Beiträge von BIBI 2.5

    Moin,


    schöne Bilder habt ihr da mitgebracht. Aber... wenn ich so die Rauchschwaden da sehe, das war doch wieder Wasser auf den Mühlen der Umweltpäpste. Ob die Cruisedays noch in die Zeit passen? Klar, sieht schön aus, aber....

    Die Tanke ist ja mal cool. Scheint ja ein beliebter Treff für Young und Oldtimer zu sein.


    LG Bianca

    Moin Christoph,


    danke erst mal für deinen Bericht!

    "volksnahe" Exoten wie z.B. dieser...

    Schwimmt der?? Sieht aus wie ein Gummiboot auf Rädern...

    bei dem die Außenspiegel durch Kameras ersetzt wurden.

    That´s cool, wobei, was , wenn die Elektronik streikt? Ein Spiegel funzt solange das Auto nicht drauf liegt. Aber so ein Bildschirm? Ich konnte es neulich im aktuellen Actros erlebenIMG_20190909_182130.jpgIMG_20190909_182137.jpgDas praktische: Die Kamera schwenkt mit bei Kurvenfahrt und das Aufliegerende bleibt immer im Blickfeld!Stilistisch ist es allerdings erstmal gewöhnungsbedürftig... so ein Truck ohne Ohren.

    Ich wollte dort etwas Schönes fotografieren,

    Hat geklappt! Schönes Möppi!

    und verfasse dann mein persönliches Fazit

    Da bin ich gespannt!



    LG Bianca

    Hier hatten die Reifen dann auch nocch wirklich Flanke - ob traglastbedingt oder aufgrund bestimmter Notlaufeigenschaften entzieht sich meiner Kenntnis.

    Moin Christoph,


    ich denke mal, daß das Beschuss feste Reifen mit entsprechender Notlaufeigenschaft sind. Kenn ich in der Form vom Dienstwagen unseres Ministerpräsidenten Laschet.

    Gezeigt wurde außerdem ein "Ausblick" auf eine zukünftige vollelektrische S-Klasse:

    Schrecklich, diese überdimensionierten Räder!

    wir haben die Carrera-Bahn ausgiebig genutzt.)

    Das Kind im Manne... Wie mit der Modellbahn: der Sohn kriegt sie frühzeitig geschenkt und Vater spielt damit...


    Danke für den Rundgang.


    LG Bianca

    Mon Tobias,


    da hast du ja einen schönen Nachfolger für deinen 2.6er bekommen. Als ich das neulich gelesen hab, daß der Benz vom alten Mann im Forum bleibt, habe ich mir schon gedacht daß du derjenige welcher bist. Glückwunsch zum Neuerwerb und viel Spaß damit.


    LG Bianca

    Sorry, aber das mußte ich mal los werden.

    Moin,


    das wäre aber nicht nötig gewesen! Falls du etwas konstruktives zur Eingangsfrage beitragen kannst, bitte gern! Ansonsten bitte überlegen, ob man dem dringenden Bedürfnis etwas los zu werden, nicht etwas weniger Publikums wirksam nachkommen kann.

    Außerdem meine ich, das jeder das fahren sollte wo er Lust zu hat.

    Im Bezug auf Schalter oder Automatik.

    Das hat auch niemand in Frage gestellt. Jeder so, wie er mag! Ich halte es da auch wie viele Andere, bei denen ein Benz ohne Automatik kaputt ist. Heißt aber nicht, das alle das so sehen müssen.

    Wäre doch schlimm wenn alle den gleichen Geschmack/Stil etc. hätten....

    Jo... :wurstup:


    LG Bianca

    Moin,


    das ist aber schade um den Diesel.

    Beim TD ist es wie bei allen Dieseln, viele KM sind nicht unbedingt ein No Go. Wichtig ist der Pflegezustand. Regelmäßige Ölwechsel und auch sonst kein Wartungsstau, dann hält auch der Turbo lang. Beim Automatikgetriebe Ölstand prüfen, bei kaltem Getriebe sollte der Meßstab ungefähr einen Finger breit benetzt sein, nach der Probefahrt (min. 10km) nicht über Max. Das Öl sollte nicht trüb sein, sondern rot und klar. Trüb und bräunlich und wenn es dann noch verbrannt riecht, ist ein sicheres Indiz für hohen Verschleiß. Während der Fahrt darauf achten, daß die Schaltvorgänge sanft, aber nicht lang gezogen sind. Ebenso sind starke Schaltrucke erst mal zu beanstanden. Wenn´s gut läuft, lassen sich Schaltbeanstandungen durch nachstellen des Modulierdruckes oder des Steuerdruckzuges verbessern, im ungünstigen Fall muß das Getriebe überholt werden. Dem entsprechend den Preis drücken. Zusammenfassend sei gesagt, mit nachvollziehbarer Historie, lückenlosem Scheckheft halten die Getriebe locker 300000km und so ein Turbodiesel ist auf Grund der Seltenheit in gutem Zustand ein gutes Investment.


