Beiträge von BIBI 2.5

    Ich vermute den Keilriemen etc.

    Moin,


    wann wurde der Riemen das letzte Mal gewechselt? Vor 10Jahren oder vor 20? Das Ding verschleißt, wie alles andere auch. Prüf den mal auf kleine Risse, ein deutliches Zeichen für verlorene Weichmacher im Gummi. Neu machen und es ist wieder Ruhe. Testen kannst du das, in dem du ganz wenig Silikonpaste auf die Rillen vom Riemen machst. Eine Stelle reicht, das verteilt sich beim Laufen lassen des Motors. Geht das Zwitschern dann weg oder verändert sich, ist das Vögelchen ausgeflogen...

    Desweiteren neigt das Lager vom Spannhebel zum Ausschlagen. Das sieht man deutlich, wenn man von oben auf die Spannrolle schaut und selbige nicht mehr mit den übrigen Rollen fluchtet. Durch die Riemenspannung wandert die Rolle nach vorn in Richtung Kühler aus. Auch das kann zu zeitweiligem und später dauerhaftem Quietschen aus dem Riementrieb führen.


    Gruß Bianca

    Moin Christina,


    herzlich [willkommen] hier in unserer netten Runde. Freut mich außerordentlich, dass der Frauenanteil hier kontinuierlich wächst! Deinen Worten entnehme ich, daß du wieder einen Diesel hast? Erzähl doch noch ein wenig zu dem Wagen, wie alt, wie viel gelaufen, usw... und erfreue uns mit mehr Bildern.


    LG Bianca

    Moin Christina,


    falls du deine Vorstellung hier vermissen solltest, ich habe sie in ein eigenes Thema verschoben, Das dient der besseren Übersicht, für dich und auch für uns .


    LG Bianca

    Moin,


    an anderer Stelle hatte ich ja bereits erwähnt, daß ich mir u.a. neue Motorlager gegönnt habe. Nach längerem Überlegen hatte ich mich entschlossen, im Betrieb nach Originalteilen zu fragen und... sie waren tatsächlich noch lieferbar! Ok, nicht zu so einem Spotpreis wie im Internet, aber, so hab ich es leichter im Reklamationsfall und, daß es für ein 30 Jahre altes Auto überhaupt noch Teile wie die Motorlager oder eine Sitzheizungsmatte gibt, sollte man zumindest als WA ab und an unterstützen.

    Vergangenen Mittwoch habe ich dann die Motorlager gewechselt. Das geht beim 2.5er Diesel trotz Klimakompressor recht zügig, im Vergleich zu heutigen Fahrzeugen ist da Platz ohne Ende, um mit den Schlüsseln zu hantieren. Was wird benötigt? Vorzugsweise eine Hebebühne, einen hydraulischen Heber und 17er flache Ringschlüssel für die oberen Schrauben und Knarre, lange Verlängerung und 17er Nuß von unten.

    Die ganze Aktion dauerte gerade mal eine halbe Stunde...IMG_20221123_161437.jpgIMG_20221123_161501.jpgDer Höhenunterschied zwischen dem Alten(links) und dem neuen Lager(rechts) macht deutlich, wie die Lager über die letzten 3000000km nachgegeben haben. Denkt man sich jetzt noch das Gewicht vom Motor dazu, wird deutlich, warum der Motor mit Brumm und Dröhn auf sich aufmerksam machte.IMG_20221123_161426.jpgIMG_20221123_162207.jpgDie neuen Lager sind an ihrem Platz und auf dem Heimweg erfreute ich mich der zurückgekehrten Ruhe im Fahrzeug. Der Unterschied wird erst beim plötzlichen Neuzustand so richtig deutlich, denn das Ohr gewöhnt sich an den schleichenden Prozess der nachlassenden Dämpfung.

    Demnächst geht´s weiter hier mit dem Bericht über die Reparatur der Sitzheizung.

    Bis denne...


    LG Bianca

    Moin,


    was ich getan habe? Neue Teile bestellt, und zwar Originalteile. Zunächst eine neue Sitzheizungsmatte für den Fahrersitz. Der blieb nämlich kalt bei dem Kälteeinbruch am Samstag. Die Lehne funktioniert noch. Die Matte ist viel günstiger, als man es gemeinhin erwartet, ca. 36€, wenn ich es richtig behalten habe.

    Des weiteren habe ich einen Satz Motorlager geordert, ok, die waren teurer als im freien Handel, aber so weiß ich wenigstens, dass das keine Nachahmerteile sind und ich tu was für mein Weihnachtsgeld ^^

    Über den Einbau werde ich an bekannter Stelle berichten.


    LG Bianca

    Moin Tegro,


    ist das dein richtiger Name?

    Herzlich [willkommen] hier im Forum! Und wieder ein Dieselchen mehr hier, schön, daß dieses Exemplar noch nicht nach Afrika outgesourct wurde.

    .63000 km gelaufen

    Der ist ja noch gar nicht eingefahren... Da hast du mit der Maschine sicher noch lange Freude, der Rest wird wohl mehr unter Standschäden zu leiden haben...

    Viel Spaß mit der Wanderdüne!


    LG Bianca

    Moin,



    pfft.... Staub weg pust....



    Gibt mal wieder was Neues in meinem Musikschrank. Nachdem ich Tobias Sammet und seine Band Avantasia beim letzten W:O:A live erleben durfte, hatte ich den ganz oben auf meinem Zettel. Vor drei Wochen ist nun das neue Album erschienen: A Paranormal Evening with the Moonflower Society. Dieses Album ist für mich auch in so fern etwas besonderes, weil viele bekannte Sänger/innen den Songs ihre Stimme geliehen haben. U.a. meine absolute Lieblingssängerin Floor Jansen, Frontfrau bei Nightwish, aber auch erfolgreich mit Soloprojekten, hier z.B.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    Einfach klasse! Nächstes Jahr kommt sie mit dem Soloprogramm nach Oberhausen und natürlich bin ich dabei :bounce: Nun aber noch das Album von Tobias Sammets Avantasia:
    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Viel Spaß dabei!


    LG Bianca

    Moin,


    gestern bekam ich Besuch von von Tobias (Tourbillon) aus Köln, im Gepäck seine Tempomat Steuergeräte. Warum? Nun, bei seinen 190ern ist das Thema Tempomat ja eine never ending story, sie wollen einfach nicht funktionieren. Um einen Schritt weiter zu kommen, war Tobias mit der Bitte an mich herangetreten, seine Steuergeräte in meine fehlerfreie Anlage zu intrigieren und schauen, welches funktioniert oder eben nicht.

    Zu diesem Zweck sind wir auf das weitläufige Gelände der Arena/Messeparkplätze gefahren. Dort kann man ganz in Ruhe die Steuergeräte durchtauschen und ausprobieren.

    Nach mehreren Proberunden war dann klar, dass von dreien zwei Steuergeräte i.O. sind, der Fehler beim Tobias also andere Ursachen haben muß. Stellmotoren wurden geprüft, Verkabelung soll auch in Ordnung sein, kann so ein Hallgeber defekt sein?

    Auf dem Rückweg wurde aber noch ein Fotostopp am Rheinufer eingelegt, bei dem herrlichen Wetter mußte das einfach sein.

    IMG_20221112_145225_1.jpg

    IMG_20221112_145246_1.jpg

    IMG_20221112_145622_1.jpg

    Schönen Sonntag noch...


    LG Bianca