Beiträge von Udo der Dritte

    Gute Ideen, Leute!

    Ich sag mal: Wir lassen das. Es wäre so oder so kein Vergnügen.

    Denn: von den 21 Jahre, die das Auto alt ist, hat es wohl um die

    letzten 18 Jahre als Trecker gedient.

    Unten ist alles dick mit Lehm verkleistert. Das ist "gut" für den

    Winter. Da hat Salz keine Chance. Ha-Haaah...!

    Es sollte ja auch mein Winterauto sein und der 190er wird etwas

    geschont.

    Ja Bianca: Herzlichen Dank! Aber für solche Arbeiten bin ich nicht geeignet.

    Ich bin kein besonders guter Praktiker. Jetzt kann ich mir weiter Gedanken

    machen. Ist ja nicht lebensnotwendig. Also: Danke nochmal!

    Udo III

    Ich vergaß: Es ist eine blaue Rostlaube (my "Rusty Blue"), aber mit guter

    Ausstattung und TÜV bis Juli 2021. Näheres vielleicht beim Oktoberfest.

    Für den 190er hab ich endlich eine Garage. Und der wird jetzt etwas

    geschont und kommt nuir noch bei einigermaßen gutem Wetter raus.

    Hallo Gemeinde!

    Hab mir als Winter- und Alltagsauto einen praktischeren S202 gekauft, Ausführung "Elegance".

    Hätte lieber einen "Sport" oder "Esprit" gehabt, weil die etwas tiefer liegen.

    Dazu meine Frage: Kann ich "einfach" durch den Austausch der so genannten Gummis die

    Karosserie um vielleicht 20 mm tiefer bekommen? Also, angenommen meine Ausführung

    hat 4er Gummis oder so, und dann Tausch gegen z. B. 1er?

    Oder sind das überhaupt andere Federn? Und man kann es nicht durch die Gummis ändern?

    Ich würde mich sehr über eine fachmännische Antwort freuen, bevor ich mich in unnötige

    Kosten stürze. Herzlichen Dank schonmal vorab!

    Udo III

    Hallo Bianca!

    Es ist keiner böser Wille, dass ich Deinen Geburtstag übersehe/vergessen habe.


    Dafür jetzt umso herzlicher: Alles, alles Gute nachträglich zu Deinem Geburtstag!

    Herzlichen Glückwunsch!

    Udo III

    Hallo Herbert!

    Leider war ich einige Tage nicht im "Netz" unterwegs. Also habe ich Deinen Geburtstag vergessen. Es tut mir leid...

    Jedenfalls wünsche ich Dir von ganzem Herzen alles Gute, Gesundheit und Glück!

    Bis wahrscheinlich morgen!

    Schönen Abend und schöne Grüße an Deine Gattin!

    Udo

    Also, ich war heute dort. Das gleiche Gedränge bei der Einfahrt wie letztes Jahr, aber mittags war keine Schlange mehr. Diejenigen, die später kamen, hatten keine Probleme mehr mit Stau. Es gab auch kein Begrüßungsgequatsche bei der Einfahrt.

    Außen, also "im Grünen", wo letztes Jahr Viele geparkt hatten, war überhaupt gar nichts. Alles spielte sich nur auf dem eigentlichen Hüttengelände ab. Und Ihr wisst ja: so gut wie kein Schatten! Auswahl an Schappi war gut.

    Auswahl an Autos war auch ok. Wieder vor allem die Osteuropäer trumpften mal wieder ordentlich auf: Estland, Lettland, Littauen, Russland, Weißrussland, Ukraine...

    Wenig Andere, und wie auch schon im letzten Jahr: keine "alten" Autos, ich hab nur zwei 190SL, einige Strich-Achter und "Alte S-Klasse) gesehen. Keine einzige Flosse, keine Pagode.

    Hab mit Ordnern (nicht mit den Akten) gesprochen: Morgen, am Sonntag läuft es genau wie heute, also keine Ereweiterung des Geländes.

