Nun ist er Eingefahren und frisch getüvt

  • Hallo,


    heute geht es mal um den Wagen meiner Frau.


    Ein stolzer 190D Baujahr 1987 also noch mit kraftvollen 72 Diesel PS gesegnet.
    In der klassischen Weiss Blau abstimmung.


    Seit 5 Jahren nun in der Familie und in der Zeit wieder in einen ordentlichen Zustand gebracht.


    Angefallene Arbeiten (alles Erledigt):
    - Traggelenke
    - Glühkerzen und Glührelais
    - Heckscheibe undicht
    - Radlauf hinten rechts mit Rostfrass
    - durchrostung am Heckblech
    - Stossdämpferhalterung gerissen
    - Armaturenbrett gerissen
    - Fahrersitz durchgeritten
    - Hutablage rosa statt blau
    - Innenspiegel ausgleiert
    - Türpappen hochgekommen (Danke Herbert fürs Richten)
    - Kilometerzähler stehengeblieben
    - Innenraumlüfter am Quietschen
    - Kotflügel vorne links und Heckdeckel verbeult
    - Getriebe (ausfall des 4ten ganges wurde instandgesetzt)
    - Antenne festgerottet
    - Dämmatte Motorhaube weggebröselt


    War alles nichts was uns gezwungen hätte zu Fuss nach Hause zu gehen.


    Als Sonderausstattung hat sie ab Werk immerhin Automatikgetriebe, Schiebedach, Kopfstützen hinten, Mittelarmlehne, und Radio mit manueller Antenne und Boxen vorne.


    Nachgerüstet wurde:
    - MP3 Radio
    - Deissler Kat für die grüne Umweltplakette
    - Scheinwerferrelaisschaltung
    - programmierbarer Scheibenwischerintervall
    - Lederlenkrad 40cm
    - Stern auf der Haube entfernt und durch Stern im Grill ersetzt (Findet die Fahrerin schöner)
    - 37000 zusätzliche Kilometer (hier wird weiter dran gearbeitet)



    Diese Woche war es nun soweit, die kleine ist nun Eingefahren.


    Und so sieht die kleine, die auf den klangvollen Namen Yeh Tara (Hindi bedeutet soviel wie "Hier ein Stern") hört, bei 300000 + aus.



    Auf das noch viele Jahre und Kilometer mit der kleinen folgen.


    Schönen Sonntag noch.


    Gruss


    Uwe

  • Hi


    Frauen im 190er ist cool. Naja der Kühler sieht doof aus, hab ich mir auch mal eingebildet und original war es schöner.
    Überigens auch in einem 190er Diesel AUTOMATIK. Die Entdeckung der Gelassenheit. Meine Frau würd ich in so ein Leistungsentfaltungswunder nicht reinkriegen.


    Coolstes Erlebnis im 190D Automatik: Zu viert nach Italien und heim über den Blöckenpass, da war die Automatik überfordert...


    Gute Fahrt !


    Rudi

  • Moin Uwe,


    schön den Wagen auch mal kennenzulernen!
    Der sieht ja wirklich top aus - und eben die klassische Vormopffarbkombination :)


    Der Lederlenker macht sich gut. Bzgl. des Grills schließe ich mich bei den anderen an.


    Gruß martin

    Mein Gesuche: Barockfelge



    Schlachtung:
    Motor, Getriebe, Mittelkonsole, Innenausstattungen (Dattel, Beige, Schwaz, Blau, Grau),
    EFH, ATA, aut. Antenne, Lederlenkrad, el. Fahrerspiegel,
    Schalter, Stahlfelgen, Saccobrett, Fensterscheiben uvm.

  • Moin Uwe,
    steht gut da, der Kleine [god]
    Jetzt noch dezente 30-50mm tiefer, 'n paar original
    12Loch-Gullys drauf-dann sieht er zumindest schnell aus [Tanz]
    Das Malheur mit dem Grill...
    Egal, hauptsache, Frauchen hat ihn lieb [yo]


    Grüsse Christian

    Meine (Be)Gleiter:



    ---1.8E Sportline '92---------------2.0E '83---------------------2.3E '90--------------------2.6E '92-----------



    Der Weg ist das Ziel

  • Guten Morgen zusammen,


    vielen Dank für die Blumen.


