Was habt ihr heute für euren W201 getan?

  • Hallo,

    die Tage habe ich endlich meine Sicherungen getauscht, die ich bisher noch nicht tauschen konnte. Diese sind leider nicht mit Keramikkörper, da diese 5€ das Stück zzgl. Versand kosten würden im Vergleich zu den jetzt verbauten (inkl. Versand 1€/Stk.).

    Da es aber bei der elektrischen Leitfähigkeit nicht um den Sicherungskörper geht, lag das Augenmerk eher auf dem eingesetzten Material. Denn auch wenn das in den meisten billigen Torpedosicherungen eingesetzte Aluminium gegenüber Messing (oder in meinem Falle Zink) eine höhere elektrische Leitfähigkeit bietet, so neigt es leider dazu sehr schnell eine Oxidschicht aufzubauen, welche eine äußerst geringe Leitfähigkeit hat. Des Weiteren bringt es auch die Kupferkontakte schneller zum Oxidieren. Alles nicht so gut. Die elektrische Leitfähigkeit von Zink und Messing ist nicht nennenswert geringer, aber es entsteht kaum Oxidation, auch nicht über längere Zeiträume.

    Da kann ich darüber hinwegsehen, dass der Sicherungskörper aus Plastik ist, denn bei gut gepflegtem Sicherungskasten und eben guten Material des Sicherungsstreifens entsteht kaum/kein Übergangswiderstand, kein Spannungsabfall und somit auch keine Wärme, die mit Hilfe von Keramik an die Luft abgegeben werden müsste.

    Anlass sich mit dem Thema zu beschäftigen war ja meine defekte 16A Sicherung, die mit dem Sicherungskasten verschmolzen war und diesen leider unbrauchbar machte.

    Schönen Abend noch.


    Grüße,
    Marc