    Übrigens hab ich relativ viele W201 gesehen, aber keiner hatte "unsere" Kennzeichen-Rahmen! Hab mich über mich geärgert, weil ich keine Flyer dabei hatte...!

    Also, für alle, die morgen hinfahren: Viel Freude! Nehmt Mütze oder Sonnenhut mit und vielleicht eine gut gekühlte Flasche Wasser von Zuhause.
    Bis später mal.

    Hallo Leute!

    Ich kann nur am Samstag, also morgen.Werde versuchen, so früh wie möglich da zu sein. Es wird wieder - vom Wetter her - heiß am Wochenende.

    Und wenn wir uns dort nicht sehen, sehen wir uns beim Stammtisch oder sonstwo.

    Gute Fahrt!

    Hier mal zwei Bilder von MB-Vossie (Danke fürs Ausleihen!).

    Die Sitze sind klar ersichtlich mit Sportline "Karo 3" bezogen, aber das dazu gehörige Auto kein Sportline ist. Die Pfeifen der Sitze verlaufen in Fahrtrichtung.


    Viele Grüße! Udo

    Dateien

    • Karo.Stoff.jpg

      (16,54 kB, 52 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Karostoff2.jpg

      (21,03 kB, 52 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ja, wenn das so ist, werde ich es machen wie letztes Jahr: draußen parken und dann laufen. Trotzdem hat sich der Verein getroffen, waren ja Plätze reserviert. Wenn das nicht mehr so ist: Ich steh nicht mitten in der Nacht auf, um einen "schönen" Platz zu ergattern. Ich bleib dabei und fahre hin, aber nicht rein. Fragt sich nur, ob Samstag oder Sonntag?!?

    Gute Fahrt an alle! Udo III

    Hallo Brian (Wie ist Dein "richtiger" Name?),


    Sportline-Embleme kann sich jeder überall draufkleben (Preis zzt. etwa € 55,--). Andererseits gibt es auch Leute, die den Sportline-Schaltknüppel verkaufen, um etwas Geld zu haben (war bei meinem jetzigen Auto der Fall). Das Teil kann je nach Erhaltungszustand schonmal € 150,-- bringen.

    Das Emblem für den Kühlergrill gab es beim Real-Sportline geschenkt dazu, war nicht ab Werk. Ich hab auch Anstecknadeln und eine Kravattennadel. Die meisten Käufer haben es sich gar nicht angebracht. Das Teil ist heute so gut wie unbezahlbar, kann man sich schon fast beim Juwelier nachmachen lassen. Selbst die Polen sind heute mit ihrer Nachfertigung nicht mehr mit ehemals € 30,-- zufrieden. Die nehmen jetzt auch schon einen Hunderter mehr.

    Zurück zum Thema: Es kommt immer viel darauf an, wie verbastelt so ein Auto ist. Ändern kann man alles. Der Eintrag mir der Räder- und Reifengröße ist auf jeden Fall der untrüglichste Hinweis auf Nicht-Sportline. Denn Sportline beeinhaltete u. a. leichte Tieferlegung, 8- oder 15-Loch-Alufelgen 7J X 15 und dazu 205er Reifen. Dazu muss die Reserveradmulde einen nach oben gewölbten Deckel haben für das "dickere" Rad. auch die Abdeckung hat diesen "Berg".
    Lederlenkrad mit nur 39 cm Durchmesser statt 40 cm. Leder-Schalthebel oder Wählhebel mit Sportline-Emblem. Sportsitze zumindest vorne (hinten muss nicht).

    Die mittleren Polsterpfeifen der Sitze quer zur Fahrtrichtung, nicht in Fahrtrichtung.

    Sitzbezüge in Sportline-Karo mit oder ohne Teilleder oder Vollleder. Türverkleidungen passend zu den Sitzbezügen.

    Der Avangarde AZURRO war/ist immer ein Sportline.


