Anlasser kriegt keine Spannung - Zündschloss oder Sperrschalter?

  • Guten Abend,


    mein beiger Automat will nicht anspringen...

    Wenn ich Starten wil kommt keine Spannung am Anlasser an.

    Wenn man direkt am Anlasser brückt, dreht er, also ist der wohl nicht kaputt.

    Da es ein Automat ist, dürfte er durch das Zündschloss und den Sperrschalter die Spannung bekommen.


    Beim Drehen vom Zündschlüssel in Startposition gehen alle Verbraucher aus, also gehe ich erstmal davon aus, dass das Zündschloss vermutlich funktioniert.


    Der Sperrschalter sitzt irgendwo am Getriebe und ist vermutlich ohne Getriebeausbau kaum zu erreichen.

    Er schaltet allerdings auch das Rücklicht, was beim Einlegen der Fahrstufe R leuchtet.

    Das ist zwar kein Indiz dafür, dass der Sperrschalter funktioniert, aber es scheint zumindest nicht vollständigkaputt zu sein.


    Bevor ich jetzt alles auseinandernehme, um festzustellen, dass es doch an etwas anderem liegt, wollte ich mal nachhören, ob es vielleicht noch eine andere Stelle gibt, die schuld sein kann...


    VG
    Jan

    Die meisten Menschen sind sich gar nicht darüber im klaren, wieviel Spaß einem 75PS bereiten können!!!

  • Hallo Jan,

    Wenn du den Schlüssel zum Starten drehst, klackt der Anlasser dann?

    Wenn nicht, würde ich den Magnetschalter verdächtigen.

    LG Uli

    MACHEN! Nicht grübeln, nicht faseln, EINFACH MACHEN.
    Im schlimmsten Fall wird"s ne Erfahrung !29240170347_cbaa5a0949.jpg

  • Oh, die ist schon nicht mehr die neuste, aber sie hatte noch was um die 12,3 oder 12,5V meine ich.
    Soll ich erstmal Starthilfe geben?


    Wenn ich den Zündschlüssel drehe, klackt schon etwas, ja.

    Aber es kommt beim Drehen vom Zündschlüssel keine Spannung am Anlasser an, daher würde ich den Magnetschalter erstmal ausschließen.


    Gruß

    Jan

    Die meisten Menschen sind sich gar nicht darüber im klaren, wieviel Spaß einem 75PS bereiten können!!!

  • Wenn man direkt am Anlasser brückt, dreht er,

    Moin,


    das schließt das Folgende eigentlich aus.

    da hab ich die Batterie in Verdacht.

    Jan, hast du mal beim Startversuch den Wählhebel bewegt? Oftmals gibt der Anlaßsperrschalter noch mal den Kontakt frei.

    Der Sperrschalter sitzt irgendwo am Getriebe

    So ist es. Seitlich links am Wählhebel. Reicht, wenn du das hintere Motorlager löst. Dann kannst du den Schalter abschrauben.


    Viel Erfolg! Gruß Bianca

  • Okay, der Sperrschalter ist aktuell auch meine heißeste Spur.

    Hab das Teil schon gekauft und werde da morgen mal rangehen.


    VG
    Jan

    Die meisten Menschen sind sich gar nicht darüber im klaren, wieviel Spaß einem 75PS bereiten können!!!

  • Morgen Jan,


    könntest du mir die Teilenummer geben? Ich glaube, den Schalter brauche ich demnächst auch...

    ich hab mal die Nummer rausgekramt: A0005456806

    eigentlich saugünstig für 35,-€

    Bei mir hatte dieser Schalter auch mal gestreikt und ich musste unterwegs direkt den Anlasser per Kabel anfahren (wie du es auch probiert hast). Es war aber nicht der Schalter selbst, sondern wahrscheinlich die Steckverbindung bzw. das Kabelgeraffel, das habe ich dann wieder dicht gepfuscht.

    Dann war jahrelang alles OK.

    Jetzt startet er immer seltener mit Wählhebel in der P-Position, auf N startet er immer.


    Ich denke, ich brauche da mittelfristig Schalter, Stecker am Kabel + Stecker am Getriebe (letzterer ist ja im Schalter mit drin). Wenn da jemand Teilenummern hat, immer her damit ;)


    Grüßle Jo

    Chilldieselfahrer


    Biete Schrauberhilfe in 73642 Welzheim

    Einmal editiert, zuletzt von Gullideggl ()

  • Hallo Jo,

    die Nummer ist 0005454906.


    Das Teil gibts auch bei TE Taxiteile in och günstiger:

    Schalter für Rückfahrleuchte für diverse Mercedes W123, W124, W126, W201 und W202 | 0005454906 | TE Taxiteile Berlin


    Der Fehler lag aber bei mir woanders:

    Ein Stecker am Kabel zum Anlasser war abgefault.

    Hab ich durch Zufall entdeckt, als ich heute morgen den Anlasser brücken wollte.

    Stecker bestellt und glücklicherweise keine überflüssigen Arbeiten gemacht...


    Viele Grüße

    Jan

    Die meisten Menschen sind sich gar nicht darüber im klaren, wieviel Spaß einem 75PS bereiten können!!!

  • Also ich hab nochmal am Tauschgetriebe geguckt, das Teil was ich vermutete sieht definitiv anders aus, als das was ich bestellt habe...




    Auf der WIS wurde es mir allerdings als dieses angezeigt, kann das vielleicht jemand auflösen?


    VG
    Jan

    Die meisten Menschen sind sich gar nicht darüber im klaren, wieviel Spaß einem 75PS bereiten können!!!

  • Bin auch etwas verwirrt. Die Nummer, die ich weiter oben genannt hatte, müsste der Anlassstartsperrschalter sein (A0005456806)

    Der von Jan gekaufte ist der Schalter für die Rückfahrleuchte (0005454906)


    Klar ist, dass das zwei unterschiedliche Teile sind. Ich frag mich, wie die zusammenhängen. Leider hab ich grad andre Baustellen und komm wohl erst nächsten Monat dazu, das mal anzuschauen. Vor dem Winter werde ich mir das bestimmt noch antun und dann berichten.

    Ich werde wahrscheinlich Stecker und Schalter brauchen. Ist bei mir vom Vorbesitzer noch kaputt, das war damals Teil des Unfallschadens am Auto, da hing dick Erdreich zwischen Getriebe und Karosserie... Hält nun seit 10 Jahren bzw. wurde zwischenzeitlich nur mal wieder zurechtgepfuscht.


    Grüßle Jo

    Chilldieselfahrer


    Biete Schrauberhilfe in 73642 Welzheim