Der allgemeine "Kurze Frage" Thread

  • OK - hatte vergessen, dass nicht jeder mit seinem Altbenz im Hochsommer in den Urlaub fährt. :D
    Oder allgemein so viele Kilometer abspult.. :rolleyes:

    190 E 2.3 | 09/1988 | 568 Signalrot | 360.000 km | seit 10/2011 (km 243.000)


    486133.png


    Viele Grüße, Marvin

  • Hallole,


    ich wollte fragen, ob jemand die Teilenummer des markierten Plastikteils hat und evtl. auch die von den benötigten Nieten zum Befestigen. Ist bei mir mittlerweile fast lose.


    Besten Dank :)

    Dateien

    • motor.jpg

      (213,29 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    190 E 2.3 | 09/1988 | 568 Signalrot | 360.000 km | seit 10/2011 (km 243.000)


    486133.png


    Viele Grüße, Marvin

  • Moin,


    ich muss mal fragen, wie die Türfangbänder bei euch verbaut waren ...

    Und zwar habe ich in den letzten Tagen zwei Stück erneuert, hinten rechts wo noch das originale vorhanden war, sowie vorne links, wo vor ein paar Jahren bereits mal die Werkstatt ein neues eingepflanzt hatte - mit dem Unterschied, dass letzteres noch in dem Plastikmantel steckte, in dem diese Teile ja üblicherweise geliefert werden.


    Meine Frage ist nun, was es eigentlich mit diesem Plastikgehäuse auf sich hat? Dient das nur zum Schutz bis zum Einbau oder gehört das mit in die Tür? Das originale Fangband von der hinteren rechten Tür war ganz "nackt" verbaut. Entsprechend überrascht war ich, als ich am nächsten Abend vorne links ans Werk ging und bemerkte, dass dieses noch in der Verpackung steckte. Der Versuch, das neue dann ebenfalls mit Plastik einzubauen, schlug fehl. Hatte die Werkstatt das also damals etwas "vercheckt"?

    190 E 2.3 | 09/1988 | 568 Signalrot | 360.000 km | seit 10/2011 (km 243.000)


    486133.png


    Viele Grüße, Marvin

  • die Plastehülle gehört da drum! Bei älteren Fahrzeugen können die auch ohne sein. Ist einfach als Schutz gegen Staub und Schmutzpartikel gedacht.

    Dies kann ich bestätigen. Sofern ich noch die alten Türfangbänder finde kann ich gerne ein Bild senden, wie sie ausgesehen haben nach 34 Jahren ohne den Schutz. (leider erst nach dem Urlaub)


    Grüße,

    Marc

  • Moin,


    ich muss doch mal eben fragen, ob, welche und wie viele Bremsverschleißwarnkontakte ich für die Hinterachse benötige?

    Muss unbedingt die Feststellbremse sowie die Scheibenbremse der HA erneuern. Bei den Kontakten stehe ich aber gerade aufm Schlauch.


    Würde heute noch gerne die Bestellung rausschicken. Alles andere ist bereits im Warenkorb.


    Danke :)


    Bremse.png


    Das müsste es doch sein für die HA, oder? Aber warum braucht es da 4? Oder ist das ein Druckfehler ...?

    190 E 2.3 | 09/1988 | 568 Signalrot | 360.000 km | seit 10/2011 (km 243.000)


    486133.png


    Viele Grüße, Marvin

    Einmal editiert, zuletzt von Marvin ()

  • Ich bin's schon wieder ... im Herbst steht TÜV an, daher gilt es jetzt, das ein oder andere erledigt zu bekommen. :S


    Ich nehme an, dass der Kat meines Karrens noch nie ausgetauscht wurde und nun so alt wie das Auto selbst, also 31 Jahre, ist. Das sieht man ihm auch an. Die äußere Hülle zerfällt schon ... erste Frage: kennt das einer von euch? Das der Kat sich - zumindest außen - auflöst? Zweite Frage: ich glaube, dieses wackelige Blech um den Kat herum ist für das Geklapper, das beim Beschleunigen auftritt, verantwortlich. Ist es okay, dieses zu entfernen?


    Hab leider grad kein aktuelles Bild zur Hand, bei Bedarf kann ich aber eins nachreichen.


    Merci

    190 E 2.3 | 09/1988 | 568 Signalrot | 360.000 km | seit 10/2011 (km 243.000)


    486133.png


    Viele Grüße, Marvin

  • Moin Marvin,


    daß das Blech am Kat sich mit den Jahren in Wohlgefallen auflöst, ist quasi Standard. Klappergeräusche können zweierlei Ursache haben: entweder die Wärmeschutzbleche vor dem Kat an den Rohren oder, was auch sehr häuig im Alter vorkommt, der Monolith im Gehäuse ist lose. In der Regel ist das bei der HU ein KO-Kriterium. Im ungünstigen Fall kann der Monolith auch brechen und dann den Ausgang aus dem Kat verstopfen.


    LG Bianca

  • Hallo, ich wollte fragen ob jemand die Teilenummer der Feder des Handbremsseils am Unterboden weiß? Bei mir ist die äußerst rostig und ich würde sie gerne bei der Handbrems-Revision ebenfalls tauschen. Danke!

    190 E 2.3 | 09/1988 | 568 Signalrot | 360.000 km | seit 10/2011 (km 243.000)


    486133.png


    Viele Grüße, Marvin