    Das sind die augenfälligsten Merkmale. In Wirklichkeit geht es aber mit vielen kleinen Details weiter, die vor allem die gesamte Radaufhängung, Federn, Stoßdämpfer betreffen.


    Gute Fahrt! Udo III

    Guten Abend Christian,

    das wäre super gewesen! Danke für die Überlegung!

    Viieleicht gibt doch moch eine Lösung: Ggf. kann ich den uralten Escort von meiner Mutter nehmen. Der müsste so wie so mal ordentlich durchgeblasem werdem.

    Mal sehen/hören, was sie morgen dazu sagt...


    Gute Nacht! Udo III

    Hallo Peter,

    schöne Idee! Ich war beim Treffen dort bei Euch in Alzey vor allem von der Stadt begeistert. Mit der angebotenen Ausfahrt in "eigener Regie" bin ich nicht klar gekommen, weil die Nummern der Land- und Kreisstraßen ja niegendwo geschrieben stehen.

    Nach mehrfachem Hin- und Herfahren, im-Kreis-Fahren, noch ne Baustelle usw. hab ich dann ernüchtert aufgegeben. Also, ich würde gerne kommen, würde aber andererseits auch liebend gerne mit zum Nürbuirghring. Bin jetzt noch hin- und hergerissen, was ich machen soll. Zuviel an einem Tag!

    Leider kann ich morgen Abend nicht nach Aldenhoven kommen, weil mein Auto erst repariert werden muss. Ich hätte das alles gerne mit Euch allen besprochen.

    Ausfahrt ist sicherlich schön, Nürburgring wird teuer. Was tun? k. A.

    Bis später mal! Liebe Grüße! Udo III

    Ja, Euch allen viel Spaß! Ich kann dieses Mal leider nicht kommen, weil die Radlager vorne furchteinflößende Geräusche machen. Der Werkstatttermin ist erst am Dienstag.

    Ich trau mich nicht, die je etwa 110 km hin und zurückzu fahren. Oder was sagt Ihr?

    Das Wummern ist schon einige Wochen, wird immer schlimmer. Aber ich konnte das Auto wegen vieler Termine nicht einen Tag entbehren.

    Aber ich möchte Euch nicht mit meinen Problemen zulabern. Darum hör ich jetzt auf, mich zu beklagen. Eigentlich ist alles gut.

    Liebe Grüße! Udo III

    Melde mich spät und danke allen, die das Treffen möglich gemacht und organisiert haben!

    Wie immer gab es gutes (zu gutes?) Wetter, gutes Essen und Trinken sowie interessante Gespräche.

    Aber eines ist mir auch wieder einmal aufgefallen: An allen "Schaltstellen" saßen über all die langen Stunden immer die selben Funktioner. Auch wenn einige für ihre unermüdliche Arbeit kleine Anerkennungen bekommen haben, finde ich das ungerecht. Die ganze Arbeit liegt nur in einigen wenigen Händen.

    Ich kann immer nur wieder sagen: Fragt mich, wenn Hilfe gebraucht wird. Klar kann ich mit 64 Jahren, 50 % GdB und nach 40 Jahren Fensterschleppen keine Bäume mehr ausreißen, aber ich könnte mich bestimmt irgendwie mit einbringen.

    Ich bin noch nie all die Jahre um Mitarbeit gefragt worden. Das ist schon fast peinlich, sich immer auf andere zu verlassen und sich immer "ins gemachte Nest" oder "an den fertig gedeckten Tisch" zu setzen.

    So mag es bestimmt auch einigen anderen gehen.


    Aber bitte: Ich möchte nicht, dass dieser Beitrag wieder zu endlosen Diskussionen führt. Lasst ihn einfach mal so stehen. Er ist rein meine ureigene Meinung, und ich hab es nur "gut damit gemeint".


    Trotzdem noch einmal: Vielen Dank für alles an alle!


    Allzeit gute Fahrt ! Udo III