• Hallo,
    seit etwa 2008 im Besitz, nun nach mehrjähriger Restauration auf der Straße. Erste Probefahrten und Fotos heute. Macht schon mächtig viel Spaß, der katlose 185 PS Wagen.........
    Grüße
    Ralf

  • Originale Daimler Klima komplett nachgerüstet, war extrem aufwendig. Eigentlich überflüssig, weil man ja doch beim Fahren alle Fenster aufmacht, um den Sound zu hören...
    Grüße
    Ralf

  • Hallo Ralf,


    der Neue ist am Wochenende in Berchtesgaden gut gefahren. :thumbup: Daher konnten wir auch nicht das Oktobertreffen besuchen. Zwei Termine geht halt nicht. :whistling:


    Gruß
    Alfred

  • Warum hat der Wagen so wenig runter? Hast du "0" gedreht weil du den Motor restauriert hast?
    Welche Teile fielen dir beim restaurieren auf, die man nicht mehr kaufen kann? Bzw weißt du wo es Probleme gibt?

  • Guten Tag Namenloser, der weder mit Anrede noch Grußformel am Ende schreibt,


    warum hat der Wagen so wenig km? Tja, da müsste man mal alle Vorbesitzer fragen. Soll ich Dir eine Liste der Vorbesitzer schicken und Du klärst das auf?


    Was fiel mir beim Restaurieren auf? Ja, was denn, dass es in der Garage dunkel ist, wenn man kein Licht anmacht?


    Gruß


    Ralf

  • Hallo Ralf schön anzusehen Dein 16V.
    Sieht richtig gut aus.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und immer eine Beulenfreie Fahrt.
    Ich selber habe ja auch ein 2.3-16 in 199 den ich 2005 gekauft habe und ich liebe dieses Wägelchen.
    Gruß Heiko

  • Hallo Ralf,
    hübscher originaler 16V.
    Wenn der so bleibt, steigt der Wert!
    Die Felgen sind glaub die 7,5er EVO, schön, aber schwer, da gibts Leichteres!
    Die 16V M102 der 2,3er Serie sind teilweise speziell!
    Es war geplant die 16V in einer Renn-Serie laufen zu lassen... wie Senna's 16V.
    Die Motoren waren einzeln aufgebaut und "seriengetuned", sprich das Reglement ausgereizt, - streuten gut nach oben.
    Als die Serie nicht zu Stande kam wurden die Motoren an die Linie geliefert. :-)
    Gruß
    R

  • Hi,
    nein, das sind die 8,25 x 17 Evo 2 Felgen, da muss man etwas tun bzw. sich auskennen, damit die reinpassen.
    Die 2.3-16 V Motoren, die in die Serienautos eingebaut waren, sind nicht einzeln zusammengebaut worden. Richtig ist aber, dass die 2.3er ohne Kat, die mit 185 angegeben sind, in aller Regel gut im Futter stehen, da sie nicht im Blick auf einen Kat zugeschnürt werden mussten. Die ersten Kat 2.3-16er hatten dann ja nur 170 PS.
    Wobei die 185 PS Autos sich wie 200 PS anfühlen und die 170 PS Autos sich wie 140 PS anfühlen. Wie Tag und Nacht. Und wenn dann ein Kat 2.3-16 noch mit einem Automaticgetriebe verbunden wird, kommt hinten nicht mehr ganz so viel an.
    Nein, es war ursprünglich nicht geplant, die 2.3-16er in einer Rennserie laufen zu lassen. Diese Autos haben aber 1983 die Rekorde in Nardo aufgestellt, die noch Jahrzehnte lang gültig waren, über 25.000 km und 50.000 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von bis zu 247 km/h. Und bei der Eröffnung des Nürburgring Grand Prix Kurses am 12.05.1984 fand dann das Race of champions statt mit 20 absolut baugleichen 2.3-16ern, die von damaligen Rennfahrern wie Senna, Lauda, Klaus Ludwig, Stirling Moss, Keke Rosberg, Alain Prost und einigen anderen gefahren wurden. Dieses Rennen trug nachdrücklich dazu bei, dass der 2.3-16 bekannt wurde und Mercedes-Benz damit ein ganz neues Image erhielt, weil der damals Sportmercedes genannte Wagen zeigt, dass Mercedes auch sportliche Wagen bauen konnte.
    Gruß
    Ralf

  • Hallo Ralf,
    ich weiß was man tun muß damit die 8,25er Felgen rein passen, ich hatte sie schon verbaut, 225er braucht's da min..
    Sah ja gut aus, aber..
    Mir waren die Felgen viel zu schwer, Querschnitt zu gering, das merkt man zu deutlich an den ungefederten Massen und im Abrollkomfort.
    Inzwischen fahre ich 16"Fuchs Schmiedefelgen vom W220 und die EVO Bremse auf meinem 3,6er, in Summe viel leichter!
    Gruß
    R

  • Hallo,

    der kleine 2.3-16 hatte Probleme mit der Kühlwassertemperatur, besonders dann, wenn man ihn gefordert hat, also mal richtig Leistung abgerufen wurde. Bei einer Probefahrt kam es dann zum Motor-Exitus. Ein Pleuel suchte sich den Weg nach draußen und schoß ein schönes Loch in den Block.

    Bei der Demontage des Motors stellte sich heraus, dass der Vorbesitzer den Motor unsachgemäß "überholt" hatte und das war auch das Problem mit der Überhitzung.

    Zum Glück hatte ich vor etwa 10 Jahren mal einen absolut neuen 2.3-16 Motor "auf Reserve" gekauft. Der war zwar niedrig verdichtet mit 170 PS, aber zum Glück bekommt man ja neue 185 PS Kolben und kann das dann schön zusammenbauen.

    Seit ein paar Tagen fährt das Auto also jetzt wieder und ich muss den neuen Motor einfahren. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass der mal richtig schön Kraft bekommen wird. Das Auto macht irre Fahrspaß auf jeden Fall.

    Grüße Ralf

    2020-07-09 15.04.25.jpg2020-07-09 15.32.41.jpg2020-07-09 15.33.15.jpg2020-07-09 15.34.16.jpg2020-07-09 15.36.21.jpg2020-07-09 15.35.04.jpg2020-07-09 15.36.59.jpg

  • Hallo Ralf, hat der wirklich erst 82.458 Km drauf?

    Schickes Wäglechen.

    Hatte auch mal darüber nach gedacht mir Evo2 felgen auf meinen 16er zu montieren, bin aber davon weg da er original bleiben soll.

    Ich finde auch das die 15er Kanaldeckel ihn besser stehen, ist aber nur meine Meinung.


    Gruß Heiko

  • Hallo Heiko,

    da ich leider zu dem Auto keine Dokumentation habe und ihn im desolaten Zustand kaufte, kann ich nix zu den tatsächlichen km sagen. Ich habe am Tachostand nix geändert.

    Gruß

    Ralf