Beiträge von Orste

    Hallo Flo,

    nette Vorstellung! Natürlich gibt es immer wieder unterschiedliche Meinungen zum "Originool" und dem, was an Abweichung vertretbar, noch angemessen oder "no go" ist. Ich bin da als alter Hase (habe meinen seit 37 Jahren) milde geworden. Zwar nicht uneingeschränkt nach dem Motto: erlaubt ist, was gefällt. Gleichwohl muss man bei diesem langen Modellzyklus, der nun bald vor 30 Jahren endete(!), der neuen Generation von Haltern, die sich ja um die Pflege der Typreihe verdient machen, andere stilistische Einflüsse zugestehen ( wobei das Nardi-Lenkrad ja selbst historisch ist). Also: mach Dein Ding in dieser community,; hier wirst Du geholfen. Und: Vereinsmitgliedschaft hat was!

    Gruß

    Horst

    Hallo,

    jetzt muss ich mal kurz etwas grundsätzlicher werden. Ich halte es, um im Jargon zu bleiben, -gelinde gesagt- für larmoyantes Geschwafel, wie Herr cupzedes das Forum seines eigenen Clubs hier niedermacht. Woher nimmt er die Erkenntnis, dass nur Technikinfos einen Wert haben und Farbkombinationen igitt sind? Das ist schon eine Form von political correctness, die andere auf die Anklagebank setzt. Und wenn dann noch mal ein Witzchen gemacht wird -so what? Mannomann - es geht doch um die unkonditionierte Liebe zu diesem Auto; wozu diese Art von Selbstzerfleischung?

    Verständnislose Grüße

    Horst

    P.S. Und jetzt erst recht: Schaut euch doch doch mal diese US-Version an:

    190 US-Version.jpg

    next level: ich habe für meinen 83er den Wasserstoff schon übersprungen und werde ihn jetzt auf den vom einschlägig erfahrenen Staatskonzern VW brandneu entwickelten Aerosolantrieb umrüsten lassen. Wird mit 15.000 € pro Fahrzeug gefördert. Muss am Auspuff allerdings eine FFP 5-Maske tragen.

    K1600_DSCN5671.JPG

    Gruß

    Horst

    Hallo Klaus,

    zugegeben, in unserer Altersklasse war die Namensauswahl durchaus begrenzt, aber: ich heiße lieber Horst als neudeutsch Pablo Herodes .... . Dein Auto hat für mich die idealtypische Kombination rauchsilber/brasil; sehr schön. Was mich ein wenig verwirrt: Ist das Bild mit Gullis und gelben Blinkern der Zustand direkt nach Erwerb ohne Saisonkennzeichen? Dann hättest Du die weißen Blinker und Stahlfelgen mit Radkappen nachgerüstet. Eher ungewöhnlich, aber ich habe seinerzeit bei meinem 107er tatsächlich auch von Barockfelgen auf Stahlfelgen mit Radkappen zurückgerüstet. Tja, die weißen Blinker sind in der Tat ein fast dogmatisches Thema. Ich bin im Laufe der Jahrzehnte milder geworden; wenn es dem Erhalt der Serie dient, ist vieles möglich.

    Ansonsten: Du bist in der richtigen Community - alle werden sich um Dich kümmern.

    Viel Spaß!

    Gruß

    Horst

    Hallo Heiko,

    Glückwunsch zum H-Kennzeichen! Ist doch ein gutes Gefühl und beim 6Zylinder lohnt es sich auch. Schön, zu sehen, dass Du auch Lackpflege betreibst. Die tut den alten Schätzchen gut. Unterfranken ist gerade um die Ecke. Wenn die Verhältnisse es wieder gestatten, könnten wir mal ein Treffen (Foto?) arrangieren. Mein 190er verlangt immer wieder Auslauf (vorzugsweise bei trockenem Wetter) ....

