der DAS habe ich Heute GESCHAFFT Thread

  • Hallo Lars,
    ich würde als Einbauort für den Subwoofer nach wie vor den Platz links unter der Rückbank empfehlen.
    Da sieht man noch weniger davon und wenn man mal hinter dem Beifahrersitz einen Mitfahrer mit langen beinen hat kann der auch nicht versehentlich drann kommen ;)

  • Hallo Lars,
    ich würde als Einbauort für den Subwoofer nach wie vor den Platz links unter der Rückbank empfehlen.
    Da sieht man noch weniger davon und wenn man mal hinter dem Beifahrersitz einen Mitfahrer mit langen beinen hat kann der auch nicht versehentlich drann kommen ;)

    Hallo :)
    Die Idee ist nicht schlecht, allerdings möchte dieser aktiv Subwoofer auch atmen, die Endstufe darin mag kein Hitzestau.


    Der Subwoofer ist kompakt L 350mm / B 250mm / H 70mm.
    Es versteckt sich wahrlich gut unter dem Sitz, ich werde das mal mit meiner Schuhgröße 45 testen, ob er Kontakt zum Schuh aufbaut.


    Gruß Lars :)

  • Ich hoffe ja immer noch, dass die Antwort auf die Frage "Was hat Frank-Uwe heute gemacht?" einmal lauten wird: "Frank-Uwe hat uns verraten, um was für ein Auto es sich bei der Zicke eigentlich handelt." :D

  • Christoph: Dat ist doch der W124....aber kann ja mal bei den vielen Threads leicht untergehen.. :D


    Frank Uwe: Deine persönlichen Kanal kannst hier auch selbst aufmachen, sind auch nur wenige Klicks...ich glaube aber du willst das gar nicht :rolleyes:

  • Moin Arnold,


    nee, der 124er (sofern es nur einen gibt, ich kenne Frank-Uwes Fuhrpark nicht) ist ja ein Diesel, also müssen die Zündkabel für was anderes bestimmt sein.


    Ansonsten Zustimmung: Mach doch bitte einfach eigene Threads zu Deinen Fahrzeugen auf und bebildere das Ganze mal - z.B. mit zu entsorgenden Tischdecken... [hyenas]

  • wenn alles past Zeichne ich noch einen Plan

    Das halte ich für eine gute Idee. :thumbup: Den dann aber bitte irgendwo innerhalb der Forumsstruktur platzieren, wo man ihn auch wiederfindet. [danke]

  • Aus dem Dunkel der Nacht und eigentlich wollte ich hier nix mehr posten, aber so zickig, wie der Frank Uwe den 124 hier darstellt ist er nicht.
    So zickig war auch keiner meiner 201.
    Ich fahre einen 124 mit HFM seit 8 Jahren.
    HFM ist die nächste Stufe der Motorsteuerung nach PMS, welche nur in 124 200er verbaut war.
    Nach 25 Jahren 201 als besseren 201 Ersatz
    Die Karre ist als Mopf2 auch schon wieder 25 Jahre alt.
    Hat noch den originalen MKB, die originale DK und das originale ÜSR.
    Fährt 239 GPS und hat noch nie gezickt, komisch.
    Gibt es natürlich nix zu berichten, auch wenn man ab und an neue Teile bestellt und die auch gleich einbaut.


    IMG_6192.jpg

    Sprich eine ECO-Anzeige einbauen .Ist der die Steckerbelegung/Plan gleich? Beim 190er Diesel habe ich das mal gehabt Licht an Anzeige Null.

    Wer ne ECO-Anzeige in einen Diesel verbauen will, hat das Prinzip der Anzeige nicht verstanden.
    Geht nur beim Benziner, Standgas Klappe zu, viel Unterdruck, Klappe auf wenig oder gar keinen Unterdruck.
    Das zeigt diese Anzeige in allen Zwischenstufen sinnlos an, hat wenig mit dem Verbrauch zu tun, weswegen sie dann entfallen ist.
    Einstellwert, bei 0,4 bar Unterdruck sollte der Zeiger an den Anfang des roten Bereiches zeigen.
    0,6 bar ist der max. Unterdruck im Saugrohr oder wenn man nach der Anzeige fährt, fährt man mit eingeschlafenen Fuß.
    Beim Diesel wegen des anderen Verbrennungsprinzip so nicht möglich, oder warum hat ein Diesel immer ne extra Unterdruckpumpe für Bremsservo oder sonstige Unterdruckanwendungen?


    Wers wissen will, warum die Zicke gezickt hat.Das neue ÜSR Original MB hat nur 7Monate gehalten.


