    Achtung: Schon vor dem eigentlichen Update, kann es zu optischen Veränderungen und kurzen Beeinträchtigungen kommen!


    Gruß,
    Udo
    • Hifi Umbau im 190e

      Hallo lieber 190er Club,
      Mein Name ist Noah (17 Jahre jung) und ich bin neu hier, mein Wagen ist ein W201 1.8e Automatik (Bj. 1991).


      Nun zum Thema:
      Da ich mich nach mehr Klang sehne würde Ich gerne bei meinem Wagen einen Anlagenumbau machen und hätte da gerne euren Rat

      Budget ca. 800-1000 Euro:

      -welches Radio ?
      -welche Lautsprecher ?
      -welchen Subwoofer ?
      -welche Endstufe ?
      -welches Zubehör (Kabel etc) ?

      wenn mir jemand helfen könnte wäre das echt super von euch, Vielen Dank schonmal

      MFG Noah :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Hallo Noah

      Ich war ne Weile nicht hier daher weiß ich nicht ob das noch aktuell ist.

      Mit deinem Budget kann man sicher schonmal was anfangen.
      Allerdings kann man dir nicht pauschal einfach irgendwelche Geräte oder Marken nennen ohne zu wissen was du genau willst.
      1. Radio ist relativ - Ich könnte dir jetzt ein Alpine 117Ri empfehlen was ein Topgerät ist allerdings kein Bluetooth hat.
      Ich könnte dir empfehlen ein Pioneer 88RSII in Ebay zu suchen was ebenfalls ein supter Gerät ist aber ne blöde USB Umsetzung hat.
      Du musst dir also erstmal bewusst machen was dir wichtig ist an Möglichkeiten der Medien die du abspielen willst.
      2. Lautsprecher ist die Frage ob du die originalen Einbauplätze nutzen willst oder ob du Doorboards bauen möchtest?
      3. dann ist die Frage ob auch Gebrauchtteile für dich in Frage kommen oder nicht?

      Meine Empfehlungen für ein grundsolides Soundsystem:
      1. Radio empfehle ich grundsätzlich Alpine. Hier ist der Kunde noch König und ein guter Service zeigt sich vor allem bei Defekten und deren Abwicklung. Während man bei Kenwood sein Gerät 2 Monate im Service liegen hat und es dann unrepariert zurück erhält (ich könnte hier 2 DIN A4 Seiten mit einem Bericht über Kenwood füllen und warum ich eher selbst zu singen beginne als nochmal Kenwood zu kaufen) oder bei Clarion erst dem Cheftechniker mit nem Bericht in der Autohifi drohen muss damit man sein Gerät in einwandfreiem Zustand zurück erhält statt irgendein baugleiches Gerät.......... Bei Alpine bekommt man sein Gerät oftmals schon nach einer Woche repariert mit Protokoll zurück.
      PS: Ich habe sogar noch ein Alpine hier liegen. Es ist ein Alpine 178 BT was ich bei ner Freundin ausgebaut habe da die ihr Fahrzeug verkauft hat.
      2. Lautsprecher wären sofern du ohne Doorboards arbeiten willst vorne 10cm und hinten 13cm Koax. Ich empfehle derzeit Helix oder Hertz Lautsprecher weil die für mich ein gutes Preis Leistungsverhältnis bieten.
      Die neue Hertz Version passt aber glaube ich vorne wegen dem Hochtöner nicht 100% unter das Gitter. Daher wäre die Helix Esprit Serie wohl sinnvoll.
      3. Subwoofer wäre ein 25cm Freeair die sinnvollste Lösung. Da sich viele Subwoofer aber für Freeair nicht eignen wäre es sinnvoll für dich hier einen Profi zu befragen auch weil der Einbau nicht so ganz einfach ist.
      Du kannst mich gerne auch per PN anschreiben.
      4. Endstufe wäre für dein Vorhaben eine kräftige 5/6 Kanal die sinnvollste Lösung. Gute gebrauchte gibts ab 100 Euro. Die Rodek 680i oder ne Xetec 5G beispielsweise. Da gibts noch viele viele mehr.
      5. Cinchkabel ganz klar Audison Connection BT. Es gibt in der Preisklasse keine besseren.
      Lautsprecherkabel nutze ich gerne die Hollywood. Da rümpfen zwar einige die Nase drüber aber ich mag diese verdrillten dicken Kabel.
      Strom und Massekabel sollten unbedingt OFC Kabel sein. Gibts viele Hersteller. Ich hab da zuletzt Oelbach genommen.

      Gruß Timo