Beiträge von kibac89

    Hallo Kurtl,


    bei vollständigem Serviceheft und nachvollziehbarer Historie trotz optischer Mängel (Dellen) und km-Leistung deutlich unter 200.000 kann dieser Wagen mit frischem TÜV und evtl. H-Zulassung durchaus auch 5.000€ erzielen.


    TROTZDEM würde ich ihn nicht verkaufen. Porsche siehst du sozusagen an jeder Ecke in allen Formen, Farben und Variationen (Gähn....), aber keine oder kaum Vor-Mopf 190er. Gerade gut erhaltene, gepflegte Vor-Mopf werden nach meinem Augenschein immer seltener.


    Habe letzte Woche bei einem Oldtimertreffen neben einem Porsche 911 gestanden; mein 190D von 1991 hatte deutlich mehr "Kundschaft" als der Porsche. [hyenas]


    Herzliche Grüße in den Süden,

    Peter

    Liebe Sternenfreunde,


    wir vom Stammtisch Saar-Pfalz-Rheinhessen haben beschlossen, den nächsten regulär anstehenden Stammtisch als "fahrenden Stammtisch" durchzuführen. Dazu laden wir auch Freunde von "außerhalb" herzlich ein!


    Dieser "Fahrende Stammtisch" findet statt am:


    Samstag, 10 August 2019.


    Um 11:00 Uhr treffen wir uns auf dem Firmengelände unserer Partnerwerkstatt, der "Alzeyer Automobil" in 55232 Alzey, Wormserstraße 4 - auf dem unteren Parkplatz zwischen Tankstelle und Firmengebäude. Wir haben dann Zeit zum "In-Ruhe-Ankommen", einen Kaffee zu trinken, zum gegenseitigen Kennenlernen, Plauschen, Haubentauchen, für Benzingespräche.


    Gegen 12:00 Uhr starten wir unsere Ausfahrt durch Rheinhessen und die Nordpfalz über kleine, kurvige Straßen mit entsprechenden Zwischenstopps bis zum Endpunkt in einer gemütlichen Straußwirtschaft bei Kaiserslautern. Von dort kann der Heimweg über die Autobahn A6 problemlos angetreten werden.


    Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung (Wichtig!), damit wir einen Überblick über die Anzahl der Fahrzeuge und Personen haben.


    Herzliche Grüße von Stern zu Stern,
    Peter


    Hier zwei Eindrücke der letzten Ausfahrt 2018:

    Haubentauchen.jpgAusfahrt.jpg

    Zitat von Horst: "Bemerkung: wegen der vielen Gespräche ist es mir schon wieder nicht gelungen, Peter aus Alzey kennenzulernen, was ja gar nicht so weit weg von mir ist."


    Lieber Horst, dem können wir abhelfen. Am 10.08. veranstaltet der Stammtisch Saar-Pfalz-Rheinhessen eine Ausfahrt. Startpunkt Alzey. Weitere Informationen folgen demnächst. Bist schonmal herzlich dazu eingeladen.


    Herzliche Grüße an Horst und an alle anderen 190er Enthusiasten,

    Peter

    Guten Morgen allerseits,


    dem detaillierten Bericht von Hendrik kann man nichts mehr hinzufügen - er gibt die familiäre, entspannte aber auch anregende Atmosphäre des Jahrestreffens bestens wieder.


    Dass dies so war, dafür gebührt ein großes Dankeschön dem gesamten Vorstand und all den Helfer*innen hinter und vor den Kulissen. Da steckt viel Arbeit hinter, die man nicht auf den ersten Blick sieht - ich weiss wovon ich spreche;)


    Deshalb vielen Dank für ein schönes Jahrestreffen 2019!

    :thumbsup:[danke]


    Grüße von Stern zu Stern,

    Peter

    Wollte gerade den letzten Beitrag als "Gefällt mir" markieren, weil ich das Lob unterstütze, aber jedes Mal werde ich aus dem Programm geschmissen (Windows Phone von Microscheiß, 8.1).


    Daher auf diesem Wege LOB und DANKESCHÖN, Udo.


    Breiniger Grüße aus der Pfalz,

    Peter

    Hallo Arnold,


    aus der mediterran anmutenden Pfalz ganz herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und alles Gute im neuen Lebensjahr. Geniesse den tag und lass dich feiern!


    :happy-b1:


    Grüße von Stern zu Stern,

    Peter

    Vielen Dank für deine Arbeit und Mühe, Udo.

    Habe von dem ganzen Kram zwar keine Ahnung (darum fahre ich auch Autos und keine fahrbaren Computer), kann mir aber sehr wohl vorstellen, dass das nicht mal so nebenher gemacht wird.

