Beiträge von Flaschenoeffner

    Naja es kommt drauf an. Wenn nur der Hub nicht richtig hubt, reicht es die Hubstange zu schmieren. Läuft der Wischer dann immer noch langsam bzw unregelmäßig ist natürlich das Getriebe "fällig". Das das "große Besteck" langfristig sinnvoll ist und dem Erhalt dient steht natürlich ausser Frage :thumbup:

    Hallo zusammen,


    Ich würde nur vom WD40 abraten. Es schmiert nur sehr kurzfristig. Balistol ist besser, aber wenig Wasserresistent. Ich würde da eher ein Fett verwenden das nicht verharzt. Vorher WD40 zum gangbar machen ist ok. Für die Dauerschmierung habe ich ein Fett aus der Tube von LIquiMoly genommen (genaue Bezeichnung weiß ich leider nicht).


    Ansonsten gibt es hier bei den PDF Anleitungen eine gute von Max zur Zerlegung und Schmierung des Getriebes. Das ist aber was für ein langweiliges Wochenende und nicht "mal eben zwischendurch".


    Grüße


    Alexander

    Hallo Osmann,


    Wenn es dringend ist, jede Prüfstelle kann dir anhand der KBA nummer was besorgen oder als Einzelabnahme eintragen.


    Wenn man hier freundlich fragt, sich vielleicht mal kurz vorstellt und nicht nur kurz ne Info abgreifen und wieder verschwinden will, wird einem hier dennoch meist weiter geholfen...


    Grüße


    Alexander

    Moin Gunna,


    Auch von mir alles Gute zum Geburtstag. Ja, is schon alles doof mit die Corinna <X aber machste nix.


    Auch kleine Umtrünke können lustig sein [Zuprosten]


    In diesem Sinne, mach das beste draus!


    Grüße


    Alexander

    Hallo Freunde,


    Auch wenn ein 201 und ein 124er Nebenrollen spielen, mein Tipp hat wenig mit den Autos zu tun (da sie auch noch dem "Bösen" gehören...)


    Eine sehr interessante und spannende Doku auf Netflix (4 Teile für lange Winterabende).

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Viel Spaß beim schauen!


    Alexander

    Guten Morgen Reinhard,


    Der rechte Spiegel in manuell ist daher so "selten" für den 190er weil es ihn nie gab. Stammt aus dem 124er. Ein W201 hat entweder gar keinen rechten Spiegel (wie Deiner ab Werk) oder aber einen elektrischen. Ist natürlich aufwändiger nachzurüsten.


    Den Hebel gibt es eventuell noch bei MB in neu. Ist normal das der nicht dabei ist.


    Hebe die Blindabdeckung aussen gut auf, die sind mittlerweile sehr selten geworden.


    Grüße


    Alexander

    Moin,


    Ja so wie Peter sagt ;) höhere Intervalle kamen erst durch die Iridium/Platin Kerzen, die wiederum nötig wurden da bei modernen Motoren noch Einzelzündspulen etc kamen die dann wiederum den Einbau der Kerzen erschweren. Da kostet dann aber auch eine Kerze fast so viel wie bei Dir ein Satz... Durch die Stundensätze in den Werkstätten ist es für den Ottonormalkunden vermutlich sogar günstiger.


    Grüße


    Alexander

    Hallo Felix,


    Kann mich da nur anschließen. Eine weitere "Gefahr" : Du hast den 190er bereits zu schätzen gelernt, da wird man nicht so viel durchgehen lassen ;) du wärst nicht der erste der nach dem ersten Winter wieder ein anderes Winterauto braucht.


    Günstige 190er werden selten, gute sind schon sehr selten. Um sie zu verschlurren zu schade.


    Golf oder Polo sind beliebte Autos. Am besten suchst du was, was kaum einer haben will. Ältere Japaner zum Beispiel. In der Regel ebenso zuverlässig, gut ausgestattet und günstig im Unterhalt. Aber das ist alles Geschmackssache.


    Grüße

    Alexander

    Hallo Bassje,


    zunächst einmal brauchst Du Dich nicht für Dein Deutsch schämen oder rechtfertigen. Es ist alles gut verständlich. Auch wenn wir Deutschen sonst gerne Siezen, im Internet und der Oldtimerszene (erst recht in unsereren kleinen Verein) hat sich das Du durchgesetzt :)


    Zu Deiner Idee: Grundsätzlich bin ich auch immer gerne bei Treffen dabei und freue mich sehr wenn sich jemand engagiert. Dafür alle Daumen hoch :thumbup:


    Ich sehe es jedoch wie meine Vorredner, vor März/April sehr ich das aufgrund der aktuellen Situation auch nicht, leider :thumbdown:


    kibac89 gab es nicht schon einen Ersatztermin für Alzey? Wäre ja auch blöd wenn sich das überschneiden würde.


    Grüße


    Alexander

    Nur zur Ergänzung: Es gibt elektronische KLR und die "oldschool" (z.B. TwinTec) mechanisch/pneumatischen die Zweipunktsechs erwähnte.

    Man benötigt zur Eintragung eine Einbaubesscheinigung (Blankos bekommt man im Netz gelegentlich als PDF, lagen original als Durchschlagpapier bei) die von einem KFZ-Fachbetrieb gestempelt wurde, damit geht man zu Zulassungstelle und lässt den Bums eintragen, fertig. Ich finde beides Murks, die "oldschool" erzeugen im Prinzip einen beabsichtigten Magerlauf um die Temperatur schneller zu steigern, der elektronische macht das gleiche aber anders :D (gab es von HJS, habe mich aber nie mit beschäftigt.

    Man sagt es gäbe Leute die das einbauen, eintragen und wieder stilllegen, was natürlich Steuerbetrug wäre :saint:

    Der KLR ist ansich für M102 mit KE der gleiche (also 1.8, 2.0, 2.3, teiweise auch für W124 und W201) ABER der 1.8 Automatik wurde z.B. von TwinTec nicht homologiert, sprich es funktioniert technisch, man bekommt es aber (eine wachsamme SVA-Mitarbeiterin vorausgesetzt) nicht eingetragen.


    Also ich hätte gerne mal einen Link der belegt wie man angeblich auf Euro 3 kommen soll, habe ich noch nie gehört. D3 vielelleicht, aber für Euro 3 ist mWn eine zweite Lambdasonde nötig..