Treffen der Scuderia Lufthansa e.V. am 21. und 22.05.2016 in Hattersheim

  • Auch in diesem Jahr veranstaltete die Scuderia Lufthansa ihr markenoffenes Treffen in Hattersheim (zwischen FFM und Wiesbaden an der A66 gelegen). Ich war am Samstag da, allerdings mit dem Ford - dies wegen der funktionierenden Klimaanlage: Frau und Tochter kamen nämlich mit, für die Kleine war es das erste Oldtimertreffen. Ihr hat´s gefallen, ob das allerdings an den Autos lag kann ich nicht beurteilen. ;)


    Ihr wollt Bilder? Ihr bekommt Bilder!



    Ein Vorkiegs-170V in der seltenen zweitürigen Variante.



    Noch ein Vorkriegsauto - ein amerikanischer Packard. Näheres müsste ich nachschlagen... :whistling:



    NSU TT - natürlich...



    ...mit aufgestellter Motorhaube. 8o




    Renault Floride/Caravelle



    Opel Super 6 - warum wird diese Typenbezeichnung eigentlich nicht mehr genutzt? [hyenas]

    Auch von BMW gab´s einen 600 - wobei sich der gleichnamige Mercedes weit besser als Staatskarosse eignete.



    Citroen CX




    Ein nicht ganz serienmäßiger Käfer.



    VW 1302 - kann man bei der Lebenshilfe Gießen gewinnen.



    Opel Ascona B, möglicherweise ein Sondermodell "Winterfest".



    Ein W108, ich meine, es sei ein 280SEL, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.



    Noch ´n 600, diesmal von Fiat.



    Renault 4CV "Cremeschnittchen"...



    ...und das Nachfolgemodell Dauphine (frz. für Thronfolgerin).



    US-Cars: V.r.n.l. ´59 Cadillac (Teilnehmer des Treffens in der Klassikstadt erinnern sich womöglich), ´57 Chevrolet Bel Air, ´53 Chevy, ´55 Chevy.



    Einige Fiats: 850 Coupé, 131 Sport und zwei Ritmos.




    Ford P7b - ein 17m 2000S, also "einfache" Ausstattung, aber doch mit Sechszylinder.




    VW Derby - der hier ist auch schon 32 Jahre alt.



    Opel Olympia Rekord



    Liebevoll dekorierter Unimog U 411.



    VW Scirocco



    ´58 Ford Ranchero



    DKW Hobby



    Mercedes 2626 LAK (NG)


    Eine viertürige Badewanne:

    Ford Taunus 17m (P3)




    Buick Eight - mit Reihenachtzylinder! 8o


    Noch ein Ford P7b:


    ...diesmal als



    Ein Zeitgenosse des W201:


    Ford Sierra - der hier steht piekfein da. :thumbup:


    Ein Mercedes 190:

    Gut, ein Ponton, aber immerhin. :D



    Noch `n Scirocco.



    W110 und W108



    "Schwarze Witwe" neben...



    ..."roter Sau".



    Der hier hat´s mir angetan: DKW 3=6 von 1956, 98.000 km gelaufen und trotz langer Motorsportkarriere noch überwiegend im Erstlack. :love:


    Ja, und ein W201 hatte es auch auf das Ausstellungsgelände geschafft:

    Ein Evo 2.


    An und für sich waren einige Mercedes-Youngtimer da, die Baureihen 123, 124, 126 und 107 waren recht gut repräsentiert - nur der W201 machte sich rar. Einzig auf dem Parkplatz für Besucher des Treffens stand ein arktikweißer Vor-MoPf mit Friedberger Kennzeichen, dem ich natürlich direkt eine Einladung zum Jahrestreffen an den Scheibenwischer klemmte. Daher mal die Frage: Wollen wir nicht für nächstes Jahr mal ins Auge fassen, mit ein paar Autos nach Hattersheim zu fahren?

  • Da wäre ich gerne dabei gewesen.