    Also Dank und Anerkennung aus der Pfalz,

    Peter
    Vielen Dank

    Liebe Freunde,


    folgende Nachricht von Herrn Roland Schneider, Geschäftsführer der "Alzeyer Automobil", gebe ich an dieser Stelle gerne weiter:


    Hallo in die Runde !!
    Peter war so freundlich und hat mir einen Einblick ins Forum verschafft und ich konnte mir die überaus freundlichen und positiven Kommentare anschauen. Ich gebe die dicken „Dankeschöns“ gerne an meine Mitarbeiterin und meine Mitarbeiter weiter. Alle sind freiwillig ( was an einem Brückentagwochenende besonders zu loben ist ) gekommen und außer Marco Dexheimer war vorher niemand besonders W201 affin ( was sich ja noch ändern kann). Für mich selbst war das ein Riesenspaß – mein „Mercedes Leben“ begann am 01.08.1988 in der Niederlassung Saarbrücken und während meiner Ausbildung zum KFZ Mechaniker waren mir natürlich ständig 107,116,123,124,126, 129 und 201 vor Augen und „Schrauberhänden“ . Kurzum – uns allen hat das auch großen Spaß gemacht, vor allem weil auch so viele unterschiedliche und schöne Fahrzeuge mit netten und interessierten Besitzerinnen und Besitzern zu Gast waren. Ohne Gäste funktioniert keine Party !! Wer auch immer das Wetter mitgebracht hat – gut gemacht J
    Peter, der in meinen Augen am allermeisten im Vorfeld geleistet hatte und sich seinen neuen Spitznamen sozusagen errannt hat, hat mich vor ca 9 Monaten gefragt, ob ich für das geplante Treffen einen Teil unseres Hofes räumen könnte. Treffen, vor allem Essen und Trinken zu planen, ohne genaue Besucherzahlen zu kennen ( Wetter kann man eh nicht planen ) ist Glücksache. Also ich denke, alles hat einfach gepasst.
    Ein paar Worte zum Autohaus und den viel zitierten 124er Keller: Wir sind stolz eine Marke mit solcher Tradition vertreten zu dürfen. Nicht viele Marken können auf eine annähernd so lange Geschichte zurückblicken. Die wenigsten Marken bieten auch für Young- und Oldtimer hinreichend Ersatzteile zu fairen Preisen. Auch wenn die Preise teilweise ins Absurde steigen und die Verfügbarkeit von Originalteilen nicht durchgehend für alle Typen gewährleistet ist, stehen wir im Vergleich zu anderen Marken immer noch gut da. Aufgrund meiner oben erwähnten Vergangenheit , hatte ich vor ca 10 Jahren angeregt, dass wir uns verstärkt um eine Young- oder Oldtimer Baureihe kümmern, vorzugsweise eine der Baureihen, die wir technisch noch ordentlich betreuen können. Je älter das Fahrzeug, desto schwieriger ( heutige Azubis befassen sich nicht mehr mit Vergasern ) – spätestens dann, wenn der Kunde mehr Ahnung vom Fahrzeug hat, als ein durchschnittlicher KFZ Meister „heutiger Zeit“, wird es schwer die Erwartungshaltung der Kundschaft zu erfüllen (und wenigstens kostenneutral zu arbeiten oder Geld zu verdienen ). Unsere Wahl fiel auf den W124 – wir konnten einige Neukunden gewinnen, Bestandskunden im Autohaus halten und der „Gebrauchtteilekeller“ hilft uns dabei, zeitwertgerechte Reparaturen durchzuführen. Das Tagesgeschäft sieht natürlich komplett anders aus und das ganze Gebrauchtteilethema ist mehr als Experiment zu sehen ( mein in hoffentlich ferner Zukunft kommender Nachfolger könnte das ganz anders sehen und alles als Konvolut hergeben ). Daher sieht der Keller auch noch nicht wirklich professionell aus – Ordnung und Katalogisierung sind Wunschgedanke und da gibt es noch jede Menge Potential…..in einem Autohaus dieses Alters gibt es überall Verbesserungsbedarf …..
    Wer bis hierhin gelesen hat : Das tolle Feedback motiviert uns fürs nächste Jahr. Wenn Sie uns versprechen mit mindestens so vielen Teilnehmern anzureisen, versprechen wir, dass wir uns noch mehr Mühe geben und gerne wieder „den Hof räumen“ .



    Herzlichen Dank für Ihren Besuch - ich wünsche Ihnen einen tollen Sommer mit vielen Ausfahrten und Treffen!


    Bis bald
    Alzeyer Automobil GmbH
    Roland Schneider


    P.S. Sie würden mir eine Freude machen, wenn Sie mir vorhandene Fotos von gestern zumailen könnten. Diese würde ich gerne für interne Besprechungen und Motivationszwecke nutzen ( nicht Veröffentlichen ).


    Meine email lautet roland.schneider@alzeyer-automobil.de

    Liebe W201 Freunde,


    der Tag neigt sich dem Ende zu und das Info-Treffen ist nun auch gelaufen.
    Wir haben insgesamt knapp 65 Autos gezählt und schätzen die Anzahl der Personen auf mehr als 90. Das hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Nach den Reaktionen zu urteilen, hat es allen gut gefallen, die Atmosphäre war entspannt und angenehm, das Wetter toll, die Workshops interessant und anregend und die Überraschung (Freigetränk und das kleine Säckchen) gelungen. :)


    An dieser Stelle danke ich zuallererst der "Alzeyer Automobil" und ihren MitarbeiterInnen für ihre Gastfreundschaft und ihr Engagement, ohne die das Treffen nicht so erfolgreich gewesen wäre.


