Sound aufrüsten bei original Optik

  • Okay, aber auch von dem gabs mehrere...

    Leifert vllt. die Endstufe ein Power-on Signal?

  • Hi,


    das ist n normaler Flachstecker, so einer zum draufquetschen.

    Breite musst halt messen, da hilft das Foto auch nix.


    Grüße

    Sebastian

  • Die Zunge der Schlange mag gespalten sein, bleibt aber die eine gleiche Zunge!

    Jap, genug Bier für heute :)


    Der Spalt ist nur damit der Kontakt federn kann um sicher in den Stecker (Der dann ja eigentlich eine Buchse wäre.... Diese Geschlechter...) ein zu rasten.

  • Ja! Hätten sich die Erfinder elektrischer Steckverbindungen mal an den Geschlechtseigenschaften der Schnecke (die mit Haus!!! ) orientiert...

  • Das MB Exquisit war schonmal ein Griff ins Klo. Angepriesen als Becker, stand aber Made in Japan drauf. Anscheinend gab es Exquisit Geräte von Alpine. In miserablen Zustand noch dazu, geht es morgen promt wieder zurück.

  • Servus,


    Du solltest bei den Radios IMMER die Modellbezeichnung mit angeben, nicht nur den Handelsnamen!

    Es gibt X verschiedene Exquisit, Avus usw....

    Genau so wie ein 200er Mercedes alles sein kann, vom W114, W115, W123, W124, W201 bis zum Wwasweißich..


    Dann kann man dir auch helfen.

    Im Übrigen gibt's die Anleitungen immer mal wieder bei Ebay (-Kleinanzeigen).

    Lege einen Suchauftrag an, und sobald jemand was einstellt bekommst du ne Nachricht.



    Schade übrigens um das Originale Avus..


    Grüße

    Sebastian

  • Gut, dann suche ich eine Anleitung für mein Becker BE 1690 😉


    Wieso schade? Ich werde es nicht zerschredern. Entweder kommt's in den 190D vom Kumpel oder in meinen 508D ^^

  • HI,


    der Deckel ist toll geworden! Vielleicht überdenkst du auch nochmal die Montage der vorderen Lautsprecher, wo Du dir hinten so viel Mühe gegeben hast alles zu verstecken :)


    Schade, weil es einfach viel besser ins Auto passt als das, doch nicht so exquisite, 202 Radio.

    Aber das ist nur meine Meinung.


    Grüße

    Sebastian!

  • Ich finde es passt toll, der Empfang und der Klang sind Welten, ich habe endlich Senderspeicher und on Top noch der CD Wechsler. So weit ich weiß war das Exquisit im letzten Baujahr auch bestellbar.


    Für mich ein guter Kompromiss aus Originaler Optik und trotzdem guter Funktion.


    Ich hab mir schon so manchen Abend den Kopf zerbrochen, aber letztendlich lege ich doch zu viel Wert auf den guten Klang, deshalb müssen die Hochtöner richtig ausgerichtet sein und das geht nun mal nur auf dem Armaturenbrett.


    Wie auch beim Nardi Lenkrad sind die Meinungen sehr verschieden, die einen finden es Klasse, die anderen schlagen die Hände überm Kopf zusammen. Wenn man's genau nehmen würde ist die lange Mittelkonsole, zumindest in meinem Auto, auch nicht original.


    Beim Handyhalter hab ich auch einen guten Kompromiss gefunden damit er zumindest leicht original aussieht: 😁


    Img_2021_01_17_13_27_44.jpeg

  • Moin Flo,

    Ich habe auch gerade einen 190er erworben und eine meiner ersten Gedanken war, den Sound zu optimieren.

    Gerade die Dezente Variante von dir gefällt mir, ohne dicken Subwoofer-Prügel im Kofferraum.


    Könntest du die Komponenten empfehlen und evtl auflisten?

  • Klar kein Problem.


    2x Visaton GF 200 (Subwoofer)

    2x Audio System AS 100 Evo (Tiefmitteltöner)

    2x Carpower DT 284 (Hochtöner)


    Endstufe Emphaser EA-D500


    Um das ganze Vollaktiv abzustimmen braucht es allerdings etwas Erfahrung, besser noch Erfahrung und jemand der den Frequenzgang messen kann.

  • Korrekt, danke dafür.

    Du meinst die Trennung der Kanäle? Wenn ich das richtig sehe, kann man die Frequenzen ja im Verstärker trennen.
    Da werde ich mich wohl auf mein Ohr verlassen müssen. Ich hab ein gutes Paar Wharfedale Lautsprecher zuhause, allerdings stehen die natürlich unter besseren Bedingungen.


    Kabeltechnisch, hast du vermutlich auch nicht die letzte Ware genommen?