    Da hast wieder gebastelt oder die noch vorhandene DK ist platt, schließt kurz.
    Der Ersatz ist ja noch in Bearbeitung.
    Oder wie kann der gleichzeitig dabei fahren?
    Sorry, jemand sollte ihm mal sagen, das seine Basteleien an einem 124 mit einem Motor, den es nie im 201 oder sonstigen C-Klasse ( die hatten auch schon als 1.8 HFM) hier eigentlich wertlos sind und nur Unterhaltungswert haben.
    Auch wenn ne DK im Aftermarket für PMS fast soviel kostet, wie für bei HFM mit ASR.
    PMS war halt, leistungsbedingt, selten.
    Bei einem normalen 124 oder 202 mit HFM gibt es die für ~ 600 im Aftermarkt, sorry Herbert.
    Die macht man irgendwann besser gleich komplett neu, weil das darin verbaute Poti meist auch schon platt ist.
    Sonst zickt der Mist schon wieder unerklärlich.
    Bei KE noch einzeln zu wechseln, aber bei PMS/HFM gibt es da nix einzeln.
    May be in USA, da gibt es so Freaks, in D bisher nix dazu gefunden.
    Bei HFM ist der Kabelumbau natürlich fast analog zu PMS, insofern für das eine oder andere C-Klasse Mitglied howto.
    Berichte deinen Bastelkram in den Foren, wo er hingehört, dann bekommst auch die entsprechende Reaktion oder Hilfe dazu.
    Aber einen 124 im 201 Verein immer nur als Zicke darzustellen, liegt dann ihmo eher am Eigner.
    Mein 124 und viele andere sind eigentlich nur die grösseren 201 mit eh wengle mehr Rost.
    Ist ja auch eh wengle mehr Blech = Anfriffsfläche drumrum. ;)
    Genug gelabbert jetzt halte ich wieder die Klappe. :wurst:

  • Aus dem Dunkel der Nacht und eigentlich wollte ich hier nix mehr posten,

    Schön, dass Du´s trotzdem getan hast. Hallo Thomas! :1f44b-1f3fb:


    Wie sieht´s aus: Lust auf Bratwurst (oder Cordon bleu, je nach Wetterlage) in Bad Homburg?

  • So, vor ner Stunde wieder aus dem Bayrischen Wald zurück gekommen - insgesamt gut 1.300 km mit dem kleinen Benz seit Mittwoch gerissen, das hat Spaß gemacht!


    Ölverbrauch ist offenkundig dank neuer Ventilschaftdichtungen nicht mehr vorhanden, hoffe, dass das so bleibt!


    Gleiches gilt für die Funktion des neuen Tachos. Obwohl er auf der Hebebühne noch zitterte und Spirenzchen gemacht hat, hatta nun einwandfrei die Geschwindigkeit angezeigt, hoffentlich bleibt auch das so!


    Was mir aufgefallen ist:


    - die Lenkung hat um die Mittellage doch einiges an Spiel - war das ab Werk so, oder ist da was ausgenudelt?


    - das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig. Gleiche Frage: damaliger Stand der Technik oder nicht? Überrascht hat mich auch, dass recht seitenwindempfindlich ist..


    Verbrauch hab ich noch nicht im Detail nachgerechnet, aber müsste so bei 11,5 - 12 l / 100 km gelegen haben. Bin so 160-180 gefahren sobald der Verkehr es zugelassen hat. Hätte ich sogar mit mehr gerechnet..


    Noch einen schönen Ostermontag euch!

  • - das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig. Gleiche Frage: damaliger Stand der Technik oder nicht? Überrascht hat mich auch, dass recht seitenwindempfindlich ist..

    Eher nicht, aber natürlich ist das auch ´ne Frage des subjektiven Empfindens. Vorschlag: Nutze Deinen rheinländischen Standortvorteil, geh zu einem der Stammtische in Deiner Umgebung und führe das Ganze mal live vor. Mal sehen, was die Fachleute vor Ort so sagen. ;)

  • - das Fahrwerk wirkt in zügig gefahrenen Autobahnkurven doch was schwammig. Gleiche Frage: damaliger Stand der Technik oder nicht? Überrascht hat mich auch, dass recht seitenwindempfindlich ist..

    Kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen: mach die Querlenker und alle Streben etc. An der Hinterachse inkl. Topflager neu, und er fährt wie auf Schienen. Eventuell auch noch Stoßdämpfer prüfen. Spurvermessung später nicht vergessen 8o


    Habe das einmal komplett durch und noch einmal vor mir. Der Diesel fährt sich momentan auch noch wie ne schwangere Kuh [hyenas]

  • mach die Querlenker und alle Streben etc. An der Hinterachse inkl. Topflager neu, und er fährt wie auf Schienen.

    Moin,


    jo, das ist so! Nachdem ich vor ein paar Jahren schon mal alles neu gemacht habe, läuft der wieder perfekt. Was die Lenkung angeht, da kann Spiel im Lenkgetriebe die Ursache sein, aber auch ausgenudeltes Lenkgestänge.


    LG Bianca