    Dank auch an die vielen HelferInnen aus euren Reihen, die durch ihre Dienste auch zum Erfolg des Treffens beigetragen haben.


    Und zu guter Letzt danke an die Vorstandschaft, die uns sehr unterstützt und überrascht (s.o.) hat.
    [danke]


    Nach dem Treffen ist vor dem Treffen - deshalb sage ich schonmal "Auf Wiedersehen in Alzey zum Info-Treffen 2020" und danke euch fürs Kommen!


    Herzliche Grüße aus Rheinhessen,
    Peter

    Letzte Aktualisierung:


    Wetter: sonnig bei 26 Grad. Da das Firmengelände der "Alzeyer Automobil" wenig Schatten hat, ist Kopfbedeckung angesagt.


    Keine Verkehrseinschränkung, wenn man über die A63 (Ausfahrt "Freimersheim") anreist. Einzig die B271 ist zw. Flomborn (Worms) und Alzey komplett gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet. Evtl. ist die Anreise über die A61 aus Worms sinnvoll.


    Euch allen gute Anreise und viel Spass morgen :1f60a:
    Peter

    Hallo allerseits,


    hier die versprochenen Aktualisierungen:


    • Die Wetterprognose für Alzey am Samstag von heute: sonnig bei 25 Grad (13h Sonne) :)


    • Die B271 ist zwischen Flomborn (Worms) und Alzey wegen Bauarbeiten gesperrt. Am besten der Umleitung folgen.


    • Die Ausfahrt "Freimersheim" der A63 aus Fahrtrichtung Kaiserslautern / Saarbrücken ist am Samstag noch offen und kann benutzt werden.


    Sternige Grüße
    Peter

    Liebe W201 Freunde,


    wie versprochen die Details zum Info-Treffen am 1. Juni in Alzey:


    :1f6a8: Bei der Ankunft erhaltet ihr einen Handzettel mit allen aktuellen Informationen zum Treffen und eine kleine Überraschung :1f6a8:

    EssenRoth's Food Truck“ bietet ab 11 Uhr Essen zu zivilen Preisen an - solange Nachfrage besteht.


    Getränke gibt es von 11 Uhr bis 18 Uhr am Getränkewagen. Alle nicht alkoholischen Getränke sowie Kaffee kosten 1,00 Euro, (alkoholhaltiges) Bier 2,00 Euro.

    Kuchen Ab 15 Uhr am Getränkewagen gibt es verschiedene Sorten Streuselkuchen (solange der Vorrat reicht!) für 1,00 Euro das Stück.


    Toiletten befinden sich im Haus.


    HebebühneWer möchte, kann seinen Wagen auf die Hebebühne in der „Dialogannahme“ fahren, um einen Blick unter sein Schätzchen zu werfen. Reparaturen sind aus verständlichen Gründen natürlich nicht möglich. Die Bedienung der Hebebühne erfolgt ausschließlich durch Mitarbeiter der „Alzeyer Automobil“.


    Gebrauchte Ersatzteile Die „Alzeyer Automobil“ verfügt über einen Fundus an gebrauchten W124 Ersatzteilen, von denen sehr viele in unseren 190er verbaut sind. Wer ein bestimmtes Teil sucht, wendet sich bitte an einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin der „Alzeyer Automobil“.


    AusfahrtWer in Eigenregie eine kleine Ausfahrt machen will, findet am Getränkewagen einen Routenvorschlag bzw. hier: w201-ev.de/forum/wcf/attachment/11659/


    Workshops
    Wie es sich für ein Info-Treffen gehört, werden zwei Workshops angeboten. Diese finden in der "Dialogannahme" statt. Einfach rechtzeitig einfinden.

    13:00 Uhr Informationen zur Zulassung eines Fahrzeugs als Oldtimer („H-Kennzeichen“) von einem Sachverständigen der GTÜ


    15:00 Uhr„Problemstellen des W201“ - nicht nur für diejenigen interessant, die mit dem Kauf eines W201 liebäugeln, sondern auch für alle Besitzer. Nach gut 30 Jahren gibt es auch an unseren W201 diverse Problemstellen. Diese werden aufgezeigt und Möglichkeiten der Abhilfe erläutert.


    Wir vom Stammtisch Rheinhessen-Saar-Pfalz und die "Alzeyer Automobil" wünschen euch eine gute Anreise und freuen uns auf ein erlebnisreiches, schönes Info-Treffen mit Gleichgesinnten, egal wie viele wir sind. Gerne könnt ihr euch vorab mit Fragen per email an uns wenden: mb-stammtisch-rheinhessen-pfalz@outlook.de


    Herzliche Grüße von Stern zu Stern,
    Peter