Opel Kadett B Erbstück

  • Hallo,


    auf vielfachen Wunsch, wollte ich jetzt mal etwas zu dem Opel Kadett B schreiben, welchen ich im letzten Jahr von meinem Onkel geerbt habe. Es ist jetzt kein besonderes Modell, es ist eine einfache 2-türige Stufenhecklimousine mit dem 1,1-Liter ohv-Motor, noch mit Trommelbremsen rundum und ohne Bremskraftverstärker.


    Aber er gehörte halt meinem Onkel, und besaß in seinem Leben (bis auf Ausnahme eines Simcas) nur B-Kadett, jedoch mehrere verschiedene. Er konnte sich auch kein anderes Auto vorstellen. Im letzten Jahr ist er dann völlig überraschend gestorben. Dies war sein letzter Kadett, den er knappe 7 Jahre besaß.


    Momentan befindet sich der Wagen in Restauration, da der jahrelange Alltagsgebrauch natürlich seine Spuren hinterlassen hat...


    Die folgenden Bilder entstanden noch vor der Restauration:


    IMG_20170522_181258.jpgIMG_20170616_172645.jpgIMG_20170616_172629.jpgIMG_20170616_172638.jpgIMG_20170522_181335.jpg



    Im Rahmen der Restauration wurden unter Anderem die Radläufe hinten, die Schweller, die Kotflügel, Teile der Bodengruppe und sogar das Dach erneuert, da der Wagen früher wohl einmal ein Schiebedach besaß, welches dann irgendwann schlecht zugeschweißt (und gespachelt wurde). Daher war das Dach völlig morsch...


    Ich werde euch auf dem Laufenden halten... ;)


    Gruß


    Christian

  • Ich werde euch auf dem Laufenden halten...

    Ich bitte darum! :thumbup:


    Der Kadett B ist einfach ein schönes Auto, gerade die Limousine gefällt mir sehr. Ich durfte vor Jahren mal beim Bad Homburger Mitfahrmuseum eine Tour in einem solchen Modell genießen, das hat durchaus Spaß gemacht.


    Fun Fact: Der Kadett wurde damals beworben mit dem Slogan: "Opel Kadett. Das Auto." Kommt das jemandem bekannt vor? ;)

  • Tach auch Christian.....,


    ich freue mich auf die Berichterstattung. Bevor ich zum Stern kam gab es bei auch nur Opel. Ich hatte einige: Ascona A 1.6S, Kadett C 1.2 Söhne Bremskraftverstärker und rundherum Trommelbremsen, ein Rekord D 1.9SH mit 98PS (ein Schluckspecht) Kadett C 1.2SR


    Also Berichte schön weiter ich frei mich drauf.

  • N'abend,


    habe hier noch ein paar Bilder von den Schweißarbeiten. Ich gebe aber offen zu, dass ich diese nicht selbst durchgeführt habe. So gut kann ich das nicht, und außerdem habe ich schon seeeeeehr lange nicht mehr geschweißt...


    img003.jpgimg006.jpgimg012.jpgimg016.jpgimg018.jpgimg022.jpgimg023.jpg Die Bodengruppe auf der linken Seite sah ähnlich aus...



    Zuvor hatte ich noch den Kühler ausgetauscht, der dieser ebenfalls ziemlich morsch und undicht war. Hätte sonst die Fahrt von Duisburg (wo der Wagen zwischenzeitlich stand) nach Salzkotten wahrscheinlich nicht geschafft...


    Im Nachhinein musste noch das komplette Dach getauscht werden, aber das hatte ich ja schon geschrieben. Haben fast einen ganzen Sonntag (und insgesamt über 700 km) auf der Autobahn verbracht, um das neue Dach zu holen. War ja froh, überhaupt ein passendes zu finden, gibt ja nicht mehr von der Stange...


    Aber nützt ja nichts, hat trotzdem Spaß gemacht.


    Im Moment steht der Kadett noch beim Lackierer, ich hoffe aber, dass er demnächst fertig wird. :)


    Gruß


    Christian

  • dass er demnächst fertig wird.