    H-Grüße

    Horst


    Sehr schön! Rauchsilber wertet alle zeitgenössischen Mercedeskarosserien ungemein auf; dazu noch die seltene Motorvariante +Automatik +Klima! Was will man mehr? Glückwunsch! Das ist in der Tat ein Projekt für "die Ewigkeit" (bei mir bisher 37 Jahre).

    Gruß

    Horst

    Lieber Marvin,

    harte Entscheidung; ich fühle mit Dir! Du wirst im übertragenen Sinn sicherlich noch manche Träne verdrücken - aber es hat auch sein Gutes, die Weichen nun endgültig zu stellen und Gewissheit zu haben statt Unsicherheit, ob sich eine Wiederbelebung mit tendenziell immer höherem Aufwand noch lohnen würde. Also: Kopf hoch und durch. Der Bestand liegt noch bei knapp 50Tsd., so dass Du theoretisch in einigen Jahrendie alte Liebe zum W201 reaktivieren kannst.

    So long

    Horst

    Hallo zusammen,

    habe den SEC die Woche gewachst und bin heute zu einem (notwendigerweise) kleinen 126er -Treffen in die Klassikstadt Ffm gefahren. Star war ein mimosengelber 500 SE mit piniengrüner Innenausstattung. Das Foto der interessanten Farbkombination almandinrot/mimosengelb kommt gut, oder?

    Gruß

    Horst

    20200809_163020.jpg

    Hallo zusammen,

    ich weiß, dass ich jetzt einen listeninternen Shitstorm riskiere. Gleichwohl sei mir folgende Argumentation gestattet: die geradezu gnadenlose Aufpumpung der Felgen- und Reifenbreitengrößen (von den Autoherstellern wegen der Aufpreise schon seit Anfang der 90er massiv initiiert) hat, was den W201 betrifft, zu einer für mich, vorsichtig ausgedrückt, unvorteilhaften Diskrepanz zwischen dem eigentlichen Entwurf Bruno Saccos und den (gerade noch oder mit Verrenkungen bez. Radhaus pp.) zulässigen Modifikationen führt. Ich persönlich finde es einfach "schief ", einen 190er mit 205er und mehr auszurüsten, weil sich die Proportionen zum eigentlichen Entwurf der Schöpfer dieses Modells verschieben. Bei meinen 560er W126ern habe ich - bei Beibehaltung der 15 Zoll auf 225/60 "aufgerüstet ". Die Proportionen stimmen da noch einigermaßen...

    Ich weiß, Ihr seid überwiegend next Generation und habt das naturgegebene Recht, Dinge zu verändern. Trotzdem: vergesst nicht die Grundlage unseres gemeinsamen Hobbys aus 12/82!

    Sternengruß

    Horst

    Hallo zusammen,

    in der nicht unbegründeten Annahme, weder mein 190er noch ich werden bis morgen das Zeitliche segnen, verkünde ich heute schon den 37. Geburtstag, sprich Erstzulassung des Ersteren, der morgen eintreten wird. Was gibt es über das vergangene Jahr meines Oldies zu erzählen? Eigentlich, und das ist gut so, nichts! Er läuft zuverlässig und nach Installation des neuen Kats und der Restauspuffanlage gefühlt ruhiger denn je. Die 220 000 sind fast erreicht - alles paletti. Für mich als bekennenden Nichtschrauber ist es schon eine beeindruckende Bilanz, wie zuverlässig mich dieses Auto durch alle Fährnissse meines Lebens über 37 Jahre begleitet hat. Das kriegt schon ein wenig Metaphysisches, ist er doch über die Jahrzehnte, genauer betrachtet, die Konstante in meinem Leben ...meine verstorbenen Eltern noch drin kutschiert, Lebenspartnerschaft, berufliche Ausrichtung und Wohnsitze verändert. Das alles verbunden mit den entsprechendenden emotionalen Aufwallungen. Und dann setzte ich mich hinter das vertraute Plastiksteuer, atmete tief durch und sagte mir (mit Erfolg!): Alles wird gut! Was es dann auch wurde und jetzt noch ist.