    LG Bianca

    Moin,


    danke für die Mühen. Das ist mir allerdings etwas teuer. Im Netz hab ich den jetzt für knapp 4€ bekommen. Finde den Fehler... Und da hinten der Schalter nicht regelmäßig genutzt wird, sollte auch eine mögliche Minderqualität nicht ins Gewicht fallen.


    LG Bianca

    also dein W124 federt komfortabler und fährt einfach eleganter

    😋


    Ich hoffe niemand mit meinen Ansichten gelangweilt zu haben :)

    Moin,


    stimmt! Die heutigen Fahrwerke sind für meinen Geschmack recht straff ausgelegt. Nicht sehr Rücken freundlich.

    Und nein, du hast mich zumindest nicht gelangweilt. Im Gegenteil, beim Lesen solcher Postings lehne ich mich immer beruhigt zurück und freue mich, daß ich nicht allein mit meinen Eindrücken zu modernen Autos da stehe.


    LG Bianca

    Moin Marvin,


    da liegt ein Masseproblem vor. Wenn ich mich recht entsinne, ist unter dem Scheinwerfer ein Massepunkt. Dort mal schauen, reinigen, alles schön blank machen, auch die Massekabel selbst checken. Dann sollte es wieder funktionieren, wie es soll.


    LG Bianca

    Einige kennen mich vielleicht noch aus dem w201com mit meinem almandinroten 190 E 1,8l oder persönlich von den Mercedestreffen in Wolfsdorf und Ornbau.

    Moin Marcus,


    ja ich entsinne mich dunkel. Herzlich [willkommen]hier und viel Spaß mit dem Frosch. Die Farbe ist schon ein Exot, aber wieso unbedingt so eine "nackte Kartoffel"? Ein bißchen Luxus macht es doch angenehmer, oder?


    LG Bianca

    Zumal sich die Bremse offenbar auch selbst nach Abstellen des Motors aktiviert..

    Moin,


    was im Werkstattgeschäft völlig nervig ist. Auto mal eben vorrollen? Da mußte ne bestimmte Reihenfolge aus Tür öffnen, Motor abstellen einhalten, sonst geht die Bremse beim Aussteigen sofort zu. Beim Schaltwagen gibt es die Autofeststellbremse nicht.


    LG Bianca

    das Getriebe erst mal per vehementem Gaspedalbefehl dazu überreden,

    Moin,


    hatte der keine Schaltwippen? Danke erst mal für deinen Bericht. Sehr unterhaltsam!

    Blödsinn dagegen ist der Tausch der Lenkstockhebel von Tempomat und Blinker.

    Stimmt, da hab ich mich auch schon drüber geärgert. Aber noch schlimmer die Tastensteuerung direkt am Lenkrad bei den aktuellen Modellen. Da ist mit intuitiver Bedienung erst mal Essig. Wobei für meinen Teil die fahrenden Computer mehr vom Verkehrsgeschehen ablenken als es dem Gesetzgeber lieb ist. Handyverbot? Lächerlich.. wenn man das mit so einem aktuellen Auto vergleicht.


    LG Bianca

    Moinsen,


    die Überschrift verrät schon, um was es geht. Ich benötige einen Fensterheberschalter (Mopf). Hat wer zufällig einen liegen? Meiner ist heute plötzlich und unerwartet verschieden... Hab erst mal den von hinten links nach vorn gesetzt und will auch versuchen, den Fehler in dem defekten Teil zu finden.

    herbert : Gibt es den noch für neu und was kostet der?


    LG Bianca

    Moin,


    Luftfilter ab, Ölfilter ab und dann 17ner oder 19ner Maulschlüssel, fertig. Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge. Evtl. kommst du auch ohne den Ölfilter zu demontieren dran, weiß ich nicht mehr so genau.


    LG Bianca

    Moin Peter,


    danke für die Info. Das ist ja sehr ärgerlich. Gut, daß ich noch einen Satz Originalgläser liegen hab. Tipp: Wenn ihr die nächste WSS über TK abrechnet, einfach zwei Scheinwerfergläser mit abrechnen lassen. Fällt auch unter Glasbruch.


    LG Bianca