    *Daumen drück* Und auch hiervon sind Bilder gerne gesehen. ^^


    Zum Thema Schweißen: Kann mir jemand sagen, wo man das lernen kann (also außerhalb entsprechender Berufsausbildungsgänge)? Ich weiß, dass die Fahrzeugakademie Schweinfurt entsprechende Kurse anbietet, aber vielleicht gibt´s ja Alternativen. ?(

  • Hallo Christian,


    laut deiner Angaben hatte das Originaldach ein Schiebedach. Hast du jetzt auch ein Ersatzdach mit Schiebedach bekommen? Wäre ja cool, wenn dadurchder eigentliche Originalzustand wieder hergestellt würde.

  • Hallo Bianca,


    vor Jahren gab´s bei der VHS Hofheim mal einen solchen Kurs, das passte damals bei mir terminlich nicht - und seither habe ich nichts derartiges mehr gefunden. :huh:

  • Hallo Bodo,


    das neue Dach hat kein Schiebedach. Ich bin mir auch nicht sicher, ob das Schiebedach damals ab Werk verbaut war...


    Im alten Pappbrief (ja, den habe ich auch noch) wurde die Aufbauart offenbar nachträglich von "geschlossen" auf "Schiebedach" geändert.


    Ich hätte auch kein passendes Schiebedach mehr, da das alte ja weitgehend entfernt wurde. Und der Rest war nicht mehr zu gebrauchen...


    Gruß


    Christian

  • Hallöchen...


    mal wieder ein Update zum Kadett:


    er ist jetzt vom Lackierer zurückgekommen... ist ganz gut geworden. :)


    IMG_20180912_174430[1].jpgIMG_20180912_174423[1].jpgIMG_20180912_174448[1].jpgIMG_20180912_174459[1].jpgIMG_20180912_180637[1].jpg



    Jetzt muss er nur noch wieder zusammengebaut werden. Das wird allerdings noch ein paar Wochen dauern, ist viel zu tun im Moment...


    Demnächst schreibe ich auch wieder mal was zum Thema W201, habe nämlich noch einen ergattert, der meinen Audi ersetzen wird. Doch dazu in Kürze mehr...



    Gruß


    Christian

  • Tach auch Christian....,



    ob nun heller ode doch nicht. Wenn du 5 weiße Autos (unterschiedliche Hersteller) nebeneinander hinstellst und alle weiß sein sollten..... dann hast du mindestens 5 verschiedene Weis Töne. Meiner ist nun Arktikweiß und wenn Schnee drauf liegt dann hat das nicht viel mit Arktikweiß gemeinsam, Schnee ist WEIß! Arktikweiß überhaupt nicht.


    Ich würde mich freune wenn dein B Kadett mal in Natura sehen könnte. :thumbsup:

  • Hallo zusammen,


    der Kadett ist jetzt fast fertig. Es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, wie z.B. die Chromleisten an der Seite und die Abdeckung um den Schalthebel.


    IMG-20181011-WA0004[1]_2.jpgIMG-20181011-WA0005.jpegIMG-20181011-WA0008.jpegIMG-20181011-WA0009.jpeg



    Doch als nächstes muss ich mich erstmal um meinen weißen 1.8er kümmern. Der braucht wohl einen neuen Kühler...



    Gruß


    Christian

  • Moin,


    Klasse! Da möchte Man(n) und auch Frau am liebsten gleich einsteigen und in die Vergangenheit reisen. Von meinem hab ich leider nicht so viele Bilder über die Jahrzehnte retten können.Dieses hier hab ich noch gefunden: IMG_0004.jpgSilber Metallic, 1,1L, 50PS und natürlich die damals obligatorischen Zusatzscheinwerfer,Sportspiegel auf den Flügeln vorn... Jugendsünden halt :whistling: Viel Fahrspaß mit deinem Kadetten...



    LG Bianca

  • Danke schön!!!


    @Brummi: Deiner sah aber auch gut aus.


    Gibt glaub ich viele Leute, die früher einen Kadett fuhren. War wohl ein zuverlässiges Alltagsauto, soweit ich das beurteilen kann (war ja leider vor meiner Zeit). Wo ich klein war, gab es da dann noch D- und E-Kadett, die hatten meine Eltern zwischendurch (und einen 190D :D ).


    Ich kannte den B-Kadett nur noch von meinem Onkel, der wollte ja nichts anderes fahren. Da waren auch seltenere Versionen dabei, wie eine viertürige Schräghecklimo (LS) oder ein zweitüriger LS mit 3-Stufen-Automatik. Bei dem fing nur leider der Vergaser Feuer und daraufhin brannte der Motorraum aus... naja. Dann bekam er diesen, den er bis zum Schluss fuhr.