Beiträge von Herbert 2.6

    Moin


    das sind Lackablauflöcher... 18mm ist richtig und ja.. die müssen verschlossen sein.

    da kommen Gummistopfen rein die es beim freundlichen gibt.

    bitte da dann die Größe angeben das du die richtigen bekommst.


    und ja.. ein Name zum anreden wäre in der Tat nicht schlecht. ;)


    Gruß

    Hallo


    so ist es. Wie war das? Wer lesen kann ist klar im Vorteil..

    nein im Ernst.. ist manchmal schon verwirrend mit dem EPC.. mit dem neuen.

    gerade im Bezug auf die älteren Autos.

    Da ist Erfahrung wichtig und jüngere Kollegen missverstehen da schon mal das ein oder andere

    weil sie es nicht kennen.

    da hat Thomas recht... A2018270198 ist hier auf jeden Fall die richtige Nummer


    Gruß

    Jetzt zu dem warum ich diesen Thread schreibe. Der Sicherungskasten ist nml. Die im Xentry angegebene Nummer wurde laut MB NL hier in Ingolstadt nie produziert, sondern war mal nur geplant gewesen, weshalb diese Nummer eingepflegt wurde.

    Alle alten Nummern sind ebenfalls nml. Des Weiteren sei eine Rückwärtssuche bei diesem Teil nicht möglich (um die Komptabilität bzw. den Teilenummernverlauf herauszufinden), da diese nicht eingepflegt wurde. Es seien wohl 8 verschiedene Teilenummern im Umlauf bei denen es eventuell Unterschiede gibt.

    Aktuell läuft nun eine Anfrage im Classic-Center, welche Teilenummern untereinander kompatibel sind, zumindest für meinen VorMopf 190D, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Hallo Marc


    der Sicherungskasten ist tatsächlich nml. das ist richtig.

    aber wer um alles in der Welt erzählt so einen Blödsinn....?(

    Natürlich läßt sich das Teil auch weiterhin suchen im EPC ..auch rückwärts

    der dir diese Story erzählt hat,hat wenig oder keine Ahnung...sorry :wacko:


    zum Kasten..

    der war / ist bei allen 201ern ab 85 gleich.. bis zum letzten Auto und hierbei ist es auch egal

    welches Modell sich handelt .. ob 190D oder 2,6 oder sogar die 16V's

    also such dir einen im Netz mit der Nummer oder ruf Ecki an. Der hat bestimmt einen für kleines Geld.:)


    Mich würde aber noch interessieren warum die Sicherung so abgeraucht ist...


    Gruß und du weißt das du mich immer über WA anschreiben kannst :S

    Hallo


    ja.. wie mittlerweile bekannt geworden haben wir das Jahresreffen 2021 abgesagt.

    Ich glaube jeder hat sich darauf gefreut.. uns eingeschlossen.

    wir haben uns nicht gg das Treffen entschieden , sondern für Verantwortung und der Gesundheit aller.

    Nicht nur den Mitglieder des EV sondern auch den Teilnehmern.


    Ja.. es ist auch richtig das die entsprechenden Zahlen momentan weiter runter gehen. Das ist auch gut so.

    Aber es gelten halt noch Einschränkungen und Auflagen die ein Treffen vom Aufwand her unmöglich bzw auch teuer machen.


    Wir vom Vorstand haben es uns in der Tat nicht leicht gemacht das Treffen auch dieses Jahr abzusagen. Es macht aber keinen Sinn es mit aller Gewalt durchzuführen. Das geht garantiert schief und das will keiner.


    Wie schon erwähnt sind wir nicht die einzigen die ihre Treffen abgesagt haben... u.a. MBIG W124Club R107Club usw. die z.T. sogar später stattfinden sollten.

    Messen wurden verschoben und dann trotzdem abgesagt.

    Weil es einfach in der Verantwortung derjenigen liegt die die Veranstaltungen planen und ausführen. Und das können und wollen wir nicht verantworten.


    Wir hoffen alle darauf das Normalität irgendwann wieder kommt, sollten alle aber weiterhin vorsichtig und umsichtig sein.


    Unsere JHV fällt demnach natürlich auch aus. Wir können aber unseren Mitgliedern hier momentan versprechen das das ein oder andere stattfinden wird. z.B. wie letztes Jahr die Moseltour.

    Halt alles im gesetzlichen Rahmen und unter den dann geltenden Vorschriften und Beschränkungen.

    Denn die werden uns garantiert noch einige Zeit begleiten.


    Wir verstehen das alle enttäuscht sind. Das sind wir auch.

    Passt alle auf euch auf und bleibt gesund....:thumbup::)


    Gruß