    Wie gesagt, das Treffen findet jährlich statt - und ist jedes Jahr gut besucht. Also, schau vorbei. ;)

  • sieht man wieder, das man alt wird.
    Nutzfahrzeuge, bei welchen man mal irgendwann nen Aufbau drauf gebaut hat, werden Oldtimer.


    Zikun_09.JPG


    Zikun_04.JPG


    LP 2628 6x6 mit mechanischem/lebensgefährlichen/amerikanischen Holmes Kranaufbau.
    Nix Überlastsicherung, des hat solange gezogen, bis man den Hebel, der das Klauengetriebe betätigt hat, losgelassen oder das Seil oder ein anderes Bauteil nachgegeben hat.
    Gab bei einem von den 30 Stk. beim Testlauf, nen ordentlichen Arbeitsunfall, weil die frisch lackierte Klaue nicht so richtig lösen wollte. 8o
    Egal, die Dinger gingen schon damals, als Bergefahrzeuge, nach Afrika.


    Damals mein ganzer Stolz, weil selbst verkabelt und pneumatisiert.
    Hat sich damals von den alten Hasen keiner rangetraut. :D
    Der erste Auflieger, den wir mit ABS ausgeliefert haben.
    Allein die Testreihen, die zusammen mit dem Bremsenhersteller durchgeführt wurden, waren prägend bis heute.
    Als erstes haben sie die Verkabelung gecheckt und festgestellt, das sie bisher, von einem Fahrzeugbauer, nix besseres gesehen haben.
    Wollten mich sogar abwerben.
    Wat war ich jung/blöd es nicht gemacht zu haben.
    Frauengeschichten halt. :whistling:


    Zikun_01.JPG


    Ist heute noch was, wenn so nen 12m Vollalukipper ausfährt.
    Die Hydraulik habe ich nicht gemacht, weil ich mit dem ABS beschäftigt war und die Karre fertig werden musste.
    Hätte ich damals auch noch gekonnt.
    Die Latzhose habe ich dann aber doch durch "den Kittel" ersetzen können.
    Als elektrischer Autodidakt, weil Fahrzeugbauer, gar nicht mal so schlecht.


    Zikun_RW3_01.JPG


    Zikun_RW3_07.JPG


    Bild entstand 1991 bei der Abnahme durch die BASF-Werksfeuerwehr.
    Des Ding hatte nen Hydrostat gesteuerten 40 kVA Generator, mit elektronischer Regelung.
    Ganz im Element, viele Schalter, Steckdosen und nen Funktelefon.
    Kein Problem, wenn man den Schrank vorher selbst verkabelt hat. [hyenas]
    Längst Geschichte, wurde auch schon durch einen Nachfolger ersetzt.
    Interessant, man braucht inzwischen 3 Achsen und der Generator hat nun 75 kVA.
    Auch ich habe irgendwann festgestellt, das man mit dem Verkauf der Dinger mehr Geld verdient, wie mit dem erbauen. :whistling:


    Völlig OT, ist mir aber gerade durch den Kopf, als ich die Bilder von dem 2626 gesehen habe.
    Nutzfahrzeuge bewegten fast 30 Jahre meines Lebens.
    Und ich habe die ganzen Bilder, mal gescant, noch auf Platte, als die Nutzfahrzeuge noch nicht mal zugelassen waren. ;)

  • Längst Geschichte


    Man könnte meinen er ist KFZ Elektriker und Versteht die Materie. :thumbsup:


    Trotzdem immer wieder schön in alten Bildern rumwühlen.
    Mancher "Harter Rauher Mann" wird da sogar ganz Weinerlich und Sentimental. ;(

  • Ja Monika die Stray Cats waren zu der Zeit schon toll :D


    Thomas ich hab eben doch zu viel Haarspray genommen.. mit 28 wurden die Haare weniger :D


    Bianca...ist so lange her ich weiß es nicht mehr genau aber es ist irgendwo vor oder in Österreich ?(
    Salzburg kann gut sein...


    Gruß Jürgen