Differential oder Mittellager?

  • Hallo,


    nach gerade mal 285.000 km habe ich im Schiebebetrieb bzw. mit minimal Gas bei etwa 50 km/h ein deutliches jaulen,

    Sonst jault nichts, weder beim Gas geben, unter Last, noch bei hohen Geschwindigkeiten, nur im genannten Bereich.


    Nun bin ich mir nicht ganz sicher, ob es vom Differential kommt oder doch vom Mittellager der Kardanwelle. Wie sind eure Meinungen?

    Hat jemand Erfahrungen mit Liquy Moly Gear Protect?


    Vielen Dank

    Fahrzeug:

    w201 1.8 Automatik, Differentialölwechsel wird und wurde regelmäßig gemacht.

  • Kann keiner was mit Anfangen.Zu wenig Infos .Also mein 190er sagt mir mit Deinen beschrieben Jaulen (eher ein leichtes Säuseln) hätte gerne neues

    Castrol Syntrax Limited Slip 75W-140

    Hat aber auch erst 500.000Km gelaufen.

    Eigendlich kenn ich Jaulen nur so zwischen 80-100 Km/H.Beim W124 da hilft auch kein Addi , außer

    FUCHS Titan Sintopoid FE SAE 75W-85 MB 235.7 kommt halt auf dem Grad des Verschleißes an.

    Mein Tip Radlager machen sowas .

  • Hallo,


    Öl ist vor etwa 5000 km neu gemacht worden und hat am Geräusch nichts geändert.

    Es ist ein jaulen oder pfeifen bei etwa 55 km/h, wenn das Auto rollt und ich dazu minimal Gas gebe.

    Ansonsten habe ich keine Geräusche, kein brummen oder mahlen. Ändert sich auch in Kurven nicht.


    Vielen Dank und viele Grüße

  • Am besten Auto auf die Hebebühne, und eine 2. Person startet und beschleunigt in verschiedene Bereiche. Auch verschiedene Fahrstufen.

    Die andere Person hört unten den Kardanstrang ab.

    Meistens ist es die Gelenkscheibe und das Mittellager.

    Das diff heult eigentlich wie eine alte Strassenbahn.


    Dann Motor aus, alle Râder stehen still und die Radlager, alle, prüfen. Die sind manchmal ganz eigenartig mit der Lautstârke bei verschiedenen Geschwindigkeiten.


    Ein tiefes Brummen bis dröhnen kann auch von der Getriebe lagerung kommen. Also somit auch die Motorlager testen.


    Gutes Gelingen

    Gruss Kemal

    Gruß Oberst Kemal


    Einer der letzten Echten Daimler Benz.


  • Da wären wir wieder bei den Infos.Meine Glaskugel ist leider nicht in der Lage in die Vergangenheit zu sehen .Gehen wir mal davon aus, der 190er ist noch Original. Also so gut wie alles Fertig.Bei 285TKm kann das so einiges sein. Du bist leider zu weit weg.Sorry.

  • Werde im Frühjahr mal das Mittellager tauschen und gleich die beiden Hardyscheiben, wenn ich schon dabei bin.

    Taugen die Teile von TE-Taxi was?

    Außerdem mache ich wohl nochmal einen Ölwechsel im Diff und gehe auf das vielgepriesene Castrol. Momentan ist das von Valvoline drin (auch von TE-Taxi).

    Grüße

  • Taugen die Teile was von TE-Taxi ja ,wenn man weis was man kauft.Ja ich kaufe da auch.

    Zum Mittellager, versuch den Rep-Satz von MB zubekommen. Kommen wir zu den Hardyscheiben ,

    Ich bevorzuge Corteco (Motorlager usw) oder SGF= Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik (Original beim W124 verbaut)

    Zum Valvoline -ÖL kann ich wirklich nichts negatives sagen .Benutze das Max Life im 190er ausser im Diff.

    Zum Castrol kann helfen ,versuch ist es wert.(Im S124 Diff habe ich es gegen das Fuchs Titan getauscht)

    Ende und Aus.