Habe eben Nr.4 ++abgeholt

  • Zu meinen beiden bekannten Hundertneunzigern gesellt sich seit heute ein weiterer dazu.Er wird meine treue Winterseele ablösen, welche vor zwei Wochen den Unfalltod gestorben ist. ....


    Gruß Markus, froh aber auch traurig

  • Glückwunsch Markus, zum Deinem neuen 190er aber hm, so wie der aussieht, Winterauto? Ganz sicher? Aber egal war nur so ein Gedanke von mir, viel Spaß damit wie und wann Du Ihn auch immer einsetzt.



    Gruß Franz

  • So, jetzt aber wieder zu Hause


    Es ist ein 2.3er Sportliner aus 5/93 in 744 und Schwarzer Sportline Stoffausstattung.
    Ob ich ihn wirklich ausschließlich,teilweise oder gar nicht im Winter einsetze, werde ich dann
    entscheiden.Konserviert worden ist er auf jeden Fall komplett, auch der Zustand unter den
    Saccos wurde für gut befunden.Defekte WA's sind bereits instandgesetzt.
    Auch die defekten Türpappen sind bereits gegen Perfekte getauscht.Fahrerairbag hat er
    auch und eine erneuerte und auf 16v vergrößerte Bremsanlage.
    Tieferlegung mit neuen 40er Eibach Federn und Sachs Touring Dämpfern.
    Danke an dieser Stelle an Patrick,der sich dieses Auto schon unermüdlich hergerichtet
    hatte,ohne einen Meter damit gefahren zu sein,ich hoffe,ich kann dieses Erbe würdig antreten.


    Ich habe ihn jetzt schon "Aggregateversuchsträger" genannt, in Anlehnung an meine Versuche
    mit sämtlichen Motoren,Getrieben und Differentialen und Kombination aus diesen......
    Was genau reinkommen wird,weiß ich noch nicht konkret,es wird mir aber noch etwas dazu
    einfallen,ansonsten geht's die Woche erstmal zum TÜV und Platten drauf zum Fahren.


    Gruß Markus

  • Jürgen,ich beantrage hiermit,daß du zum Felgen und Räder-Meister ernannt wirst.


    Wofür, das er nun nen silberenen 204 mit Stahlfelgen und schwarzen Aldipalastedeckeln, fährt.
    Ist für mich, für einen "Felgengott" die größte Armut mit sowas im Winter rumzufahren.
    Sogar auf einem 204 wäre mir des peinlich.


    er bekommt jetzt erstmal Winterachtlochfelgen.


    Winterachtloch = Alu auch im Winter, so muss des Herr Felgengott.


    Btt.
    Nettes Schätzchen, aber es geht geht nix über nen 6er HFM ganzjährig.
    Werd mal erwachsen.
    Ich bin auch im 5. Winter ganz zufrieden mit dem ollen Karren auf 8-Loch Winteralu mit H Reifen. :thumbsup:
    Und nie im Leben käme ich auf die Idee, dem im der dunklen Jahreszeit, Stahlies mit schwarzen Kappen anzutun.
    Aber von mir aus Plaste Räder-Meister. :P

  • Mei das tut mir leid um Deinen Passat ;(
    Gut das Euch nix passiert ist
    Wünsch Dir aber viel Freude mit dem Neuen.
    Sieht fesch aus :)


    LG, maxx

  • Hallo Markus,


    na das Auto kenne ich doch irgendwo her aus dem .com :D


    Hätte nicht gedacht, daß du das Fahrzeug mal bekommst. Den hätte ich auch gerne genommen.


    Vorne ist er mir mit den Eibach-Federn etwas zu tief, hinten past es für ein Sportline. Vielleicht sollten vorne etwas höhere Gummibeilagen rein, dann wirkt er stimmiger.


    Grundsätzlich geht es aber in die Richtung, wie ich meinen 2.6er Ami mit den 16er Gullis vom Fahrwerk zukünftig gerne mal hätte.

  • Auch hier noch einmal herzlichen Glückwunsch zum Silberling. :love:


    Haste jut jemacht, Markus.
    Silvester war wohl diesmal in verschiedenen Hinsichten von W201-Missionen geprägt. ;)
    Wenn die Platten drauf sind, kann die gestern (leider) verpasste Begegnung der (Neu-)Altbenze 8o nachgeholt werden.

    Und noch ein finales R.I.P. für den alten Winter-Esel ...



    LG Monika :)

  • Danke Ihr Lieben,
    die Winterschuhe sind nun drauf, die verschlissene Nockenwelle ist auch getauscht.
    Die Einlaßnocken haben die Ventile nur noch 3mm geöffnet, normal sind eher 9mm.
    Und ja,es ist ein spätes Baujahr,es war eine gehärtete Originalwelle.........Nun ja,
    jetzt kann der TÜV kommen.


    Gruß Markus

  • Ja,


    gelaufen schon,aber wie am Gummiband......


    Bianca,klappern würde er ja erst dann,wenn der Grundkreis zu klein wäre,
    und zwar so,daß der Hydro es nicht mehr ausgleichen könnte.Ansonsten
    öffnet ganz einfach das Ventil viel dezenter als üblich>Leistungsverlust
    Werde jetzt erstmal den 2.3er bewegen und sehen ,ob und was man so
    herauskitzeln kann,die Meßlatte im Tüftlerumfeld liegt bei 180PS,danach
    kann ich immer noch auf ne M103 oder 104 Lösung umbauen,da schwebt
    mir schon was vor......


    Ich habe das Auto im Vorfeld ja schonmal "Aggregateversuchsträger" getauft.


    Übrigens,mein 3.4er Versuchs 103er läuft bereits im Blauen,jetzt muß nur
    das Wetter noch mitspielen für ne Probefahrt



    Markus