    Ihr könnt ja die Geschichte des Autos hier nachlesen. Ich will in diesem Zusammenhang noch mal besonders Manuel ("crashpilot") und seine Frau Lena (Gruß dorthin) hervorheben. Sie haben mir in Ladenburg anlässlich des 30-jährigen Geburtstages ein von Lena gemaltes Bild meines 190ers geschenkt, was ich fast jeden Tag mit Freude anschaue:

    20200618_120854.jpg


    Und dann müssen ja noch noch Bilder meines 190ers auf der Flößerbrücke in Ffm her (ja, es gibt sie, nicht nur die Hubraumstarken sind verewigt)


    20160218_141313.jpg



    20160218_141257.jpg


    In der Hoffnung, dass wir uns mit Autos (hoffentlich noch in diesem Jahr) wiedersehen können:/

    Gruß

    Horst


    Hallo Lukas,

    schön zu lesen, wie Du dich kümmerst und zur Erhaltung der Baureihe beiträgst. Zwar finde ich nicht alle Abweichungen von den ursprünglichen Proportionen soo gelungen; aber das ist das Privileg deiner Jugend; da passt das "Altvordere" nicht mehr, was angesichts allein der methusalemähnlichen Bauzeit von 11 Jahren, die nunmehr schon vor ca. 27 Jahren endete, nicht verwunderlich ist. Also: Bleib dran! Meiner ist der alte 'Gegenentwurf ", der nächste Woche 37 wird.

    Werde dazu dann noch was schreiben.

    Gruß

    Horst

    Hallo Marie,

    nachdem ich Deine Beiträge der letzten Jahre mit denen von Sebastian (Atrophis) auf die Reihe gebracht habe, könntet ihr Oberpfälzer Spezialisten eigentlich eine W201 - Instandsetzungs-Firma aufmachen; natürlich eine zu gewagte Idee angesichts Eurer mir unbekannten beruflichen Prämissen und der rapide abnehmenden Zulassungszahlen. Hochachtung gleichwohl vor Deinem geballten Fachwissen und dem Willen sowie der Fähigkeit, dieses dem Forum weiterzugeben.

    Grüße aus Hessen

    Horst

    Hallo (noch) Namenloser,

    überaus nette Vorstellung; herzlich willkommen! Dein leider misslungener Versuch (sandbeige ist eine extrem seltene und auch schöne Farbe)

    190 sandbeige.jpg

    zeigt, dass Du dranbleibst und auch rauchsilber ist ein toller Farbton, der mit brasil bestens harmoniert. Ist hier auch gut vertreten. In diesem Forum kriegst Du von Spezialisten in allen Bereichen guten Rat ...... Viel Freude!

    Sternengruß

    Horst

    Hallo Lars,

    Uli hat die Flößerbrücke richtig identifiziert. Auf der kannst Du linksaußen zu Nichtstoßzeiten (auch schon vor Corona) kurz mal halten, weil dreispurig. Bin selbst dort schon häufiger mit dem Fahrrad in Gegenrichtung gefahren; Du behinderst die Radler nicht ernsthaft. Was die Sonnenaufgangsgeschichte angeht: sonntags und feiertags morgens um 5.30 kannst Du auch unterhalb des Eisernen Stegs und auf der Obermainbrücke problemlos halten...

    Gruß

    Horst

    20190704_160630.jpgDanke für die Blumen, Marvin; zum Einen macht es mir natürlich Spaß, die Geschichten über meine sukzessiv erworbenen Benze zu erzählen. Zum Anderen spüre ich angesichts meines seit fast 37 Jahren in meinem Eigentum befindlichen Altmodells und des fortgeschrittenen Lebensalters eine gewisse "Verantwortung ", die Historie meines 190ers zu dokumentieren. Insofern vielleicht ein Vorteil für die Nachfolger, dass das Internet angeblich nichts vergisst.....

    Sternengrüße

    Horst