    Mit dem Grill bin ich eurer Meinung aber meine Holde mag den Stern auf der Haube nicht und der Grill gefällt ihr. Also bleibt es so, lässt sich im Fall der Geschmacksänderung ja glücklicherweise schnell wieder Rückrüsten :-)


    Und Tiefergelegt wird die kleine nicht, bei den Strassenverhältnissen in diesem Lande bin ich da kein Freund von, ist halt die originale Höhe.


    @ Bastiaan: wie kommst Du auf 2x 300k? Mein kleiner ist noch nicht soweit, dauert zwar auch nur noch bis ca Pfingsten. Aber noch ist er 4k unter den 300k.


    Angenehmen Start in die Woche.


    Uwe

  • Es ist wieder April und schon wieder sind 2 Jahre um.


    Diesen Monat war die Kleine wieder reif für den Tüv.


    Auch wenn alles wunderbar funktioniert, und man sich keiner Schwachstellen bewusst ist immer ein Moment des Luftanhalten.


    Wird der Prüfer was finden? Habe ich was übersehen?


    Und wie jedesmal seit die Kleine bei uns ist hat Sie alle Ängste Lügen gestraft und ist ohne Mängel mit neuem Lebensberechtigungszertifikat für die kommenden 2 Jahre ausgestattet worden.




    Damit ist der Reigen wiedermal eröffnet und 2 Fahrzeuge gehen dieses Jahr noch über den Tüv, die Messlatte für das Ergebnis hat die Kleine hoch gehängt. Aber das packen die beiden anderen auch.


    Als "Glückwunschgeschenke" hat die Kleine gerade neue Radkappen bekommen (unverkratzte :-) ), eine "neue" Dichtung für die Fahrertür (danke Dommi) einen Satz neue Sommerreifen und eine Aufpolsterung für den Beifahrersitz.


    Und nun, Stern voran in die nächsten 2 Jahre


    Gruss


    ein glücklicher Uwe

  • Hallo,
    donnerwetter sogar Deissler Kat, find ich gut, viele scheuen diese kostenintensive Investition.
    Ja, ja der Kühlergrill....was die Frauen aber wollen, kriegen sie


    noch viele störungsfreie Kilometer damit


    Arnold

  • Schönes Auto, der Kleine bei uns gehört auch meiner Frau aber ich bekomme meinen E 320 nicht wieder ist Sparsamer (LPG), und sie fährt täglich mehr km.
    Noch viele knitterfrei km.
    Gruß
    Ralph

  • Zitat von "Navigator"


    Auch wenn alles wunderbar funktioniert, und man sich keiner Schwachstellen bewusst ist immer ein Moment des Luftanhalten.


    Gruss


    ein glücklicher Uwe


    Tach auch Uwe....,


    genau das ist es. "habe ich was übersehen".


    Glückwunsch zum frischen DÜFF

  • Ach mann, was die Zeit vergeht wenn man Spass hat.


    Jetzt sind wirklich schon wieder 6 Jahre rum seit dem letzten Update. Aber es gab auch nicht viel zu berichten, wie man das von einem Mercedes Diesel erwartet hat uns die kleine störungsfrei durch die Zeit begleitet. An der Heckscheibe kam langsam der Gimmel zurück, aber das wurde wieder korrigiert (noch mal danke Arnold). Ansonsten Flüssigkeits-, Bremsen-, Reifenwechsel und 2013,2015,2017:


    Ohne Mängel.jpg


    2017 ist in der Geschichte des Wagens trotzdem ein besonderes Jahr, am 08.10.1987 wurde das Fahrzeug erstmalig für den Betrieb im deutschen Straßenverkehr zugelassen.
    Und damit stand in diesem Monat die "H-Abnahme" für die kleine an.


    337.090 km und 30 Jahre in der Karosserie, kein Grund nachzulassen :-)


    Ohne Mängel 17.jpg


    H erteilt.jpg


    Und so ist nun ein W201 Diesel mehr im Kreise des Automobilen Kulturgutes angekommen.


    IMG_20171017_144900.jpg


    Auch wenn der Prüfer die kleine vom Fleck weg kaufen wollte, bleibt sie bei uns und wird uns noch viele km lang zuverlässig und mit stoischer Ruhe zum Ziel bringen.


    Gruss


    Uwe

  • Gerne Uwe, du hast das H geschafft, Gratulation, aber war doch klar, oder?
    Mein Weißer ist im Febraur dran...schaun wer mal, ob ichs bis dahin schaffe, gibt noch ein bissl was zu tun...... :rolleyes:
    Liebe Grüße